Ist meine Vulkanpalme noch zu retten???? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Ist meine Vulkanpalme noch zu retten????

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Sep, 2010 10:51
Oje...der Stumpf ist oben rum weich geworden und etwas schrumpelig. Ich habe ihr nun seit 1 Woche kein Wasser mehr gegeben. Könnte mit den Wurzeln irgendwas nicht stimmen ? Oder hab ich sie zu krass geschnitten ?
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11986
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Sep, 2010 16:36
:wink: die sagt Dir nur, daß sie wahrscheinlich ganz schön Durst hat :wink: ... gib ihr doch mal etwas Wasser - alles was rausläuft, bitte weg! - und wenn sie dann noch so weich und schrumpelig bleibt, melde Dich wieder ... sie sollte daraufhin eigentlich wieder prall und fest werden :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Sep, 2010 18:54
Nein, nichts ist hart geworden.

Es ist ja auch nur noch ein Stumpf übrig, nachdem ich die halbe Palme abschneiden musste.

Der Stumpf ist immer noch weich und schrumpelig...oje...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 21:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Sep, 2010 20:11
Hallo,
ich misch mich hier mal ein, weil ich auch eine Hawaiipalme habe. Meine wird im Moment auch grade immer kahler. Aber hab da mal ne Frage und zwar treiben die gekürzten Hawaiipalmen wirklich wieder aus? Glaube da nicht wirklich dran und kann mir auch nicht vorstellen wie das aussehen soll. Hat das hier schon mal jemand geschafft und kann mir ein Foto davon zeigen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 133
Bilder: 6
Registriert: Sa 14 Aug, 2010 19:45
Wohnort: In der Eifel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 08 Sep, 2010 21:48
oh doch das geht
Bilder über Ist meine Vulkanpalme noch zu retten???? von Mi 08 Sep, 2010 21:48 Uhr
hawaii palme.jpg
hawaii palme.jpg (6.48 KiB) 3652-mal betrachtet
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Sep, 2010 14:32
so. der noch verbliebene stamm ist total durchweicht und kleine fliegen haben löcher reingefressen.

meine erste vulkanpalme hat den weg in die tonne gefunden :-(
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11986
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Sep, 2010 15:19
Das tut mir sehr leid rohir! Sollten meine Babys den Winter überleben, kann ich Dir ja nächstes Jahr evtl. eine Jungpflanze anbieten :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 14 Sep, 2010 18:31
hehe, danke :-)

so im nachhinein weiß ich wirklich nicht, was ich falsch gemacht habe.

alle gelb werdenden blätter hab ich ausgerissen, an der spitze hatten sich ja neue kleine grüne gebildet.

aber irgendwann sind diese vetrocknet und dann wurde der stamm irgendwann weich und dann verschrumpelte er ganz.

eigenartig...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 116
Registriert: So 09 Aug, 2009 12:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Dez, 2010 11:14
Hallo zusammen, schön hab ich dieses Thema gefunden!
Mein Pälmchen hat momentan genau das gleiche Problem!!!! So wie ich das lese heisst das nun alles weiche abschneiden! Mit Zimt desinfiszieren und dann? Ich meine was ist aus Euren geköpften Palmen geworden? hat das zumindest eine überlebt? Sorry, die fragen, aber was wird dann aus der abgeschnittenen stelle? Wächst das wieder zusammen und treibt neu aus? Oder wie kann ich mir das vorstellen!?!?
Bitte helft mir, möchte meine Palme wirklich retten!!!!
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11986
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Dez, 2010 14:37
:-k wie schon im anderen Fred gesagt: Foto bitte :wink:

Und auch die gleiche Frage:

Wie pflegst Du die denn jetzt im Winter?

Meine Babys (die sind alle vom Frühjahr) bekommen nur dann immer Wasser, wenn der Stamm anfängt zu schrumpeln. Und dann wird druchdringend - d.h. bis das Wasser unten rausläuft - gegossen. Und stehen tun sie in einem Gemisch aus 25% Erde, 25% Perlite, 25% Seramis und 25% Kies.
:-
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 116
Registriert: So 09 Aug, 2009 12:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Dez, 2010 15:13
Fotos kann ich frühstens am Abend machen!
Mmh, wie Pflege ich sie......., also, sie stehen beide direkt an einer Fensterfront, werden meistens täglich mit entkalktem Wasser besprüht und hin und wieder mal gegossen. Das Supstrat ist noch dasselbe in denen ich die zwei gekauft habe. Also so Kokosraspeln....., jedenfalls läuft das Wasser immer gleich durch! Ich behandle beide Pälmchen gleich, die eine sieht sehr schön und gesund aus, die andere kurz vor dem Verfall! Eigentlich genau gleich wie die anderen Palmen von denen in diesem Thread Fotos reingestellt wurden! Ich kann mir nicht vorstellen das die sich nochmals aufrafft! Deshalb werden ich wohl nicht um das "köpfen" kommen, nur eben, irgendwie kann ich mir das so nicht vorstellen :-k !
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11986
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Dez, 2010 22:11
:-k Fühlt sich der obere Teil trotz Wassergabe immer noch weich an? Wenn ja, würde ich auch köpfen ... was anderes wird Dir schon net übrig bleiben. So kannst Du wenigstens versuchen, sie zu retten. Warum die eine bei der gleichen Pflege so extrem schlecht aussieht, liegt wohl darin begründet, daß auch Pflanzen Individuen sind 8-[
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 116
Registriert: So 09 Aug, 2009 12:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Dez, 2010 22:25
Danke rouge :-#= !
Ich hab sie geköpft.......... und musste leider recht viel abschneiden :-(!!!
Wie geht es denn jetzt weiter? Giessen werde ich wohl kaum noch müssen, oder? Hat jemand solch einen Versuch bereits gestartet und hatte Erfolg??
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Vulkanpalme retten von Susehome, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4027

Sa 20 Jun, 2009 19:47

von Susehome Neuester Beitrag

Ist meine Zypresse noch zu retten? von mr. van driessen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

6312

So 05 Mär, 2006 19:03

von Mel Neuester Beitrag

Ist meine Aloe noch zu retten? von Juliane, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2922

Fr 11 Mai, 2007 15:09

von Juliane Neuester Beitrag

Ist meine Orchidee noch zu retten? von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5580

Mi 05 Dez, 2007 0:24

von munzel Neuester Beitrag

ist meine mango noch zu retten? von lisma, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2271

Mi 25 Jun, 2008 10:43

von constantine Neuester Beitrag

Ist meine Serissa noch zu retten? von Marco84, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1301

Sa 01 Aug, 2009 13:35

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ist meine Yucca noch zu retten ???? von wolfi017, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2165

Fr 15 Okt, 2010 15:47

von Rouge Neuester Beitrag

Ist meine Orchidee noch zu retten? von Orchideenfreak 1997, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 67 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

67

10534

Sa 21 Mai, 2011 13:31

von Mel Neuester Beitrag

Ist meine Pflanze noch zu retten ??? von Balou82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1418

Sa 26 Nov, 2011 23:01

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Ist meine Palme noch zu retten? von marc99, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2203

So 15 Apr, 2012 16:21

von ZiFron Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Ist meine Vulkanpalme noch zu retten???? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist meine Vulkanpalme noch zu retten???? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.