Ist diese kleine Eiche noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Ist diese kleine Eiche noch zu retten?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 252
Bilder: 12
Registriert: Fr 12 Sep, 2008 12:59
Wohnort: nähe Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Diese kleine Eiche ist in einem Blumentopf in unserem Garten aufgegangen.
Anfangs war sie noch schön grün und wir wollten sie ins Freie auspflanzen doch nun sieht sie wie auf den Photos aus übersät mit diesen weißen Flecken.Die Flecken erschienen innerhalb kurzer Zeit.




Meine Frage ist nun was genau hat sie kann man sie von diesen Flecken befreien bzw. woher kommt so ein Schadbild überhaupt und hat sie damit überhaupt eine Chance durchzukommen,wenn wir sie so wie sie jetzt aussieht auspflanzen würden.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 12:57
Hallo Zhenya,

ich habe auch so ein Eichen-Baby im Topf und es sieht genauso weißlich aus wie das Deine. Bild kann ich davon im Moment nicht posten, weil die Batterie aufgeladen wird.
Ich denke, daß das vom vielen Regen kommt und von der allgemeinen hohen Luftfeuchtigkeit - denn ich habe keinerlei Schädlinge ausmachen können.
Ich probier es mal damit, daß ich sie auf die überdachte Terrasse stelle. Die Luftfeuchtigkeit bleibt zwar damit genauso hoch - aber der zusätzliche Regen fällt weg.
Da die Eiche eine outdoor-Pflanze ist, wird sie wohl eher dahinkümmern, wenn man sie ins Haus hineinnimmt.
Sie ist ja das Leben draußen gewöhnt und so denke ich, daß sie nach dem Blattabwurf im Frühjahr wieder gesunde und kräftig grüne Blätter nachtreibt.

Liebe Grüße, Ruth
Bilder über Ist diese kleine Eiche noch zu retten? von Fr 03 Okt, 2008 12:57 Uhr
Eiche.JPG
Das Bild ist vom Juli diesen Jahres / da war noch alles in Ordnung mit den Blättern.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 252
Bilder: 12
Registriert: Fr 12 Sep, 2008 12:59
Wohnort: nähe Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 13:13
hallo Ruth,

Dank deinem Beitrag bin ich doch jetzt etwas beruhigt und hoffe,dass es wirklich nur an dem vielen Regen in diesem Sommer lag,dass meine kleine Eiche jetzt so aussieht.
Sie war nämlich dem Regen auch immer ausgesetzt und sonstige Schädlinge konnte ich auch keine entdecken.
Ich werde deinen Rat beherzigen und sie nun auch unters Dach stellen wo sie geschützt den Winter verbringen darf und sollte sie sich wieder erholen und frisch austreiben wird sie auch soabld sie kräftig genug ist ausgepflanzt.

Liebe grüße^__^
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43021
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragFr 03 Okt, 2008 14:07
hallo

der weisse belag, ist falscher mehltau Bilder und Fotos zu falscher mehltau bei Google.

das haben meine im moment auch, schadet aber nicht :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 252
Bilder: 12
Registriert: Fr 12 Sep, 2008 12:59
Wohnort: nähe Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 05 Okt, 2008 11:22
Rose23611 hat geschrieben:hallo

der weisse belag, ist falscher mehltau Bilder und Fotos zu falscher mehltau bei Google.

das haben meine im moment auch, schadet aber nicht :wink:


Da bin ich beruhigt,dass der falsche Mehltau keinen Schaden anrichten kann.
Ich dachte wirklich schon das kleine Pflänzchen wäre verloren gewesen.
Aber ich habe gelesen,dass es trotzdem Mittel dagegen geben soll da frage ich mich wozu,wenn dieser Mehltau eigentlich gar nix tut.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43021
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragSo 05 Okt, 2008 13:21
:wink: es gibt für alles ein mittelchen :wink:

aber man muss sie ja nicht nehmen, das bleibt jedem selbst überlassen, man kann, muss aber nicht :wink:
OfflineKleine Eiche
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 18:11
Schaden richtet der falsche Mehltau zwar nicht direkt an, er kann aber zu totalem Blattverlust führen und das ist im Sommer nicht angenehmt für die Eiche. 2 Babys sind mir schon eingegangen. Grund für den falschen Mehltau ist ein zu feuchter Standort, oder zu häufiges gießen. Im Freien würde sie Feuchtigkeit nutzen um viele Nährstoffe aufzunehmen, in die Höhe zu schießen und ihre Wurzeln auszubreiten.
Im Topf ists zu eng. Dr. Stählers Schorf Frei (Polyram® WG) hilft. Ein mildes Blattfungizid. In Wasser auflösen, die Blätter einsprühen und auf die Feuchtigkeit des Bodens achten. Blätter bei Bedarf abwischen.
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 20 Nov, 2008 18:16
Im Herbst ist es aber völlig normal, dass einheimische Bäume ihr Laub verlieren, deswegen macht dieser Mehltau ihnen überhaupt nichts aus. In der Natur ist dieser Mehltau im Herbst völlig normal. Du wirst sehen, neuausgetriebene Blätter sehen im Frühjahr wieder bestens aus.
Ich gehe mal davon aus, dass Du die Eiche draußen überwinterst, oder? Dann brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. :D Und vor allem kein Geld für irgendwelche Chemie zum Fenster raus werfen. :D
OfflineKleine Eiche
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 18:21
Einen Teil meiner Aussage muß ich zurücknehmen. Der falsche Mehltau schadet sehr wohl der Pflanze, in dem er ihr Nährstoffe entzieht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Falscher_Mehltau

http://www.hausgarten.net/gartenpflege/ ... hltau.html
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragDo 20 Nov, 2008 20:58
:wink: Als Faustregel: Echter Mehltau = Blattoberseite / Falscher Mehltau = Blattunterseite. In dem Fall der Eiche ist es aber egal, weil Mehltau nur auf lebende Pflanzenteile übergreift. Da unsere heimischen Laubbäume im Herbst ihr Laub verlieren, macht der Mehltau nichts mehr aus. :wink: Man kann betroffenes Laub sogar auf dem Kompost entsorgen, weil der Mehltau dort keinen Schaden mehr anrichtet. :D
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 21:29
In diesem Fall braucht man nicht zu bekämpfen bzw sollte die abgefallenen Blätter nicht unbedingt liegen lassen oder auf den Kompost werfen. Ich denke wir sollten die Diskussion bis ins Frühjahr verschieben :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Registriert: Sa 20 Sep, 2008 11:36
Wohnort: Merzenich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 21:30
ich würde die eiche jetzt schon mitbehandeln und im frühjahr damit weitermachen, ein gutes mittel ist Milch mit Wasser. Ein Teil Milch und 9 Teile Wasser. Ich hatte dieses Jahr auch mehltau auf meinen Rosen. Habe sie mit dem Milch-Wasser-Gemisch bespritzt. 2 mal wöchentlich und es ist tatsächlich weggegangen. Brauchst also reintheoretisch keine Chemiekeule nehmen. Probiers halt mal aus ....
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Nov, 2008 21:32
Hallo? Da sind jetzt keine Blätter mehr dran :-k :-k :-k

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Eiche hat braune eingerissene flecken-Noch zu retten? von Kaktus-Hilfe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1413

Do 12 Jul, 2012 15:55

von Graf Gießbert Neuester Beitrag

ist diese pflanze noch zu retten? von enie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

2563

Sa 12 Jan, 2008 16:58

von tubanges Neuester Beitrag

Ist diese Yucca noch zu retten -->? von Freddy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

3088

So 17 Feb, 2008 21:22

von Canica Neuester Beitrag

Ist diese Washingtonia noch zu retten? von Schnupp1987, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

3648

Do 28 Feb, 2008 13:58

von laudi Neuester Beitrag

Ist diese Kokospalme noch zu retten? von blueOrange, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2868

Di 07 Okt, 2008 22:59

von blueOrange Neuester Beitrag

Was hat diese Olive ? ist sie noch zu retten ? von banana, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

818

Mi 15 Apr, 2009 19:47

von Mel Neuester Beitrag

Ist diese ZITRONE noch zu retten? von vulpecula, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1649

Mi 24 Mär, 2010 19:14

von Mara23 Neuester Beitrag

Ist diese Palme noch zu retten? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2026

Do 02 Feb, 2012 2:14

von Monty Neuester Beitrag

Ist diese Medinilla noch zu retten? von Die_Michi446, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3886

Mo 09 Apr, 2012 20:23

von Die_Michi446 Neuester Beitrag

Ist diese Hortensie noch zu retten? von Nicky1986, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Ist diese kleine Eiche noch zu retten? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ist diese kleine Eiche noch zu retten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.