Anmelden
Switch to full style
Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...

Worum geht es hier:

Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Antwort erstellen

Ist das ein Kindel an meiner Phalaenopsis?

Do 05 Nov, 2009 20:51



Hallo, ich habe gerade gesehen, dass sich über den ersten Blätter meiner Orchidee Wurzeln gebildet haben. Ich hoffe, ihr erkennt das auf dem Foto. Ist das eine Kindel? Wenn ja, wie trenne ich das ganze dann voneinander?
LG
Maria

Bilder
PICT0029.JPG

Do 05 Nov, 2009 20:52

Sehr unscharf das Foto aber ich glaube es ist kein Kindel

Do 05 Nov, 2009 21:05

Hm schade, hatte es gehofft. Sind dann wohl nur Luftwurzeln, die sich etwas höher gebildet haben. Trotzdem nun nochmal ein schärferes Foto.
Bilder
PICT0033.JPG

Do 05 Nov, 2009 21:08

Ich kann auch nur eine Luftwurzel erkennen
Ein Kindel einer Phalaenopsis sieht anders aus ...

Do 05 Nov, 2009 21:09

kindel entstehen erst als blätter und dann kommen wurzeln.
ausserdem gibt es kindel bei phalaenopsis an schlafenden augen des blütenstiels... an der pflanze hab ich das noch nicht gesehen... kann aber auch sein.
deine pflanze macht einfach nur wurzeln, das ist normal...

So 31 Jan, 2010 13:42

Huhu^^
Heute Morgen habe ich eine interessante entdeckung an einer meiner Palaenopsis gemacht.
Und wollte wissen was das ist.
Könnte es sein das sie Kindl bildet?
Bilder
DSCI0011.JPG
linke Rispe
DSCI0012.JPG
rechte Rispe

So 31 Jan, 2010 13:48

Hallo Moja
das sind die nächsten Blütentriebe, die da aus dem Stiel herauskommen :wink:

So 31 Jan, 2010 13:51

@baki
Oh das ist auch schön^^ aber noch blüht sie gerade...
Drei meiner anderen orchis haben aber ihre Blüten abgeworfen..sehen aber noch recht fit aus.
Danke für die schnelle antwort.

GLG Moja

Mo 01 Mär, 2010 17:28

Ich habe auch eine Phalaenopsis. Sie bildet gerade neue Blätter, aber vor ein paar Tagen habe ich am Stengel was komisches entdeckt. Ich dachte zuerst, das wäre ein Blütentrieb. Aber kommen Blütentriebe nciht erst, wenn die Pflanze aufgehört hat neue Blätter zu bilden? Der Blütentrieb sieht sowieso komisch aus, wie ein kleines eingerolltes Blatt... Da dachte ich, es könnte sich um einen Kindel handeln. Ich habe ja sehr wenig Ahnung von Pflanzen, also wollte ich hier um Rat fragen.

Ich hoffe einfach, es ist was normales und ich habe nichts falsches gemacht... :(
Bilder
Phal.jpg

Mo 01 Mär, 2010 21:53

lass der Natur ihren freien Lauf und schau was da rauskommt :wink: :mrgreen:

Ob Blätter/Kindel oder Blütenstiele - die Pflanze fühlt sich anscheinend wohl
du hast nichts falsch gemacht :wink:

Kindel oder Blütenrispe

Mi 17 Mär, 2010 17:51

Hallo,
Habe mir vor ca. 4 Monaten eine Phalaenopsis (ohne Blüte) vom Ramschtisch mitgenommen, Sie tat mir echt leid, und für 2 € kann man ja eh nix falsch machen.
Habe sie dann erst mal in anständiges Substrat getopft. Und gewartet, wurde aber nicht wierklich was,irgentwann hab ich sie aus dem Zimmer verbannt und sie in einen ziehmlich kühlen Abstellraum gestellt, zum wegschmeißen. Hab s aber immer wieder vergessen in den Müll zu tun. Jetzt 2 Monate später( ohne Wasser) hat sich am abgeschnitten Blütenstiel was getan, da wächst irgentwas dunkelgrünes raus.
Kann das jetzt ein Kindel sein?
Hab sie jetzt wieder ind Wohnzimmer geholt und erst mal in einen Eimer Wasser gestellt, das das arme Ding wieder Wasser bekommt.
LG

Mi 17 Mär, 2010 17:55

Kann auch eine "WennIchZumTeufelGeheTuIchsMitWehendenFahnen"-Blüte sein - sprich: Notblüte.

Kannst sie jetzt eigtl nur anständig behandeln und sehen was sich aus dem Ding entwickelt. :)

*Edit* Zwei Monate zum Hochpäppeln, v.a. im Winter ist viel zu kurz. Ich warte hier im Schnitt ein Halbes Jahr, bis vernünftige Ergebnisse kommen und wieder sichtbar was wächst. Blüten können noch länger auf sich warten lassen. :)

*Nochmal edit* Sind ja vier Monate gewesen - trotzdem zu kurz - im Winter sowieso. Zuerst muss sie ja Wurzeln bilden. Entschuldige, beim Edit wurde ich abgelenkt...

Sa 07 Aug, 2010 9:07

Hallo,

ich habe mich heute neu hier angemeldet, weil ich etwas ratlos bin.

Ich habe mir im Oktober letzten Jahres eine Phalaenopsis im Angebot für 3,33 € gekauft und hab sie sehr gut aufgepäppelt.
Sie hat auch bis zu diesem Rekord-Sommer immer und immer wieder geblüht.
Seit der letzten Blüte vor ca. 2-3 Monaten ist der Ursprungstrieb vertrocknet und sie hat kurz danach einen neuen Trieb gebildet, der jetzt ca. 20cm groß ist und seit kurzem das Wachstum komplett eingestellt hat.
Stattdessen bildet sie wie verrückt Blätter und Wurzeln.

Heute beim Gießen ist mir dann aufgefallen, dass unter dem Substrat nun ein neues Blatt hervorwächst.

Dieses Phänomen, Blatt von unter der "Erdoberfläche" habe ich bei einer anderen, allerdings noch blühenden, Phalaenopsis auch.

Nun weiß ich nicht genau, ob das Kindel sind, oder warum sie die Bläterbildung nun von unten anfangen und wäre deshalb um Hilfe von euch sehr dankbar.

Liebe Grüße

Alex
Antwort erstellen