Ich konnte nicht daran vorbei gehen, Campanula - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Ich konnte nicht daran vorbei gehen, Campanula

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 711
Bilder: 31
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 10:22
Wohnort: 560 m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 15:50
Duality hat geschrieben:Wieviel "Kälte" würde sie denn vertragen ?

das hängt von der Art ab - deshalb bin ich ja noch so hartnäckig dran, erst einmal die Pflanze korrekt zu bestimmen und dann überlegen wohin damit im Winter.

Dein Foto ist super scharf, das ist schon mal sehr gut. Aber man kann halt nicht sicher sehen wie groß Blätter und wie groß die Blüten sind. Es wäre toll, wenn du das mal noch rasch abmessen könntest.

Lieben Gruß
orlaya
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 233
Bilder: 4
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 16:41
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 15:53
Da hab ich gerade einmal das Lineal gezückt :-#=
Die Blüten sind ~1,5 cm hoch und ihr Durchmesser ist auch etwa 1,5 - 2 cm die Pflanze an sich selbst ist etwa 10cm hoch.
Die Blätter sind fast alle winzig.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 711
Bilder: 31
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 10:22
Wohnort: 560 m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 16:59
Duality hat geschrieben:Da hab ich gerade einmal das Lineal gezückt :-#=
Die Blüten sind ~1,5 cm hoch und ihr Durchmesser ist auch etwa 1,5 - 2 cm die Pflanze an sich selbst ist etwa 10cm hoch.
Die Blätter sind fast alle winzig.


Hallo Duality,

also, dann würde ich die Campanula isophylla eben doch ausschliessen. Denn bei dem Kulturbericht steht ja:
"Blatt: Rund bis herzförmig, glatt, weich behaart, 6cm lang."
"Blüte: Lockere Schirmrispe, schalenförmig, azurblau oder weiß, 3,5 cm breit."


Mein Tipp ist immer noch die C. portenschlagiana und die wäre mal grundsätzlich winterfest, könnte also sicherlich in eben so einem Raum mit quasi Aussentemperatur stehen. Der Vorteil dort wäre, dass die Temperaturspitzen (vorallem im negativen Bereich) weg wären.

Links, die weiterhelfen könnten:
Die Campanula portenschlagiana oder Dalmatiner Glockenblume bei Blumenhandel Saaletal
Campanula portenschlagiana bei Gartendatenbank dort gibt es auch gute Detailfotos.
Übersicht über einige Glockenblumenarten bei Blumenhandel Saaletal

Lieben Gruß
orlaya
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 233
Bilder: 4
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 16:41
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 17:02
Also ich bin auch deiner Meinung. Die Blüten sind eher Lila und nicht Blau und die Blätter schauen genau aus wie bei der portenschlagiana.

Soll ich da noch bis nach der Blüte warten oder gleich weg ? [-o<
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 711
Bilder: 31
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 10:22
Wohnort: 560 m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 17:18
Duality hat geschrieben:Soll ich da noch bis nach der Blüte warten oder gleich weg ? [-o<


ach je, schwierige Frage. Aber, die Glockenblumen sind eigentlich sehr robust und sie blüht ja allzu nett :wink:
ich würde deshalb die Pflanze noch ein bissle geniessen und erst in ein paar (wenigen!) Wochen ins Winterquartier stellen. Wäre gut, wenn du da eine nicht allzu heftig kalte Phase erwischen könntest, damit die Umstellung vom warmen Wohnzimmer nicht allzu krass ausfällt.

Viel Spaß mit der Kleinen
orlaya
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 233
Bilder: 4
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 16:41
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 17:29
Dann kommt sie in mein Schlafzimmer und ich lass einfach mal paar Tage das Fenster zu oder mach es seltener auf. Dann sollte es gehen.

Danke auf jedenfall für deine ausgiebige Hilfe :D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 20:22
Meine Oma hatte immer eine herrliche weiße und eine blaue in ihrem völlig ungeheizten Schlafzimmer. Ich bibber schon, wenn ich mich dran erinnere!

Die hingen da seit Jahr und Tag am Fenster in ihren Ampeln (Südostseite) und die Leute blieben stehen, weil die echt ´ne Augenweide waren!
Sie hat auch immer brav alles verblühte rausgeputzt. Gedüngt hat sie die sicher nie, bestenfalls mit Eierschalen, Kaffeesatz oder Opas Zigarrenasche bzw. abgeschnittenen Fußnägeln.... :xx: :xx: :xx:
Leider kann ich sie nicht mehr fragen. :cry: Aber die Campanulas blühen nur, wenn sie richtig kalt stehen.

Viele Grüße
Heike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 233
Bilder: 4
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 16:41
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 20:37
:shock: Warum steck ich dann meine drei Kippchen immer brav in den Aschenbecher :-#=
Wir wollten ohnehin nächstes Jahr ein zwei Balkomkästen anlegen, ich denke da würde sie sicher auch reinpassen oder ? Ich werde sie noch ein paar Wöchlein hier stehen lassen und gönne ihr dann ihre Winterruhe und hoffe das sie auch im nächsten Jahr wieder fleißig blühen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 20:45
Vorsicht, Duality,

das war keine Düngeanleitung. Ich weiß halt nicht, was meine liebe Oma da gemacht hat, daß sie so wuchern über die Jahre.
Ich weiß nur, daß sie nie mit künstl. Zeug gedüngt hat sondern immer nur mit ihren Hausmittelchen. Was die Campanulas nu richtig brauchen, davon hab ich auch keine Ahnung. Weiß nur, daß sie bibbrig kalt standen die ganze Zeit.

Viele Grüße
Heike
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 233
Bilder: 4
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 16:41
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 20:58
Keine Angst!! Ich werde keine Versuche starten auch wenn Kaffee und co gar nicht so schädlich sein können, sonst würden die Pflanzen mit der Komposterde nicht so unheimlich gut gedeien :lol: Die meisten Omis haben immer so ihre eigenen Geheimtricks und viel Erfahrung.

Vom Düngen halte ich nicht sonderlich viel, es sei denn die Pflanze brauch es umbedingt um gut zu gedeien. Bin da eher ein wenig zu übervorsichtig glaube ich :-#=
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 21:44
Das geht mir bei den Zimmerpflanzen ebenso.
Hab immer Bedenken, daß die mit Dünger noch besser wachsen würden als ohnehin schon, dann hätten die bald keinen Platz mehr.

Ich fange jetzt grad mal an, mich näher damit zu befassen, seit ich hier im Forum bin. Regelmäßig dünge ich nur meine Außenpflanzen im Sommerhalbjahr.

War früher vielleicht gar nicht mal so schlecht, was die Omis noch alles wussten! Auch wenn man manchmal lächeln mag von wegen Fußnägel...aber Hornspäne sind ja auch nix anderes.
Mein Opa war Dorfschmied, da hat sie immer die abgeschnittenen Hufspäne mit auf die Beete getan. Und einen Wildkräutersalat konnte die machen, eigentlich alles Unkraut, aber super lecker und gesund.

Aber wir sind hier tüchtig abgeschweift.... :oops: :oops: :oops:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Okt, 2007 11:21
orlaya hat geschrieben:Bist du dir sicher Bernhard? In dem Kulturbericht zur C. isophylla steht bei der Blattgröße "6cm lang" und irgendwie passt das für mich so gar nicht zum Bild von Duality.
Ich bin deshalb so hartnäckig, weil ich selber schon mehrfach verschiedene Campanula-Arten, die eigentlich nach draußen gehören, in Supermärkten bei den Zimmerpflanzen gesehen habe. Diese Pflanzen sind dann wohl für den raschen "Verbrauch" bestimmt und das finde ich irgendwie schade. Wenn man sie dann aber doch auspflanzt, dann hat man häufig eine wunderschöne Pflanze für viele Jahre.

Im konkreten Fall wäre aber evtl. doch eine Indoor-Überwinterung zu überlegen, da die Pflanze ja draussen nicht mehr recht anwachsen kann. Indoor sollte aber sicherlich deutlich unter der normalen Zimmertemperatur liegen.

Lieben Gruß
orlaya


scheint tatsächlich verwirrend: der habitus würde eher zur C. portenschlagiana passen. Diese wäre auch voll winterhart.
Meine C. wurde jedoch als isophylla verkauft und sieht genauso aus wie jene von duality
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 233
Bilder: 4
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 16:41
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Okt, 2007 11:25
Vielleicht ist bei dir und der Beschilderung was schief gelaufen. Ich finde das diese Sorte wirklich am besten passt und wer weiß, vielleicht ist deine ja auch eine :-#=
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Okt, 2007 8:19
das glaube ich eigentlich nicht -. sah ich sie doch auch andernorts unter dieser bezeichnung.
Wenn man sich manche bilder anschaut, sind sie ebenfalls kleinblättrig:
z.b. hier:
http://images.google.at/imgres?imgurl=h ... e%26sa%3DN
und
http://images.google.at/imgres?imgurl=h ... e%26sa%3DN

also gehe ich bis auf weiteres davon aus, dass es auch kleinblättrigen formen von C. isophylla gibt.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 233
Bilder: 4
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 16:41
Wohnort: Dresden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Okt, 2007 8:36
Ich denke so richtig wird man das nicht aufklären können. Ich werde einfach das gute Stück bei ~ 10°C überwintern lassen und hoffen, dass ich damit das Spektrum beider Arten erwische. Damit kann ich mir im Endeffekt sicher sein, dass sie es überlebt.

Trotzdem lieben Danke für eure Hilfe, dass bringt mich einige Schritte weiter und ich weiß nun wenigstens halbwegs, wie ich sie pflegen muss um auch noch später ihre Blüten sehen zu dürfen \:D/
Vorherige

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schaaaatz...daran KONNTE ich einfach nicht vorbei gehen... von Tine, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 22 Antworten

1, 2

22

3799

Di 16 Okt, 2007 17:19

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

Ich konnte nicht daran vorbei gehen! Kakteenfreunde hierher! von mc86, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1859

Di 12 Jun, 2012 22:01

von mc86 Neuester Beitrag

Welche Pflanze könnte das sein? - Campanula latifolia von Sealy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

454

Di 27 Mai, 2014 22:43

von Sealy Neuester Beitrag

Da kann man doch nicht dran vorbei?? von Rose23611, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 14 Antworten

14

3156

Mi 31 Jan, 2007 22:49

von Jondalar Neuester Beitrag

Campanula portenschlagiana zurück schneiden oder nicht ? von oetzi1310, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

5703

Mo 18 Mai, 2009 11:55

von Möhrchen Neuester Beitrag

Oleanderblüten gehen nicht auf von Etaner, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3389

Mo 08 Sep, 2008 16:04

von Argo Neuester Beitrag

Was fuer eine Campanula ? Campanula carpatica von Mikey++, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2553

Do 24 Feb, 2011 8:05

von Mikey++ Neuester Beitrag

Meine Blattläuse gehen nicht weg von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2236

Do 04 Jun, 2009 14:20

von vulpecula Neuester Beitrag

Bananenblätter gehen nicht richtig auf! von derbuhman, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

5258

Di 11 Mai, 2010 15:39

von derbuhman Neuester Beitrag

Mammutbaum - Samenschalen gehen nicht ab - Help :) von Northlight, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1694

Do 03 Dez, 2015 18:17

von Northlight Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Ich konnte nicht daran vorbei gehen, Campanula - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ich konnte nicht daran vorbei gehen, Campanula dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gehen im Preisvergleich noch billiger anbietet.