Ich brauchen einen Tipp! - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Ich brauchen einen Tipp!

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 14:28
3-4 g Blätter sind für einen Erwachsenen tödlich, auch das Gießwasser ist stark giftig. Es gibt sogar die Forderung, dass man den Verkauf dieser Pflanze verbieten soll
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 10:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 14:32
Die Giftigkeit der Dieffenbachie ist schon sehr lange bekannt.Bild
Offlinerea
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 20:28
Wohnort: Ratingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 14:38
Juhu,

Ich bin begeistert.
Wenn das so bekannt ist finde ich es traurig das man schlecht beraten wird.Denn ich als Anfänger vertraue dem was mir gesagt wird,ich habe vorher nie Pflanzen gehabt höchstens mal einen Strauß Blumen.

Ich wollte jetzt halt mal damit anfangen die Wohnung lebendiger zu machen,denn jetzt ist auch mehr Platz für Pflanzen da. Und dann macht man direkt so einen Fehler.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Bilder: 37
Registriert: Di 26 Sep, 2006 10:20
Wohnort: AMMAN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 14:51
Eine attraktive bluehende Zimmerstaude waere der Schiefteller Achimenes - Gesneriengewächs
Ungiftige pflanzen gibt es nur sehr wenige, daher unbedingt immer einen Fachmann fragen (Gärtnerei, Blumenladen) Bild
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 14:52
versuch daraus zu lernen, ZB dass die Beratung in den meisten Läden eine ziemliche Katastrophe ist. Die meisten wissen nicht einmal wie die Pflanze heisst, noch welcher Standort gut für sie ist. Da sind Fragen nach Giftigkeit unbeantwortbar..

Wenn dir eine Pflanze gefällt, stell ein Bild oder den Namen online und wir werden dir weiterhelfen. Leider sind richtig ungiftige Pflanzen eher vor allem im Zimmer, aber auch in angelegten Gärten eine Seltenheit, vor allem wenn man bedenkt, dass auch Löwenzahn oder Gänseblümchen als mindergiftig eingestuft werden..
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:01
Was ist mit der Grünlilie, sie ist attraktiv, pflegeleicht, eigentlich ideal für Anfänger. Aber ist sie giftig?
Offlinerea
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 20:28
Wohnort: Ratingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:03
Das mache ich!


Wie sieht es eigentlich mit Kräutern aus?
Ich würde gerne in der Küche auf meiner Fensterbank einen kleinen Kräutergarten machen.Ich hatte mal Basilikum gekauft aber der wächst nicht mehr nach wenn man die Blätter abschneidet.
Kann da auch was gefährlich werden?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:04
bei Grünlilie gibtes Probleme mit den Samen, die sind giftig. Die restliche Pflanze nicht, allgemein gilt sie als wenig giftig

aber sie ist ein beliebtes Katzenfutter und wird wohl so enden wie das Zyperngras.. :(
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:07
rea hat geschrieben:Wie sieht es eigentlich mit Kräutern aus?
Ich würde gerne in der Küche auf meiner Fensterbank einen kleinen Kräutergarten machen.Ich hatte mal Basilikum gekauft aber der wächst nicht mehr nach wenn man die Blätter abschneidet.
Kann da auch was gefährlich werden?


ich bekomm die Dinger auch nicht mehr zum Wachsen :(

Probleme kann es mit Zwiebeln, Knoblauch oder verwandten Lauchgewächsen geben. Die sind problemtisch für deine Katze wenn sie sie futtert. Für dein Kind ist das alles unbedenklich..
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 176
Registriert: Di 22 Feb, 2005 14:58
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:15
Hallo Rea,

viel Spaß beim Anpflanzen!

Dieffenbachia ist wirklich tödlich giftig, dabei aber Gottseidank so beißend im Mund, daß man sofort wieder ausspuckt. (Ich habe mir mal das Auge verätzt, weil ich einen Spritzer Pflanzensaft abbekommen habe. Nur mit sofortigem reichlichem Ausspülen konnte ich einen bleibenden Schaden vermeiden. Ach ja, in meinem Büro gibt es niemand (mehr! - lol), der Pflanzen anbeißt!)

Hallo Junie,

die Jas und Neins in der Liste beziehen sich nicht auf Gift sondern auf Dornen/Stacheln. Ungiftig sind die alle.

Lol: Darf das das?
Das darf das!
Ja, daß das das darf!!

Gruß

hermann
Offlinerea
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 20:28
Wohnort: Ratingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:16
Also bei Zwiebeln glaube ich bleiben Sie weg denn wenn ich zum Kochen Zwiebeln schäle nehmen Sie direkt reis aus.Der Geruch ist zu
Ihnen zu beißend.Lauch hatten Sie mal angeknabbert aber das hat Ihnen wohl nicht wirklich geschmeckt,die Schweinerei durfte ich dann ein paar Minuten später weg machen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:17
ach so, das mit dem ungiftig sind alle stell ich doch etwas in Zweifel. Obwohl bei Ficus die Meingnen ja auch stark auseinander gehen. Obwohl ich mich im Zweifel dann gegen die Pflanze entscheiden würde..
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:19
rea hat geschrieben:Also bei Zwiebeln glaube ich bleiben Sie weg denn wenn ich zum Kochen Zwiebeln schäle nehmen Sie direkt reis aus.Der Geruch ist zu
Ihnen zu beißend.Lauch hatten Sie mal angeknabbert aber das hat Ihnen wohl nicht wirklich geschmeckt,die Schweinerei durfte ich dann ein paar Minuten später weg machen.


das ist gut, das sind eben versteckte Gifte, die für den Menschen gar kein Thema sind, aber für Tiere tödlich sein können. Ähnlich ist es mit Kakao, also Schokolade in jeder Form oder auch Avocados..
Offlinerea
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 20:28
Wohnort: Ratingen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:22
na was denn jetzt,giftig oder ungiftig.
Jetzt bin ich verunsichert,soll ich mich dann doch lieber dagegen entscheiden!
Vielleicht sollte ich lieber ganz die Finger davon lassen dann kann auch nichts passieren.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Feb, 2007 15:32
nein du sollst dir Pflanzen holen und im Normalfall ist alles auch nicht so schlimm wie man meint. Hab gerade nachgelesen.. 350 der jährlich etwa 10 000 Vergiftungen in München sind mit Pflanzen. Also ein minimaler Anteil und dabei sind nicht nur Kinder betroffen, die Blätter/Früchte aus Versehen essen, sondern auch Erwachsene, die Pflanzen verwechseln (Maiglöckchen - Bärlauch) oder sich absichtlich vergiften mit Drogenpflanzen oder sich töten wollen. Auch betrifft das alle Pflanzen und nicht nur Zimmerpflanzen und die meisten Vergiftungen mit Pflanzen sind Bagatellfälle. Die restlichen Vergiftungen gehen aufs Konto von Reinigungsmitteln oder anderen Sachen, die in jedem Haushalt zu finden sind. Und dann auch noch in hübschen bunten Flaschen sind.. Meist sind Kinder auch so schlau, dass sie verstehen, dass sie etwas nicht essen dürfen, bei Kleinstkindern ist es zwar problematisch, aber dann kann man Pflanzen auch außerhalb ihrer Reichweite hinstellen..

mein letzter Beitrag bezog sich übrigens nur auf Tiere und die Unsitte, dass viele ihnen Essen füttern ohne nachzudenken. Also die Mütterchen, die ihren Schosshunden Schokolade geben, damit sie auch was zum Naschen haben und vergessen, dass es ein tödliches Gift ist oder die Tatsache gar nicht wissen oder nicht wahrhaben wollen..
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hoffe auf einen Tipp - Pflanzenumzug von blue_shrimp, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 24 Antworten

1, 2

24

5387

Sa 11 Aug, 2007 15:45

von el_largo Neuester Beitrag

Tipp für die Green-User mit einen Garten... von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1815

So 11 Mär, 2007 10:26

von Mel Neuester Beitrag

Wer kann mir einen Tipp geben? Gespinstmotte von Cory_Phanta, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2600

Sa 10 Jul, 2010 22:27

von Cory_Phanta Neuester Beitrag

Wer kann mir einen Tipp geben? Seidenpflanze, Asclepias von Cory_Phanta, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1194

So 04 Jul, 2010 16:04

von Cory_Phanta Neuester Beitrag

Ich brauche bitte einen Tipp für Röhrenblütiges Brutblatt von Redfox366, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

1213

Fr 08 Feb, 2013 17:02

von matucana Neuester Beitrag

Die Kinder brauchen einen Namen von pflanzenfreund, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

1912

Mo 07 Mai, 2007 11:52

von Schutzengel Neuester Beitrag

Viele, viele Stecklinge, die einen Namen brauchen.... von Schnuffy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

4223

Mo 11 Jun, 2007 11:43

von pachizefalos Neuester Beitrag

Ein Tipp! Aquarium! von Jana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

3573

Do 12 Apr, 2007 12:26

von Winnie Neuester Beitrag

Tipp zur Bepflanzung von McOnny, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

4459

So 03 Jun, 2007 16:46

von Anja 007 Neuester Beitrag

Zeitschrift-Tipp von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1856

Di 04 Sep, 2007 19:16

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Ich brauchen einen Tipp! - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ich brauchen einen Tipp! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der einen im Preisvergleich noch billiger anbietet.