Ich brauche unbedingt Hilfe!!! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Ich brauche unbedingt Hilfe!!!

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Sep, 2007 19:16
Also matschig sind die Wurzeln dann nicht. :? Denn sie waren hell, so beigefarben..

Allerdings kann es wirklich sein, @mey11, dass es ihm an der Balkontür zu zugig war. Logisch. Aber wenigstens hat er da nochmal neu ausgeschlagen! Jetzt steht er ja bei uns im Schlafzimmer (keine Zugluft) und die letzten Triebe hängen nun auch schon herab.

Was meint ihr denn nun? Sollte ich ihn noch einmal umtopfen und den Stamm einfach absägen? Muss ich dann an der Schnittstelle irgendwas drauf machen? Wachs?

PS.: Die Erde riecht nicht muffig, denn wir haben ja letzten Monat erst umgetopft. Er hat frische Zimmerpflanzenerde bekommen. Soll ich dann nächstes Mal andere Erde verwenden?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 19:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Sep, 2007 21:00
Hallo - Gast -

Wenn ich mir die Bilder so ansehe, hilft nur eines - raus aus dem Pott - in dem er jetzt steht.
Klar und deutlich - Kontrolle der Wurzeln! Wenn sie gesund sind, müssen sie sich hart, fast drahtig anfühlen. Kranke, abgesoffene, verfaulte Wurzeln können verschiedene Stadien zeigen: braun - nicht unbedingt matschig, aber die Rinde lässt sich dann abstreifen; ist die Situation schon länger so, dann können die Wurzeln auch zerbröseln. Dafür spricht Deine Aussage - die Wurzeln waren nur kurz -.

Wie auch immer das sein wird, wichtig ist klar, dass der Gute andere Erde bekommt.
Erde, mit möglichst wenig Dünger - besser ganz ohne -, damit ihm die Möglichkeit gegeben wird, wieder neue Wurzeln zu machen.
Im neuen Topf zögerlich mit Wasser sein - feucht halten, aber nicht versumpfen lassen!
Aber zuvor - alles was an Wurzeln nicht gesund ist - zurückschneiden -, soweit, bis der innere Teil der Wurzeln - weiß - erscheint; außen herum muss die Wurzel etwa - rötlich-braun - sein und der Kern - weiß!

Wenn du nur weiße Wurzeln findest, kann schon die Rinde abgefault sein.

Der nächste Schritt wäre - die oberirdischen Stämme von der Länge her reduzieren.
Grund - wenig Wurzeln können große Stämme nicht versorgen!

Für mich selbst würde ich ohne zögern die Hälfte der Länge wegnehmen; soweit, dass jeweils noch ein Austrieb dran bleibt.

Sind die Wurzeln gesund, kannst Du ohne Hemmung auch zurückschneiden, ohne dass Austriebsansätze da sind - der treibt dann wieder aus (gesunde Wurzeln voraus gesetzt).

Der meine hat im letzten Winter kalte Füße bekommen bzw. die ersten Frostnächte haben ihm die Grünpartien geklaut und den Stamm geschädigt. Schade genug, das gute Stück war rund rum 10 Jahre alt

In diesem Sinne - viel Glück.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Sep, 2007 22:36
Hallo Niklas!

Klare Ansage - vielen Dank!!! =D>

Ich werde mich die Tage jetzt mal beimachen und mir die Wurzeln ansehen, wie du es mir empfohlen hast.
In was für Erde soll ich ihn danach dann setzen? Kakteenerde? Oder reicht ganz normale Erde am besten ohne Dünger, wie Du sagst?
Und noch was: Wenn ich die Stämme kürze, macht man da nicht was drauf? Also Wachs, oder so was? Oder soll ich die Schnittstelle einfach so offen lassen?

Das war´s dann erstmal schon, ich hoffe, mein "Baby" stirbt nicht!

Vielen Dank euch allen!

Caro
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 19:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 26 Sep, 2007 21:46
Hallo - Gast - (Caro)

Für mich selbst würde ich eine eigene Erdmischung herstellen, da ich Komposterde zur Verfügung habe.

Diese zur Hälfte mit Torf vermischen und um eine Verdichtung zu verhindern - feinen Hydroton, Perlite, Seramis oder Lavasplitt - beimischen.

Die Schnittstellen am besten mit Baumwachs (kaltstreichbar) verschließen. Geht auch mit anderen Wundverschlußmitteln z.B. - Lac-Balsam - etc.

Viel Erfolg.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 540
Bilder: 11
Registriert: Fr 30 Mär, 2007 21:44
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Sep, 2007 14:50
ich würde dafür die normale palmenerde nehmen die in jedem baumarkt zu finden ist und einen flacheren topf nehmen... der ähnlichkeit mit einer schüssel hat.

mein elefantenfuß steckt auch in der erde und in einem solchen topf und es geht ihm gut.

mit dem düngen würde ich es ersteinmal lassen!

lg mia88
Vorherige

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Brauche unbedingt Hilfe von waldmaus40, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 1 Antworten

1

1632

Fr 02 Jan, 2009 9:03

von Mel Neuester Beitrag

Brauche unbedingt Hilfe beim bestimmen dieser Pflanzen. von Anna-x3, aus dem Bereich New GREENeration mit 7 Antworten

7

11650

So 14 Nov, 2010 11:50

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Brauche unbedingt Rat! Yucca stirbt... von Zimmar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

539

Di 10 Nov, 2020 12:45

von Schokokis Neuester Beitrag

HILFE! Ich brauche ganz dringend Hilfe mit meiner Banane!!!! von Myriam, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

12516

Do 24 Sep, 2009 15:03

von Myriam Neuester Beitrag

Brauche mal hilfe............ von Blumenfee, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

4818

Mo 31 Jul, 2006 11:15

von Blumenfee Neuester Beitrag

Ich brauche mal Hilfe.... von Tibuchina111, aus dem Bereich Shop & Versand & Prämien mit 6 Antworten

6

3857

Fr 25 Mai, 2007 12:24

von scirocco Neuester Beitrag

Brauche HIlfe von Alex1003, aus dem Bereich New GREENeration mit 2 Antworten

2

1801

So 07 Jun, 2009 14:55

von Colapflanze Neuester Beitrag

Brauche Hilfe! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3467

So 04 Okt, 2009 22:05

von laroe4 Neuester Beitrag

ICH BRAUCHE HILFE!!! von Asian_plant, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1885

Do 13 Mai, 2010 17:11

von Calliandra Neuester Beitrag

Brauche Hilfe von DanGeh, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4894

Do 24 Jun, 2010 14:02

von DanGeh Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Ich brauche unbedingt Hilfe!!! - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ich brauche unbedingt Hilfe!!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hilfe im Preisvergleich noch billiger anbietet.