Anmelden
Switch to full style
Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...

Worum geht es hier:

Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Antwort erstellen

Hoya - wie befestigen?

Do 28 Sep, 2006 20:12



Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen. Wir bekommen bald einen Wintergarten. Die Streben zw. den Scheiben sind plastebeschichtet und die Wand wird so eine "Baumwollspritzdecke. Nun habe ich eine riesengroße Hoya, die ich dort unterbringen könnte-am besten die Ranken irgendwie hoch, damit es "grün" im Wintergarten wird. Wie kann ich die anbringen, befestigen???

DANKE olielch

Fr 29 Sep, 2006 1:31

hallo olielch

mir würde da spontan ein rankgitter aus bambus einfallen, grosse stangen zwischen fußboden und decke klemmen, dann quer dazu kleine anbinden und die hoyaranken daran festbinden
lg rose

Fr 29 Sep, 2006 10:51

Danke, das ist eine gute Idee!

olielch

Fr 29 Sep, 2006 10:57

gern geschehen :wink: ich hätte auch gerne einen wintergarten muss aber leider noch warten :cry:
lg rose

Fr 29 Sep, 2006 16:01

Riesengroß? Mach mir bitte keine Angst :wink:

Habe letzte Woche 2 Hoya carnosa-Triebe bekommen, die jetzt ca. 80cm lang sind. Ich weiß ja, daß die Hoya keine sooo kleine Pflanze ist, habe aber nicht wirklich eine Vorstellung davon, wie groß die werden kann.

Kann mich bitte jemand beruhigen, daß mir da noch Platz bleibt, um mich selbst in meiner kleinen Wohnung zu bewegen!? :wink:

Und auf welche Rankgitter-Größe sollte ich mich da einstellen?

Fr 29 Sep, 2006 19:34

Leider kann och Dir das nicht genau sagen. Besagte Pflanze steht derweilen bei meiner Mama im Fenster und ist immer um-und umgeschlungen. Ich werde also, wenn WG fertig ist erst mal ne Riesenarbeit haben, das ganze zu entwirren. Dann kann ich Dir aber bestimmt sagen, wie lang die einzelnen Triebe sind!

Bis dahin
olielch

Fr 29 Sep, 2006 22:00

Hallo

- eigentlich muß man/frau die gar nicht befestigen - wenn man sie nur hoch genug aufhängen kann: Bei meiner Freundin in Wien hängen die Hoya carnosas runter - voll in Blüte - schaut supertoll aus - auf so ca. 3 m sind sie jetzt - und was zu lang wird - wird abgeschnitten und als Stecklinge weiterverarbeitet!

lg und danke
Moni

Di 02 Jan, 2007 12:00

hallo.


meine hoya carnosa ist auch riesig, ich denke mal so 6-7m lange triebe, habe sie von meiner oma übernommen, muss schon uralt sein..
ein kleineres exemplar wäre die hoya bella, die auch wunderschön blüht und auch besser riecht als die carnosa.


lg esther

Di 02 Jan, 2007 13:42

Hallo!

Was für eine ist eigentlich die mit den silbergefleckten Blättern? Von der hab ich einen Steckling bekommen. Ansonsten habe ich noch eine panagierte Hoya carnosa, die seit ich sie habe nicht gewachsen ist :(

lg robert

Di 02 Jan, 2007 15:52

Meine normalgrüne Hoya carnosa hat silberne Flecken, aber ob es auch noch andere gibt, weiß ich nicht.

Di 02 Jan, 2007 22:07

Achso, dann ist das also die normale Form von Hoya carnosa? Ich wäre nicht darauf gekommen, weil sie viel größere Blätter hat, als die panagierte...
Vielen Dank
lg robert

Di 02 Jan, 2007 23:58

Hier mal eine Interessante Seite für euch.
http://www.simones-hoyas.de/

Mi 03 Jan, 2007 0:28

Vielen vielen Dank! Gleich auf der ersten Seite bin ich schon baff, weil ich mir so eine besondere Hoya niemals im Traume vorstellen hätte können. hoffentlich werde ich jetzt nicht auch noch vom Hoya virus befallen...

Mi 03 Jan, 2007 0:53

Das kann auch gefährlich werden.
Ich weiß ja, das ich gemein bin, aber eine der Begehrtesten ist die
Hoya macgillivrayi, schau da mal nach.

Mi 03 Jan, 2007 1:08

Willst du mich eigentlich in den Ruin treiben!!! Die ist ja echt edel. Wieso ist die so unbekannt, das man bei google fast keine Bilder findet, wo sie doch so super ist!!!

Manche der anderen Hoyas erinnern mich voll an Seidenpflanzen. Sicher kein zufall oder?
Antwort erstellen