Hilfe, weiße Tierchen auf meinen Musa sikkimensis - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hilfe, weiße Tierchen auf meinen Musa sikkimensis

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 608
Bilder: 8
Registriert: So 03 Jun, 2007 14:37
Wohnort: im schönen Schwabenland 461m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen beobachte ich nun meine Musa sikkimensis im Winterquartier ganz genau, weil sie auf einmal braune Flecken auf den Blättern bekommen haben und angefangen haben, sich einzurollen. Heute hab ich dann ein kleines weißes Tierchen entdeckt :evil: . Ich hoffe, Ihr könnt auf den Fotos was erkennen und mir weiterhelfen, leider kann ich das nicht besser herzoomen.

Könnten das weiße Fliegen sein? Gibt es eine andere Möglichkeit als Chemie die wieder los zu werden? Da ich schwanger bin, würde ich gerne auf Chemie verzichten...


ganzes Blatt


braune Flecken, da sind jetzt mittlerweile auch so weiße Punkte drauf, aber so weit ich sehen kann, leben die nicht


weißes Tierchen, dass ich leider wie gesagt nicht besser herzoomen kann...
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43106
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 608
Bilder: 8
Registriert: So 03 Jun, 2007 14:37
Wohnort: im schönen Schwabenland 461m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 29 Feb, 2008 13:13
Ach ja, was ich vergessen habe, die beiden Pflanzen stehen hell bei ca. 15°
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 608
Bilder: 8
Registriert: So 03 Jun, 2007 14:37
Wohnort: im schönen Schwabenland 461m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 29 Feb, 2008 13:20
Hallo Rose,

also Flügel sind keine da, aber wie die Wollläuse sieht es auch nicht wirklich aus...

Es ist ca. 3 mm groß und sieht eher aus wie ein weißer Miniaturgrashüpfer. Hinten lange Beine und fühler vorn am Kopf, aber wie gesagt,keine Flügel erkennbar.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43106
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 608
Bilder: 8
Registriert: So 03 Jun, 2007 14:37
Wohnort: im schönen Schwabenland 461m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 01 Mär, 2008 12:19
Nein, das ist es auch nicht...

Ich hab noch so Combistäbchen von Bayer, gegen saugende Schädlinge wie Weiße Fliege, Schildläuse, Wollläuase, Blattläuase, Wanzen, Zikaden und Thrips. Die steck ich jetzt mal in der Erde in der Hoffnung, dass es was bringt... Ist zwar auch Chemie, aber besser als Spray.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 215
Bilder: 13
Registriert: Mo 12 Nov, 2007 11:27
Wohnort: CH-Azmoos
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Mär, 2008 16:42
Hallo Kerstin

Warum versuchst du es nicht mal mit Hausmitteln.

Gut gegen Milben zum Beispiel hilft ein Kaltwasserauszug aus 10 g Zwiebel oder Knoblauch in 1 Liter Wasser. 24 Stunden ziehen lassen und dann im Abstand von 3 Tagen mehrmals besprühen. Am besten mindestens 3 Anwendungen. Hoffe du kannst den Geruch ertragen, obwohl chemische Spritzmittel auch nicht besser riechen.

Gegen Blattläuse hilft ein Brennesselauszug.

Hab auch schon mit Wermuttee erfolgreich irgendwelche Viecher, glaub, das war die Weiße Fliege, behandelt.

Ich gärtner auch gerne nach dem Mond, zur Bekämpfung von Schädlingen ist vor allem der abnehmende Mond geeignet, wenn er im Krebs, Zwillinge oder Schütze steht.

Viel Glück
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 993
Bilder: 25
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 13:09
Wohnort: Niederösterreich, Guntramsdorf, Klimazone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Mär, 2008 18:05
Hallo Kerstin !

Für mich sehen diese Tiere sehr nach Springschwänze Bilder und Fotos zu Springschwänze bei Google. aus :-k
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23854
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
BeitragSo 02 Mär, 2008 18:57
Also für mich sieht das weiße Zeug an den braunen Blatträndern sehr nach dem weißen Gewusel von Wollläusen aus.
Ich hatte es nämlich derzeit auch reichlich an einem Blattkaktus, der in der Ecke stand :(
Klebt das auch?
Leider kann man die Bilder durch anklicken nicht mehr vergrößern :|
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 608
Bilder: 8
Registriert: So 03 Jun, 2007 14:37
Wohnort: im schönen Schwabenland 461m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Mär, 2008 11:41
@Gillian: danke für den Tipp! Die Chemie-Stäbchen sind nun schon in den Töpfen, aber ich werde mir das auf jeden Fall für das nächste Mal merken. Ich fürchte, das wird nicht das letzt Mal gewesen sein... :(

@Santarello: wenn ich das richtig sehe, dann findet man die doch hauptsächlich auf der Erde? Da ist gar nichts zu sehen, nur auf den Blättern...

@gudrun: nein, das klebt nicht. Kann das vielleicht daran liegen, dass die Chemie mittlerweile schon wirkt? Das ist nämlich eher trocken und bröselt...

Ich werde nun erst mal weiter beobachten und hoffen, dass die Chemie was bringt.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weisse tierchen kriechen auf meiner musa auch weisse fäden von flauschi^, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5522

So 30 Sep, 2007 10:01

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Kleine weiße Tierchen auf meinen Erdbeerpflanzen von marlene300, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

12037

Mi 08 Mai, 2013 22:15

von Hesperis Neuester Beitrag

kleine weiße Tierchen auf der Musa Tropicana von BraunKatha, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

6442

Fr 07 Dez, 2007 16:35

von Mara23 Neuester Beitrag

Musa basjoo und Musa sikkimensis - erfroren oder verfault? von palmenpirat, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4597

Fr 02 Mär, 2012 21:48

von Laubfröschli Neuester Beitrag

kleine weisse Tierchen!!!!! hilfe!! Spinnmilben von Jenny87, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3943

Fr 26 Sep, 2008 16:38

von Jenny87 Neuester Beitrag

Hilfe, was ist das? Tausendfüssler, Käfer und weiße Tierchen von pags, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

14298

Sa 14 Mär, 2009 15:11

von Cookie Neuester Beitrag

Oleander hat weiße Tierchen auf den Blättern/hilfe!!! von Steve 98, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1719

Di 08 Mai, 2012 18:48

von gudrun Neuester Beitrag

Musa sikkimensis ´Red Tiger´ mit Musa basjoo kreuzen von Rallele, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

4145

Sa 01 Jan, 2011 17:55

von Mel Neuester Beitrag

Hilfe in meiner Bonsai erde krabbeln kleine weiße tierchen!! von Bonsaifreak, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

15964

Fr 30 Nov, 2007 23:09

von Bonsaifreak Neuester Beitrag

Musa Sikkimensis oder doch Musa Basjoo???-Musa basjoo von michi111, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4828

Mo 14 Sep, 2009 13:36

von Fabi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Hilfe, weiße Tierchen auf meinen Musa sikkimensis - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hilfe, weiße Tierchen auf meinen Musa sikkimensis dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sikkimensis im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron