Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Fr 17 Dez, 2010 20:52



Nun nach deinen neuen Bildern vom Stamm der Palme bin ich mir auch zu fast 100 Prozent sicher, dass es leider [-X keine Kokos ist (Schade das währe der Hammer), sondern eine super gross gewachsene Kentia wie mein Vorredner schon sagte.
Respekt an den Züchter 3.5m bei Zimmerhaltung :-#= \:D/ :-#=
Meine ist gerade mal knapp 2m gross und leider ein 5er Tuff und nicht einzeln wie deine :D
Schau mal hier zum Vergleich:

http://www.flora-toskana.de/onlineshop2 ... ts_id=7173

Der Stamm sieht deiner Palme Extrem ähnlich!!!
Die Flaschenform deines Stammes verrät, dass es sich um eine Kentia handelt.
Darum hast du gemeint, dass sei eine Nuss was es aber nicht ist, die Verdickung am Stamm ist normal und üblich bei einer grossen Kentia (Flaschenpalme).

Bei deiner sind einfach die Fiederblätter ein bisschen länger gewachsen, aufgrund weniger guten Lichtverhältnissen in der Wohnung.
Und ich glaube, der unterste Wendel wird braun, weil du sie zu feucht hälst.
Bei meiner habe ich auch einen Stamm gehimmelt weil sie eine zeit lang zu feucht hatte :-#(
Gleiche Anzeichen wie bei deiner, unterster Wendel wird braun, danach der nächste und nächste bis zum Speer und aus wars :-#(
Schlussfolgerung: halte sie jetz im Winter trockener!!!

Tip:
Kentias mögen es, wen du sie ein mal pro Tag mit einem Wassersprüher besprühst und damit die Luftfeuchtigkeit erhöst ( bitte kalkarmes Wasser verwenden).
Und im Winter nicht zu feucht halten die Erde darf ruhig fast abtrocknen.
Also wenn du den Finger etwa 5cm tief in die Erde steckst und spürst, dass sie nur noch leicht feucht ist, oder weniger solltest du wieder giessen.
Und nicht Düngen erst im Frühling wieder.
ach noch nebenbei Kentias wachsen extrem langsam darum ist der Speer auch noch nicht aufgegangen, dass kann monate gehen vor allem bei deiner(grösse) :-#=

Gruss Michael

Sa 18 Dez, 2010 0:33

also, da ist ja wirklich keine nuss zu sehen, tschüss nucifera :-#(
da ist es auch klar, warum sie im zimmer so gut gedeiht, wenn es eine howeia ist, sie ist eine +schattenpalme+ dann bitte jetzt nicht düngen, die fiedern mit lauwarmem wasser vorsichtig abwischen, und mit abgestandenem wasser gießen, und nicht im frühjahr umtopfen, sondern nur die oberste erdschicht auflockern und austauschen. der ballen sollte nie austrocknen, aber guter abzug.
im winter wenig gießen und bei 10 bis 15 grad stehen.

hoffentlich wissen wir nun, was es für eine palme ist. bin selbst gespannt :mrgreen:


lg

Sa 18 Dez, 2010 1:17

Yepp, jetzt mit den Bildern vom Stamm - eindeutig eine Howea!

Sa 18 Dez, 2010 18:36

Hallo,

erstmal ein Dankeschön an Eure zahlreichen Tips. Mit dem Wasser lass ich jetzt erstmal, lasse sie abtrocknen wie von euch beschrieben. Ist es normal das es oben auf der Erde ein wenig weiss wird. Aber nur leicht und stellenweise.

Werde den untersten Wedel jetzt noch ab schneiden wenn er komplet braun ist und dann werden wir sehen wie es ihr ergeht. Hoffe das die braunen Spitzen nicht weiter ziehen.

Düngen werd ich jetzt nicht. Erst im Frühjahr. :-)

Wünsch Euch einen schönen 4. Advent

Sa 18 Dez, 2010 18:41

Hallo Marco
Das mit der Erde ist ganz normal wenn du sie eben zu nass hälst.
Kannst sie ja im Frühling austauschen (die obere Erdschicht)
Wenn der Wendel ganz braun ist kannst du ihn abschneiden.
Ja las sie abtrocknen, und so giessen wie ich es dir beschriben habe :D Dann sollte alles gut gehen
Viel glück mit deiner Howeia

Gruss Michael

Sa 26 Feb, 2011 20:34

Hallo , dieser beitrag ist zwar schon alt aber ich glaube das das doch eine Kokospalme ist den auf Bild 3 sieht man das das ende der wedel noch ein bisschen zusammen ist wie bei jungen kokospalmen ...... das haben howeia's nicht .
Und w´das es möglich ist eine Kokospalme durchzubringen sieht man ja hier
http://green-24.de/forum/ktopic70365--1-0.html

Mo 28 Feb, 2011 21:33

Sieht schon sehr nach Kokospalme aus :)
Antwort erstellen