HILFE! Meine Passi Purple Haze hat Wollläuse! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

HILFE! Meine Passi Purple Haze hat Wollläuse!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
Hallo!

Ich verzweifle gerade!
Da habe ich im Mai von den Ulmers drei schöne große Passis bekommen, von denen ja zweie auch schon fleißig blühen.

Nur die dritte, die 'Purple Haze' wollte nicht so wirklich. Ich hab mir da nix bei gedacht, man sagte mir schon es könne sein, dass sie erst später blüht.
Nun ist mir aufgefallen, dass ihre Blätter so komische helle Punkte bekommen. Manche Blätter haben nicht nur die hellgrünen Punkte sondern auch gelbe Punkte (sieht dann fast aus wie Tarnfleck).
Und in den letzten Tage wirft sie immer mal wieder ein oder zwei Blätter ab.
Jetzt schaue ich gerade nach ihr und finde:

1. eine Spinne, die sich zwischen den Blättern versteckt (da dachte ich mir nix bei, Spinnen sind ja nützlich...) und
2. ein weiteres abgefallenes Blatt, welches ich dann auf Schädlinge untersucht habe: nix!

Und dann fiel mein Blick durch Zufall an eine Verzweigung zwischen Blatt und Ranke. Und da sah ich das Elend dann: Wollläuse! Und nicht wenige!

Deshalb klebten die Blätter in letzter Zeit auch so!


Nun also genug geärgert! Jetzt zur Lösung: Die Pflanze ist genug befallen und geschädigt, dass ich sie nicht behalten werde. Ich will mir nicht die Mühe machen, die Biester da einzeln runter zu suchen und habe auch keine Zeit ne Chemiekeule zu kaufen.

Also bleibt mir doch nur übrig, sie zu entsorgen... (sehe ich das richtig? Oder macht radikaler Rückschnitt Sinn? Wenn ja, wie radikal?).

Sie hat aber einen langen neuen Trieb, der weder Wollläuse, noch Flecken hat.

Kann ich den abschneiden und einen Steckling draus machen?
Wenn ja wie?

Wo muss ich schneiden (knapp über oder knapp unter einem Blatt, oder mittig)? Und wie muss ich die dann einpflanzen/ behandeln, damit sie wurzelt?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, damit ich wenigstens den Steckling noch retten kann...!

PS: Meine beiden anderen Passis sind, glaube ich, noch nicht befallen und ich habe die Pflanze ganz schnell da weg genommen.
Ich werde die anderen beiden aber vorsichtshalber gleich einmal absuchen.
Bilder über HILFE! Meine Passi Purple Haze hat Wollläuse! von Mi 20 Jun, 2007 13:22 Uhr
DSCF4848g.jpg
So sehen die meisten Blätter aus.
DSCF4851g.jpg
DSCF4854g.jpg
Und das sind die kleinen Untermieter!
DSCF4855g.jpg
OfflineD-H
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 629
Bilder: 1
Registriert: Di 09 Jan, 2007 16:20
Wohnort: Hamburg USDA-Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 13:38
Hier ein Link Bitte drauf Klicken:

http://www.chefkoch.de/forum/2,27,61357 ... aeuse.html
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMi 20 Jun, 2007 13:41
So, gesucht und leider gefunden!

Ich hab gerade meine beiden anderen Passis abgesucht.
Die Petra, die direkt daneben stand, hat nichts. Zumindest hab ich nichts gefunden. Sie scheint auch kräftig zu sein, blüht fleißig und hat kaum Blattschäden (die Schäden, die da sind, scheinen noch vom Transport und vom Drehen etc. zu kommen).

Die Sapphire, die wie gesagt, weiter weg stand, hatte 3 Wollläuse, die ich mit einer Pinzette entfernt habe.
Mich hatte bei der Sapphire auch schon gewundert, dass sie an einer Ranke immer nur jede zweite Knospe öffnet und die anderen vertrocknen lässt.

Kann das an den Biestern liegen? Und reicht das jetzt mit Absuchen, oder muss ich vorbeugend noch was anderes machen?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMi 20 Jun, 2007 13:46
Danke D-H!

Das sind ja schon mal einige Tipps und Erfahrungsberichte! Das werde ich dann wohl auf die beiden anderen Pflanzen anwenden.

Bleibt mir aber trotzdem noch die Frage, ob und wie ich einen Steckling retten kann.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 158
Bilder: 11
Registriert: Mo 07 Aug, 2006 8:36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 20 Jun, 2007 13:55
Hallo Indigogirl,

ich hatte auch mal an einer Zitrone Wollläuse, Habe alles versucht letztendlich
musste ich sie wegschmeißen. Diese Viecher sind ja so eklig. Und wie so etwas
in die Wohnung kommt ist mir ein Rätsel. Vielleicht würde Bi58 helfen, das hatte
ich wegen der Zitronen aber nicht benutzt.
viel Glück
Jutta
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:02
Wie gesagt, ich hab nicht die Zeit Chemiekeulen zu kaufen. (Und bis ich dazu komme, mag ich die Viecher nicht in meiner Wohnung haben... :evil: )

Ich hab mich ja schon fast damit abgefunden, dass ich sie wegwerfen muss, gerade weil in D-H's Link drin steht, dass die gerne ihre Eier in die Erde legen.

Aber ekelig sind die wirklich, da hast Du vollkommen Recht, Jutta! (Vorallem, wenn man dann mit der Pinzette zu feste zudrückt.... iiiiihhhhh!)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:45
Nimm dir die Zeit und hol Lizetan Stäbchen! Das lohnt sich!

Ich habe meinen Papyrus damit wieder "rein" bekommen"...bevor du die wegschmeißt hole ich die kostenlos ab :-#=
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28440
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:47
Finde ich, ehrlich gesagt, auch zu schade....sind doch nur Wollläuse...mit Liztan o. ähnlichem leicht in den Griff zu bekommen... :(
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:49
Ach, wir reden ihr ein, dass das nicht geht und ich hole die ab :-
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 19:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:50
:-#=

sagt mal was ist schlimmer? Woll- oder Schildläuse?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:51
Beides ekelig, ich finde die Wöllläuse persönlich ekeliger, aber Lizetan hilft wirklich! :wink:

Gegen beide 8)
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28440
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:52
Beide fies, aber mit Liztan beide tot! :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:53
:-#= :-#= :-#=

Und alle guten Dinge sind drei...Blattläuse werden damit auch vernichtet :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 19:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:55
also die schildläuse bei meinen ochis hab ich nur mit reinem Wasser wegbekommen. Da ist das ja auch nicht so ein Problem, sind ja nicht so viele Blätter und dann auch noch große Blätter.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Jun, 2007 14:56
Aber hast du auch die Kleinen erwischt? Die sitzen unter dem Schild...ich gehe da auf Nummer sicher...erst füttern, dann wegfegen :mrgreen:
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Stecklinge Passiflora 'Purple Haze' von gudrun, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

2847

Fr 31 Aug, 2007 5:06

von gudrun Neuester Beitrag

'Purple Haze'... oder doch nicht? von Yamika, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1494

So 25 Mai, 2008 12:01

von Yamika Neuester Beitrag

Passiflora "Purple Haze" (caerulea x amethystina) von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

6307

Mi 28 Nov, 2007 13:52

von Jondalar Neuester Beitrag

Hilfe, ist meine Passi krank? von Tibuchina111, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

2255

Fr 27 Apr, 2007 16:51

von Taddy Neuester Beitrag

Hilfe, meine Passi schmeißt die Blätter ab! von Spence, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1437

Fr 06 Jun, 2008 21:22

von Taddy Neuester Beitrag

Exacum trinervium 'Purple Kandy' bzw. 'Purple Candy' von daylily, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2947

Mi 06 Jul, 2016 14:49

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Teufelstrompete Datura metel double purple queen - Hilfe von Skahexe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

974

Mi 02 Okt, 2013 19:14

von _Anti_ Neuester Beitrag

Was hat meine Passi? von Derben, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1485

Mo 18 Jun, 2007 9:17

von Yaksini Neuester Beitrag

Was hat nur meine Passi von danisahn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1393

Do 04 Sep, 2008 15:04

von danisahn Neuester Beitrag

Was hat meine Passi??? von Bubble, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

1846

Di 20 Sep, 2011 18:50

von Peg01 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema HILFE! Meine Passi Purple Haze hat Wollläuse! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu HILFE! Meine Passi Purple Haze hat Wollläuse! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wolllaeuse im Preisvergleich noch billiger anbietet.