Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Hilfe, meine Glückskastanie verliert alle Blätter

Fr 19 Nov, 2010 10:48



Mein Mann hat mir Anfang September eine Glückskastanie (1,80 m) vom Gärtner mitgebracht. Der Gärtner-Beschreibung nach soll der Baum im Halbschatten stehen, jede Woche ca. 200 ml Wasser bekommen und alle 3 Wochen gedüngt werden. Das aber gefällt ihm anscheinend überhaupt nicht. Traurig lässt er alle Flügel hängen und wirft sie ab. Ich hatte erst unsere Katzen im Verdacht, aber die sind unschuldig. Es sind keinerlei Kratzspuren zu erkennen. Ich dachte mir, dass er vielleicht zu viel Wasser bekommt, denn die Erde fühlt sich auch nach 1 Woche noch recht feucht an und dass er vielleicht auch zu dunkel steht. Vielleicht mag er keine Zugluft (steht in einem Durchgang) Soll ich ihn umtopfen? Aber dann welche Erde nehmen? Bilder hab ich keine, denn für dieses trauruge Ergebnis braucht man auch keine. Die Neutriebe an der Seite sind alle schlapp und auch die Krone beginnt nun zu verwelken.
Wer weiss Rat und kann mir bei der Suche nach der Fehlerquelle helfen?

Fr 19 Nov, 2010 11:26

hallo Finntina

herzlich willkommen :-#-

:roll: auch gärtner können sich mal irren :roll:

halbschatten ist garnicht gut [-X

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... 2&letter=P

jede woche 200ml wasser auch nicht, mässig feucht halten heisst, das man ab und an mal den finger in die erde steckt und kontrolliert wie feucht die erde ist, wenn sie bis zur hälfte abgetrocknet ist, giesst man wieder :wink:

diese pflanze braucht auch eine hohe luftfeuchte, sonst schmeisst sie die blätter :wink:

und die düngerangabe ](*,) ](*,) :-#

im link steht die pflegeaneitung (sollte man mal dem "gärtner" ausdrucken :- )
Antwort erstellen