Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Hilfe meine Euphorbia leuconeura

Mo 05 Jul, 2010 19:28



Hilfe,

Meine Euphorbia leuconeura lässt schon seit ca. 2 Monaten die Blätter so komisch hängen. Ich dachte erst sie hatte zu viel Wasser, weil ich wirklich reichlich gegossen habe. Vor ungefähr drei habe ich sie umgetopft. Aber das hat bis jetzt auch noch nichts gebracht. Der einzige Trost,den sie mir jetzt noch gibt ist, dass sie Samen ausbildet. Doch dafür wächst sie auch nicht mehr. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Hier noch ein paar Fotos:

Bilder
DSCI1682geändert.jpg
DSCI1684geändert.jpg
DSCI1686geändert.jpg
DSCI1687geändert.jpg
DSCI1688geändert.jpg

Di 06 Jul, 2010 10:00

Hallo!
Erstmal herzlich willkommen hier im Forum!
Hast du sie mal auf Schädlinge abgesucht? Zum Teil haben die Blätter eigenartige Flecken, wie auf Bild 2 oben rechts.
Ansonsten hätte ich auch vermutet zuviel Wasser. Ich lass meine immer ziemlich eintrocknen und gieße erst dann. Wo hast du sie denn stehen und welches Substrat hast du?

Di 06 Jul, 2010 10:03

Wo steht der Topf?
bzw. wo stand er über die kalte Jahreszeit?

Meine Pflanze auf der Arbeit sah so aus, als sie lange Zeit zu kalte Füße hatte.

Di 06 Jul, 2010 12:59

Also kalte Füße kann sie gar nicht bekommen haben, denn wir haben bei uns im Haus Fußbodenheizung. Desweiteren stand sie über den Winter relativ hell und warm. Wie gesagt hab ich sie nur etwas zu viel gegossen. Und wegen den Schädlingen, ich habe gerade nochmal nachgesehen und konnte keine entdecken. Die Flecken sind womöglich nur glattere Stellen, die das Licht etwas reflektiert haben. Als Substrat verwende ich normale Blumenerde.

Di 06 Jul, 2010 13:47

Meine steht vollsonnig am Fenster und auch in normaler Blumenerde. Dann wird es wohl doch an der Gießmenge liegen. :wasserx:
Halte sie mal eine Weile trockener.
Antwort erstellen