Anmelden
Switch to full style
Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...

Worum geht es hier:

Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Antwort erstellen

Hilfe! Ist diese Pflanze giftig? Was ist das?->Fatshedera

So 11 Feb, 2007 15:24



Hallo ,
ich bin ganz neu hier und habe eine ganz wichtige Frage.

Die Pflanze auf dem Foto habe ich gestern bei Blume 2000 in HH für 6,99 gekauft.

Ich möchte sie gerne in mein Terrarium stellen.Daher die Frage ob es vieleicht irgendeine Familie der Hedera´s ist?
Es ist möglich das meine Echse sie anknabbert,daher darf sie auf keinen Fall giftig sein.

Könnt ihr mir da bitte weiterhelfen?Im Laden hatten die Damen keine Ahnung.

Bilder
01.jpg

So 11 Feb, 2007 15:27

und hier nochmal die Blätter etwas näher.
Fall´s ihr noch andere Fotos braucht dann sagt es mir.Ich mache dann schnell welche.
Vielen Dank für eure Mühe.
Bilder
IMG_0686.jpg

So 11 Feb, 2007 15:29

Das ist eine Efeuaralie, Fatshedera.

Und, ja, wenn man sie isst, ist sie giftig.

Sie ist eine Kreuzung aus Efeu (Hedera) und Aralie (Fatsia). Hier kannst du dich über die Giftigkeit von Efeu informieren:
http://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/efeu.html

Ich bezweifle allerdings sehr, das eine Echse sie anfressen würde...

So 11 Feb, 2007 15:34

Danke.
So ein mißt.
Dann habe ich jetzt halt ne schöne Zimmerpflanze,denn gut aussehen tut sie ja.
Da hätte ich ja fast meine Echse gekillt.Der hätte Sie bestimmt mit vorliebe geknabbert.
Danke nochmal.Die Antwort hat ja gerade mal 2 Minuten gedauert.

So 11 Feb, 2007 15:34

Was für eine Echse hast du denn?

Re

So 11 Feb, 2007 15:44

Einen Bartagem.
Bin jetzt schon zum 2ten mal auf Efeu reingefallen.Mir scheint Blume 2000 hat ne Menge davon.
Blöd ist nur das ich sehr wenig Geld zur verfügung habe und bei diesen 7 Euro schon lange überlegt habe.
Wage zu bezweifeln,daß der Laden mir die Pflanze umtausch und ohne Bon wohl schon garnicht.
Fand es wegen dem Stamm zu Klettern so toll.Ärgert mich sehr.

So 11 Feb, 2007 15:49

Bist du sicher, dass eine Bartagame an Efeu frisst? Eigentlich wissen solche Tiere recht gut, was für sie gesund ist...aber na ja, man muss ja kein Risiko eingehen...;)

So 11 Feb, 2007 16:20

Bartagamen fressen alles was grün ist und einigermassen schmeckt, tun zumindest meine. Hatte früher auch mal den Traum ihnen paar Pflanzen zu gönnen, aber hab diesen schnell wieder aufgegeben. Außerdem gefällt es so gut wie keiner Pflanze in dem trockenen, heißen Klima, das Bartagamen so lieben. Versuch doch dein Terrarium mit Wurzeln, Rebästen, Sand, Steinen oder ähnlichem zu schmücken..

So 11 Feb, 2007 16:28

@ Roadrunner: Nee sicher bin ich mir nicht,aber wenn er es tut ist es zu spät.Er frisst eigentlich alle Farben an nur rot mag er nich so.
Daher lieber kein Risiko.
Danke vielmals.
@Junie: Das werde ich auch tun sobald der Frühling kommt ist ein Waldspaziergang fällig.Da werden sich dann schon schöne Sachen finden,hoffe ich.Was immer geht sind Palmen werde mal nach ner kleinen Yukka ausschau halten.Die mag auch dieses Klima ganz gern.
Danke auch Dir.

sagt FedderTeamHH

So 11 Feb, 2007 16:28

zwei ältere Bilder unseres Terrariums. Mit selbst gebauter Rückwand und Ästen von Weinreben. Bunt ist es zwar dann nicht, aber eben natürlich, viel bunter ist es in Australien auc nicht. Man könnte zwar noch den Sand und die Farbe der Rückwand verändern und alles so etwas farbiger gestalten, aber uns hat es so neutral doch sehr gut gefallen..
Bilder
bart1.jpg
bart2.jpg

So 11 Feb, 2007 16:29

Huhu =)))
Schau mal hier:
http://www.giftpflanzen.com/
http://www.vetpharm.unizh.ch/reloader.htm?http://www.vetpharm.unizh.ch/perldocs/toxsyqry.htm?inhalt_c.htm

So 11 Feb, 2007 18:06

Hallo fedderteam,
ich habe auch so eine Bartagame , die fressen alles an ,was fressbar aussieht...drum habe ich nur Äste und Steine auf dem Sand und was Grünes reinkommt, ist für sie zum Fressen :wink:
na auch Pflanzen die nicht giftig sind ...macht sie platt
Die Mehlwürmer und Grillen sind ihr noch lieber ... na wers mag :lol:
LG Lisa

So 11 Feb, 2007 19:20

Bei deinem Waldspaziergang pass auf, dass du dir nichts ?Böses? ins Terrarium holst. Es gibt gort auch giftige Bäume, liegen Äste am Boden kannst du dir Milben und anderes Ungeziefer einschleppen. Schimmelpilze oder ähnliches ist bei dir weniger problematisch, da die Luft zu trocken ist. Ich hab zwar auch einige Wälder in der Nähe, aber mir ist as alles u heikel und an Schönheit kann wenig Wein das Wasser reichen..

Von einer Yucca würde ich dir auch abraten, keine Zimmerpflanzen verträgt die Strahlung in einem Terrarium. Sie reagieren mit Sonnenbrand darauf, ich hab einmal den Fehler gemacht und hab das Terrarium bei Licht umstrukturiert, ich war danach knallrot. Du müsstest die Pflanzen langsam daran gewöhnen und das ist nur schwer möglich. Dann musst du irgendwie sicherstellen, dass die Pflanzen nicht frei gebuddelt werden und man sie gleichzeitig gießen kann. Glaub mir ich hab schon einige Pflanzen so sterben lassen, u.a. eine Akazie, die ursprünglich aus Australien stammt. Aber keine Chance, es war ihr zu heiß, zu trocken, zu hell. Und die Chance sie langsam umzustellen hat man kaum, wenn die Tiere schon im Terrarium leben.. Weiteres Problem bei Yucca ist, dass sie sehr scharfe Blätter hat und die Tiere am Maul verletzen könnte, wenn sie versuchen sie zu fressen. Aus ähnlichem Grund sind auch Kakteen ungeeignet, die Stacheln könnten die Tiere verletzen..

Wie lange habt ihr denn eure Tiere schon? Seit Kurzem, also das mehr oder weniger erste Terrarium oder baut ihr nur gerade um?

Liebe Grüße
Antwort erstellen