Anmelden
Switch to full style
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...

Worum geht es hier:

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Thema gesperrt

So 12 Dez, 2010 12:15



Ich habe dieses Jahr einen Weihnachtshibiskus! Mein Großer fängt wieder an zu blühen..ob ich den als Weihnachtsbaum dekoriere :-k :-k :-k :-#=

So 12 Dez, 2010 12:39

@Sideshow: Das tut mir echt leid. Meine Leben noch alle. Hatten diesen Winter schon nen Pilz und Spinnis bis der Artz kommt aber den haben sie recht gut überstanden und treiben auch wieder aus.
Spitzensterben ist echt ne komische Sache. Hatten bei mir 3 glaub ich. Aber nachdem ich das echt großzügig abgeschnitten habe war gut. Wie weit war das denn schon fortgeschritten als du geschnibbelt hast? Wichtig ist, dass du sie nicht zu dolle gießt.
Ich prüfe jeden einzelnen mit einem Feuchtigkeitsmesses wie viel Wasser sie brauchen und das einmal die Woche (Echt ne Idiotenarbeit bei ca. 60 Stk.). Außer einer lässt die Flügel hängen. Dann gibts zwischendurch mal nen Schluck.
@Mel: So ne Lichterkette wäre sicher schick. :-#=
LG Eva

So 12 Dez, 2010 12:48

@Inanah: Ich laufe auch mit meinem Feuchtigkeitsmesser durch die Gegend :-#=
Also daran kann es nicht gelegen haben... :-k
Die Blätter hängen schlapp runter, fallen nach und nach ab und die Spitze wir "schrumplig"...

So 12 Dez, 2010 17:31

@ only_eh

er sieht aber zum Glück noch relativ gut aus und ich denke wenn er jetzt nicht mehr solchen Temperaturen ausgesetzt wird, kann er den Winter sehr gut überleben. Stelle ihn am besten sonnig und dünge ihn ab und zu ein wenig aber nicht so viel als wenn es Sommer wäre. ST oder FS könntest du ihm auch geben um das Wurzelwachstum voranzutreiben aber alles im Maße machen.

@ Sideshow

Man kann nicht mehr machen, als die betroffenen Äste abzuschneiden. Die Schere, die man dabei verwendet, sollte nach jedem Schnitt desinfiziert werden um vorzubeugen, dass man andere Pflanzen damit ansteckt. Meist hängt das Spitzensterben auch mit einem Wurzelschaden zusammen, ist der Wurzelschaden groß zum Beispiel verursacht durch Staunässe, Trauermückenlarven....dann steht es meist schlecht. Sie bekommen dann richtig Probleme über den Winter zu kommen. Dann ist es auch so, dass große "erwachsene" Pflanzen das Spitzensterben eher überleben, als die kleinen Pflanzen. Manche desinfizieren auch die Schnittstelle mit reinen Alkohol aber ob das was hilft weiß ich nicht. Waren es Hibisken aus dem Gartencenter, Supermarkt und Co? Dann kann auch das Stauchungsmittel das Problem sein.

Du kannst auch mal am Wurzelhals ein wenig die Rinde aufritzen und da sehen. Sie können auch Wurzelhalsfäule bekommen und dann ist das Schicksal der Pflanze schon besiegelt denn solche Anzeichen mit schlappen Blätter hat diese Erkrankung auch. Ich habe im Herbst dadurch eine verloren denn wenn der Wurzelhals eingeht bekommt der obere Teil der Pflanze kein Wasser mehr und lässt die Blätter hängen und am schluss fangen die Triebe an einzutrocknen.

So 12 Dez, 2010 18:18

Danke für den Tip Martin...
Stauchungsmittel kann es nicht sein, da es
keine "normalen" Hibis aus dem Gartencenter, etc. waren.
Ich hoffe das meine anderen Hibis den Winter wenigstens überleben [-o<

So 12 Dez, 2010 19:33

Danke für Deine Tipps, Martin! =D> Ich kann Dich leider noch nicht wieder bewerten. :-#(
Interessanterweise brauchen übrigens meine Züchterhibis weniger Wasser als die Baumarkthibis. Deswegen gieße ich im Winter immer alles sehr sparsam, wenn die Blätter anfangen zu hängen, kriegen sie erst was.

So 12 Dez, 2010 19:55

Bitteschön :mrgreen:

Das mit dem Wasser kann ich nicht beurteilen. Ich muss meine ständig gießen. Die trocknen immer sehr schnell aus aber die stehen ja auch im Gewächshaus und hatten heute z.B. 19 Grad.

Do 16 Dez, 2010 10:34

Einer von meinen selber gekreuzten Hibis ist schon gekeimt!! \:D/
Ich freu mich so. Den werd ich heilig sprechen :mrgreen:
LG Eva

Do 16 Dez, 2010 11:52

Vielen Dank Martin für Deine Tips. Sonnig steht mein Hibiskus, am Morgen und bei Einbruch der Dämmerung bekommt sie noch je 2 Stunden Zusatzbeleuchtung. Die ist sowieso dort wegen anderer Pflanzen. Wurzeln sind ok, die Pflanze treibt auch neue Blätter und Blütenknospen, welche immer größer werden. An zweien guckt schon rot durch :-) Ich habe also beste Hoffnung, meinen Hibiskus gut über den Winter zu bringen.

Liebe Grüße
Eve

Do 16 Dez, 2010 12:21

Mein "Weihnachtshibiskus" und wie gesagt: normalerweise blüht der um diese Jahreszeit nicht, weil ich den im Herbst immer Beschneide. Dieses Jahr habe ich den aber schon mit Knospen eingeräumt und da wollte ich nicht schnippeln :wink:



Meine anderen stehen im kühlen und fast dunklem Keller und bisher geht es denen auch (noch) gut. Ich hoffe es bleibt so [-o<

Do 16 Dez, 2010 13:51

Der sieht wirklich toll aus,Mel,ich bewundere den immer wieder..!! =D> =D>


Jetzt noch ne Lichterkette rein und fertig ist der Weihnachtshibi :lol: :lol: ...

So 26 Dez, 2010 18:31

Na, was machen eure Hibis? Alle noch da?
Ich hab hier und da mal ne trockene Spitze, aber es hat noch keinen dahingerafft. Heute blüht auch mal wieder einer, aber sehr klein. Wenn man genau hinschaut entdecke ich auch Knospen, ich hab wieder 13 Samen geerntet und noch 2 dicke Kapseln. 4 Babys sind auch die letzten Tage geschlüpft.
Also würd ich sagen: Alles tutti.
LG Eva

So 26 Dez, 2010 19:04

Ja, alle noch da. Der Rote No-Name und der Orangene No-Name, die ich hier behalten habe sehen sehr gut aus. Der Rote blüht heute sogar.

Der Tami-Bon und der Topaz Glory sind bei meinen Eltern untergestellt, weil sie sich bei der kleinsten Kaltluftbewegung iM WG mit Knospenschmiss bedankt haben. Der Tami-Bon sieht ganz gut aus, der Topaz Glory hatte eine trockene Spitze und hat seehr wenig Laub über. Bei dem bin ich mir nicht sicher, ob er den Winter schafft.
Bin aber trotzdem sehr zufrieden bisher. :)

Mo 27 Dez, 2010 10:27

Er blüht! Er blüht! Seine erste Blüte \:D/ und da sind noch zwei Knospen :-#=

Viele Grüße,

Nadine
Bilder
PICT3191klein.jpg

Mo 27 Dez, 2010 11:53

:shock: inia - die Blüte ist ja der Hammer!!! Und schön, wieder von Dir zu lesen :wink:
Thema gesperrt