Hecke, die Blätter rollen sich ein und werden schwarz/braun - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Hecke, die Blätter rollen sich ein und werden schwarz/braun

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 10 Apr, 2007 20:26
Wohnort: Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
Guten Morgen,
bin niegel-nagel-neu und habe gleich mal 'ne Frage bzw. brauch Hilfe [-o<
Einige Pflanzen in unserem Vorgarten haben innerhalb weniger Tage eine Krankheit bekommen und nun hoffe ich Ihr könnt mir bei der Bestimmung helfen ...
Also .... die Krankheit ist auf meiner Hecke, der meiner Nachbarin und auf meinen Hortensien ... bei allen 3 (verschiedenen Arten) rollen sich die Blätter ein und werden schwarz/braun. Tierchen oder Pilze habe ich noch keine entdeckt ...

Ideen ???

Danke,
Sylke

.... hoffe die Pic's helfen :D
Bilder über Hecke, die Blätter rollen sich ein und werden schwarz/braun von So 15 Apr, 2007 14:07 Uhr
Bad Flowers 002.jpg
Bad Flowers 005.jpg
Bad Flowers 007.jpg
Bad Flowers 010.jpg
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:11
hallo Silke,
herzlich Willkommen hier.
Zu deinen Pflanzen kann ich nichts sagen, da ich das zum Glück noch nie hatte.
Bei den vielen Mitgliedern hier wir bestimmt jemand mehr wissen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 75
Bilder: 44
Registriert: So 08 Apr, 2007 16:18
Wohnort: Übach Palenberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragheySo 15 Apr, 2007 14:19
Hallo Strawbelly

also ich kann dir auch nichts besonderes sagen, weil ich mich da auch überhapt nicht so auskenne. aber wenn ich jetzt so sagen würde was mir auffählt, dan würde ich sagen die sieht irgetnwie verbrannt aus. Undzwar von der sonne. Es sieht nämlich so aus, als wären nur die frischen triebe betroffen.
gucken wir mal was die anderen dazu sagen.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 17:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:21
Huhu =)) erstmal willkommen hier =)
Hm.. ich weiss es auch icht 100%ig, aber ich würde auf verbrennungen tippen durch den starken wechsel von kalt und heiß dieses jahr.. erst kam ja sehr plötzlich frost und dann die starke hitze jetzt ?!
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:22
Hi Markus,
das war auch mein erster Gedanke,
kann mir aber nicht vorstellen das es schon so heiß ist das die Blätter dermaßen verbrennen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 75
Bilder: 44
Registriert: So 08 Apr, 2007 16:18
Wohnort: Übach Palenberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:26
oh doch pflanzenfreund.
wie ja schon geschrieben wurde, wechselte das wetter ziemlich schnell, und die pflanzen hatten kaum möglichkeit sich daran zugewöhnen. ich bin bei mir zuhause selber schuld, das 2 pflanzen verbrannt sind :oops: . und da sah das auch so aus. ich habe die nicht an die sonne gewöhnt.
](*,)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 10 Apr, 2007 20:26
Wohnort: Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:27
Erst Mal Danke für die Willkommensgruesse \:D/

@ Markus ... verbrannt kann eigentlich nicht sein, da in meinem Vorgarten mehr Schatten ist und die Pflanzen an Sonne gewohnt sein sollten ...
Ich werde aber mal nachher eine Runde zu den anderen Nachbarshäusern machen, da wir alle gleiche/ähnliche Hecken haben und gegenüber ist mehr Sonne :D ...

Danke
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 10 Apr, 2007 20:26
Wohnort: Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:30
Huch .. dass ging ja schnell .. hihihihi
Also Sonne haben wir hier schon laaaange ... hahahahah :P
Aber stimmt schon, vielleicht wirklich wegen dem dauernden Wetterumschwung ... dann werde ich glaube mal anfangen die kaputten Triebe abzuschneiden, oder ?

:D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 17:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:34
Huhu strawbelly =))
Das Problem ist wie ich oben geschrieben hatte glaube ich nciht, dass die pflanzen nicht an sonne gewöhnt sind weil sie vorher nicht auch draussen standen, sondern weil das wetter so scnell umgeschwungen ist. Sie hatten keine ruhephase im winter um krank zu tanken, weil kein richtiger winter da war, dann kam kurz frost und die pflanzen haben sich auf winte eingestellt und innerhalb von kürzester zeit dann 28°C.. Das ist schon anstrengend für so ne pflanze denke ich =) und wenn es sich vor allem um die neuen triebe handelt, zeigt es ja das diese besondern empfindlichen breiche der pflanze chaden genommen haben
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 10 Apr, 2007 20:26
Wohnort: Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:37
Da hast Du/Ihr wohl recht .... also, abschneiden und auf besser hoffen, oder ???

LG, Sylke
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:40
Ich weiß auch gerade keinen Rat, könnten die vertrocknet sein?

Warte mal auf unsere Spezialisten....die sind nur gerade unterwegs :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2042
Bilder: 54
Registriert: So 31 Dez, 2006 17:44
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:44
Bei der Sonne ja kein wunder ;))

Ich _persönlich_ würde sie abschneiden und dann gießen abends... damit die schnell wieder austreiben ..
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 9:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 14:59
Ich würde auch auf Verbrennung tippen. :roll:
Wie oft hast du denn in den vergangenen Tage gegossen?
Der Boden ist doch schon recht ausgetrocknet - vielleicht liegt es an mangelnder
Wasserzufuhr und die extreme Sonneneinstrahlung.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 24
Registriert: Di 10 Apr, 2007 20:26
Wohnort: Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Apr, 2007 15:11
@ Ramona

.... gegossen jeden Abend
Ich werden dann mal alles "Absaebeln" und auf Besserung hoffen :D
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Baobab Blätter rollen sich ein und werden braun von Animus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1887

So 04 Okt, 2015 14:27

von Plantsman Neuester Beitrag

Avocado-Pflanze Blätter werden braun und rollen sich ein von Shortman, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1763

Do 04 Jun, 2020 15:26

von Jael Neuester Beitrag

Feigenbaum, Blätter werden gelb und rollen sich ein von Caprosso, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

9161

Fr 24 Aug, 2007 21:12

von Kaktus Neuester Beitrag

September-Silberkerze: Blätter werden schwarz + krümmen sich von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4635

Mi 16 Jun, 2010 15:41

von sandraa Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von Tiger, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

96442

Di 25 Dez, 2007 16:52

von Plantenbird Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von fresie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

7597

Di 15 Apr, 2008 14:49

von fresie Neuester Beitrag

Blätter rollen sich ein von motte, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4916

Do 28 Okt, 2010 20:39

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Blätter rollen sich von Ria9920, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

10591

So 19 Feb, 2012 11:58

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Avocado Blätter rollen sich von gluecksbambus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

2059

Di 14 Mär, 2017 13:01

von gluecksbambus Neuester Beitrag

[Orangenbaum] Blätter rollen sich von Keeks, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3677

Mo 30 Jul, 2018 11:52

von Keeks Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrüneVroni, sunshine_elli und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Hecke, die Blätter rollen sich ein und werden schwarz/braun - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hecke, die Blätter rollen sich ein und werden schwarz/braun dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der werden im Preisvergleich noch billiger anbietet.