Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 1495
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 07.12.2009 - 11:33 Uhr  ·  #1
Halli Hallo!
Vor einiger Zeit hat eine von meinen Brighamia insignis geblüht und auch Samenkapseln ausgebildet. Ich war das Bienchen
Eine Blüte hab ich mit ihren eigenen Pollen bestäubt und die Andere mit den Pollen der ersten. Beide haben jetzt die Samenkapseln gebildet und sie wachsen auch langsam. Die Erste ist jetzt an 4 Stellen aufgeplatzt aber noch total grün und die Samen darin sind noch weiß. Lass ich die Kapsel einfach so lange dran bis sie abfällt oder die Samen rausfallen? Möchte die ja auch wieder aussähen.
Hat einer von Euch ne Ahnung wie die Anzucht von den Kleinen so ausschaut?
Danke schonmal,
LG Eva
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7613
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6417
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 23:12 Uhr  ·  #2
Hallo Eva , erst mal herzlichen Glückwunsch zu deiner erfolgreichen Befruchtung deiner Brighamia insignis .
Ich würde die Kapseln so lange dran lassen bis sie getrocknet ist und die Samen sich verfärbt haben .
Wenn sie nicht scon vorher sich ablösen .
Sollten die Samen rausfallen würde ich als Schutz um die Kapsel Watte tun so gehen die Samen nicht verloren .
Aber wie die Anzucht davon ist weiß ich leider auch nicht .
Mach mal davon ein Bild wie das aus sieht .
Die anderen werden dich bestimmt beneiden die den Versuch auch ausprobiert haben aber kein Glück hatten .
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 1495
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 09.12.2009 - 23:19 Uhr  ·  #3
hey Pflanzenboy,
Danke für Deine Antwort. Die 2te Kapsel ist jetzt auch aufgesprungen. Wenn ne Blüte nicht befruchtet ist bildet sie doch auch keine Samen,oder? Nicht, dass die Samen garnicht befruchtet/ Keimfähig sind wenn sie ausgereift sind. Is jetzt echt ne blöde Frage, aber ich bin voll aufgeregt und hoffe gaaanz dolle, dass die Samen ausreifen und da mal kleine Brighamias bei rauskommen.
Ich frag auch so doof, weil ich ja die erste Blüte mit sich selber befruchtet habe und die zweite mit der ersten. Kann sein, dass ich die erste auch später noch mit der zweiten befruchtet habe, dass weiß ich aber nimmer so genau.
Wenn das echt was wird brauch ich wohl noch jem. der mit mir zusammen versucht kleine zu ziehen.
LG Eva
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7613
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6417
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 14:42 Uhr  ·  #4
Hallo Inanah , wenn da sich Kapseln gebildet haben dann haste es ja richtig gemacht nun müssen halt noch die Samen ausreifen aber wie lange das dauert und wie die aussehen müssen wenn die reif sind weiß ich nicht .
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 132
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 17:17 Uhr  ·  #5
ich hab auch eine samenkapsel dran blos sie ist noch nicht aufgeplatzt
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 1495
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 18:41 Uhr  ·  #6
Hi Pflanzenboy
Ich hab auch keine Ahnung wie die mal aussehen müssen. Weiß nur, dass sie nicht sehr groß werden. Lassen wir uns mal überraschen. Ich geh gleich mal Foto machen.
@Fabian: Glückwunsch! Dann können wir ja usammen hoffen.
LG Eva
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 1495
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 19:21 Uhr  ·  #7
Hier mal das gaanz frische Foto
789 001.JPG
789 001.JPG (322.75 KB)
789 001.JPG
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 10.12.2009 - 20:06 Uhr  ·  #8
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 132
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 11.12.2009 - 15:00 Uhr  ·  #9
cool bei mir ist die kapsel noch grün und geschlossen
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 1495
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 13.12.2009 - 16:53 Uhr  ·  #10
Jetzt fallen die Samen so langsam aus den Kapseln raus. Echt ne Arbeit für Doofe die Teile von der Fensterbank zu sammeln.
Die sind echt klein. So 1 mm, event. ein bissel mehr. Sie sind beigefarben. Ist das die normale Größe bei denen? ~kopfkratz~
LG Eva
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwaben Zone 7a
Beiträge: 3895
Dabei seit: 12 / 2007

Blüten: 9385
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 14.12.2009 - 07:52 Uhr  ·  #11
Mach doch vorsichtig ein Stück "Nylonstrumpf" um die Samenkapsel.
Dann kommt trotzdem noch Luft dran und sie kann trocknen,
aber die feinen Samen bleiben im Strumpf.

Hawaiipalmen sind doch mit den Primeln verwandt?!?!?
So würde ich die Samen dann auch behandeln.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7613
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6417
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 14.12.2009 - 10:29 Uhr  ·  #12
Hallo, was haltet ihr davon das wir mal ein Wettbewerb in Hawaipalmen aussäen machen ?
Weil ich bekomme auch bald Samen von der.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 1495
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 14.12.2009 - 15:02 Uhr  ·  #13
@Lila: Das mit den Primeln hab ich noch nicht gehört. Hab mal was von Glockenblume gelesen. Sollen in und auf Erde keimen, auf aber schneller.
@Pflanzenboy: Das ist lustig, dass du das schreibst. Den Gedanken hatte ich auch schon. Könnte man echt mal starten.
LG Eva
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Lotte 1 Klimazone 7b
Beiträge: 7613
Dabei seit: 07 / 2006

Blüten: 6417
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 14.12.2009 - 17:28 Uhr  ·  #14
Müßte dann nur noch auf die Samen warten .
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 1495
Dabei seit: 02 / 2009
Betreff:

Re: Hawaiipalme (Brighamia insignis) Stammtisch

 · 
Gepostet: 14.12.2009 - 17:48 Uhr  ·  #15
Is ja kein Problem.Hast die bei EB... bestellt? Da werden gerade welche angeboten. 10x für 3 Euro
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.