Hausmittel gegen Ohrenkneifer? - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Hausmittel gegen Ohrenkneifer?

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Jun, 2007 13:07
Hallo, ich habe auch das Problem mit den Tierchen!
Allerdings wohne ich im Dachgeschoss!
Gibt es nicht was, das die gar nicht erst kommen? Will sie ja nicht umbringen!
So was wie einen Ohrwurm-Stopp oder so? Gibt es doch auch für Hunde und Katzen.
Die Tierchen haben sogar verschiedene Zangen, hat das was zu sagen?

Lieben Gruß
Nine
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42827
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
BeitragSa 23 Jun, 2007 9:54
hallo gast

die unterschiedlichen zangen, bedeuten das du weibliche und männliche ohrenkneifer hast und ein mittel zum vertreiben gibt es leider nicht
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 18:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Jun, 2007 14:02
cool den Thread hätte ich selber auch fast eröffnet. Bei mir fressen die blöden Biester an den PAssis immer die Knospen an und auch den neuaustrieb :( Ich habs jetzt mit der Unterschlupf Methode probiert aber es werden einfach nicht weniger :(
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jul, 2007 7:27
Hallo,

ich hatte bis jetzt keine Tiere in der Wohnung, habe an allen Fenstern, die geöffnet werden Fliegengitter. Jetzt hab ich einen Ohrkneifer zwischen meinen T-Shirts gefunden. Nun erzählte mein Mann, dass er diese Woche ebenfalls zwei gefunden hat. Wie kommen die in die Wohnung? Kann es sein, dass die vom letzten Schwimmbadbesuch sind? - der war aber doch schon etwas länger her...
Was stimmt denn nun - dunkel und trocken oder dunkel und feucht...
Heut ist Großputz angesagt!
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42827
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
BeitragMi 18 Jul, 2007 9:41
Jondalar hat geschrieben:cool den Thread hätte ich selber auch fast eröffnet. Bei mir fressen die blöden Biester an den PAssis immer die Knospen an und auch den neuaustrieb :( Ich habs jetzt mit der Unterschlupf Methode probiert aber es werden einfach nicht weniger :(


hallo

ihr habt doch hühner :-#= die haben die :-#) gern :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 8:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jul, 2007 10:39
Im Haus hatte ich bisher nur wenige, hab ich halt mit irgendwas von draußen reingetragen, sie sind dann aber nicht wieder aufgetaucht. Das Problem scheint sich wirklich von selber zu lösen, es sei denn sie haben irgendeinen Schlupfwinkel, wo sie selber in die Wohnung kommen. Aber draußen, empfinde ich sie auch langsam als Quälgeister hatte ich mich doch im Mai noch gefreut, weil ich überall Blattläuse hatte und dann irgendwann weg waren, aber nun gehen sie mir auch an alles, Dahlien, Rosen, der Sommerflieder hat nur Löcher in den Blättern, egal ob Grün- oder Blütenblatt. Eigentlich hat bei mir fast jede Pflanze durchlöcherte Blätter. Ich hab auch schon solche Holzwolle"häuschen" überall aufgestellt, aber die lassen sie einfach links liegen, warum auch immer. Ich hätte sie dann in dem Teil ausgesetzt wo sie weniger Schaden anrichten können als bei meinen Blühpflanzen. :twisted:

Viele Grüße

Christine
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 18:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jul, 2007 15:35
Rose23611 hat geschrieben:
Jondalar hat geschrieben:cool den Thread hätte ich selber auch fast eröffnet. Bei mir fressen die blöden Biester an den PAssis immer die Knospen an und auch den neuaustrieb :( Ich habs jetzt mit der Unterschlupf Methode probiert aber es werden einfach nicht weniger :(


hallo

ihr habt doch hühner :-#= die haben die :-#) gern :wink:


Hihi Rose!!! :D :lol: :lol: :lol:
Aber wenn die die Hälse so weit recken müssen das sie zu den Passis hochgelangen, dann schaun sie aus wie braune Schwäne :?
Glücklicherweise wachsen inzwischen die meisten Passis so stark das es nicht mehr so schlimm ist, aber die tulae it schon arg zerfressen *heul*
Bilder über Hausmittel gegen Ohrenkneifer? von Mi 18 Jul, 2007 15:35 Uhr
tu (1).JPG
TU.JPG
OfflineFledermaus84
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jun, 2008 23:44
Hat jemand einen Link dazu was die ohrwürmer bekämpfen???

ich hatte erst Rüsselkäfer da und jetzt ohrwürmer! jetzt weis ich nciht von was die ganzen blätter angefressen wurden! :?

Dumm ist auch das ich nachts kaum möglichkeit habe dieses vernünftig uzu kontrollieren weil ich draussen kein licht habe und auch kein kleines "tragbares" licht! :?:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 90
Registriert: Fr 09 Mai, 2008 22:29
Wohnort: Regensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jun, 2008 23:59
Ganz ehrlich auf meiner Rundreise in Australien mussten wir jeden Tag das Zelt nach schlangen absuchen die übrigens auch in den Schuhen waren :wink: , da wären mir Ohrwürmer lieber gewesen :wink: .
Nun aber zum Problem: Es gibt mehrere Wege aber die besten um sie im Haus zu bekämpfen sind Pheromonklebefallen, und stöbern alles ausräumen und sauber machen. Musste ich schonmal gegen Lebensmittelmotten machen es nervt zwar aber macht sich bezahlt.

Achja und zum Link oben

> Der Name ist hier Unsinn, denn Ohrwürmer krabbeln keinesfalls in Ohren!


Das kann ich so nicht bestätigen, ich hatte morgens schon mal einen drinnen als wir beim Zelten waren. :xx: :xx: :xx:
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12062
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragFr 06 Jun, 2008 4:25
:-k Also, ich wäre froh , wenn ich die Ohrkneifer im Garten hätte, dann hätte ich weniger Blattläuse :-#=

vlG Lapismuc :-
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Jul, 2008 9:02
Hej,
ich wohne in südschweden und habe das gleiche problem, :-#( sie sind überall, machen kann man nichts dagegen, na ja, im winter ist es ja vorbei. :)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3331
Registriert: Mi 10 Okt, 2007 12:52
Wohnort: HN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Jul, 2008 9:59
Hallo,
bin Froh das ich selbst diese ---Sauerei --- im Haus nicht habe.
Meine Tochter hatte ihre Not damit, und so schlimm, das sie die Wohnung gewechselt hat. Die waren wirklich überall, so wie Ihr es beschreibt :evil: ich bedaure Euch, und hoffe Ihr findet ein Mittel sie los zu werden :twisted: bei meiner Tochter blieb nur die Flucht :!: aber das kann auch nicht jeder :!:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 02 Jun, 2009 23:00
Hallo, ich habe nun leider auch seit einigen Tagen diese ekeligen Ohrenkneifer im Haus. :x Nun war ich es Leid und habe es einfach mal mit Essig versucht.
Und heute kam bis jetzt kein Tierchen mehr rein, also einfach Zwei bis drei Handtücher nehmen, die in Essig legen und dann vor die Türe oder dem Fenster in die Ritze stopfen und schon ist Ruhe. [-o<

Also helfen, doch immer noch die guten alten Hausmittel :mrgreen:

Hoffentlich, habe ich jetzt wirklich Ruhe vor den Tierchen, sie sind auf Dauer nämlich ziemlich nervig, wenn man vor lauter Viecher gar nicht richtig schlafen kann :(
OfflineKlaus Günter
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Jul, 2009 19:43
Und sind die Tiere schon weg von alleine??? :lol: :lol:
OfflineGAST 2
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Aug, 2009 0:05
hi,

ich habe eine tochter die erst 6 Monate alt ist.
Es macht mir echt angst wenn manche hier schreiben das die Viehcher in den Ohren krabbeln .
Meine frau ist so pingelig.Wenn die das hier sieht dann würden schon morgen ausziehen.

Letztes jahr waren es die Marienkäfer aus asien und jetzt die Ohrenkneifer.
wer weiss was noch kommt.

Bin der Meinung das sie wegen den Pflanzen auf dem Balkon kommen .


Ich hoffe der Winter kommt bald :D
VorherigeNächste

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hausmittel gegen Mehltau von irenereni, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 84 Antworten

1 ... 4, 5, 6

84

248753

Mo 08 Apr, 2013 11:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Hausmittel gegen Stammfäule von Hexe20, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1824

Sa 06 Feb, 2016 10:41

von C.S. Neuester Beitrag

Hausmittel gegen Blattläuse? von DarkVampire666, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

612

Di 07 Mai, 2019 18:07

von DarkVampire666 Neuester Beitrag

Hausmittel gegen Rhododendron-Zikade von Cyle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

11873

So 01 Jul, 2007 12:26

von Mel Neuester Beitrag

Hausmittel gegen Kopfschmerzen gesucht. von Taddy, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 72 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

72

17877

Fr 19 Aug, 2011 8:08

von Aomono Neuester Beitrag

„Hausmittel“ gegen Springschwänze (Collembolae)? von _--Verena--_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

24517

Di 23 Jun, 2009 10:39

von _--Verena--_ Neuester Beitrag

Hausmittel gegen Trauermücken-/ Fliegen? von Salbei, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

2560

Mo 16 Sep, 2013 12:32

von Pandoria Neuester Beitrag

"Hausmittel" gegen Kalk im Wasser von schrottkopf, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 20 Antworten

1, 2

20

26869

So 19 Aug, 2018 12:25

von Silberfisch Neuester Beitrag

bekämpfung von ohrenkneifer von claudia, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

26462

Do 18 Aug, 2011 9:47

von gudrun Neuester Beitrag

Unterkunft für Ohrenkneifer von schoferle, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 3 Antworten

3

3084

Mo 17 Sep, 2007 18:12

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hausmittel gegen Ohrenkneifer? - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hausmittel gegen Ohrenkneifer? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ohrenkneifer im Preisvergleich noch billiger anbietet.