Hat es Sinn? Schwarze Wurzeln an meinem Fikus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Hat es Sinn? Schwarze Wurzeln an meinem Fikus

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
Ich wollte den Ficus eigentlich schon entsorgen, da er völlig trocken zu sein schien. Aber als ich an den Stamm gekommen bin, war er noch etwas grün. Also wollte ich ihn umtopfen und habe wieder einmal feststellen müssen, das viele Wurzeln von nem ziemlich kleinen Plastiktopf (ca. 6-7 cm Durchmesser, bei nem Baum mit ner Höhe von ca 1 m) abgeschnürt waren. Viele waren matschig und auch die Rinde im unteren Bereich den Stammes, knapp über der Wurzel, hat sich rundrum abgelöst. Die Wurzeln sehen teilweise aber noch ok aus. Hat das jetzt Sinn, die Wurzeln alleine wieder einzusetzen, oder wird das nix mehr?
Bilder über Hat es Sinn? Schwarze Wurzeln an meinem Fikus von So 13 Jan, 2008 14:12 Uhr
6-7 cm Topf.JPG
6-7 cm Topf
Stamm.JPG
Stamm
Wurzeln.JPG
Wurzeln
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 11:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 14:17
Probieren würde ich´s schon, du könntest sie auch in eine Super Thrive Bilder und Fotos zu Super Thrive bei Google. -Lösung legen und dann einsetzen. Mit dem Stamm würde ich genau das selbe tun.

DAGR :wink: :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 21:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 14:21
Hallöchen :!:
Ich glaube eher nicht das es was wird, aber ich habs selbst noch nicht probiert
aber wer weiß vieleicht geht das ja

Liebe Grüße Möhrchen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 13 Jan, 2008 14:21
Na bei dem Stamm seh ich schwarz, da die Rinde runrum ab ist.
Leider habe ich kein Super Thrive da. :( Da werde ich die Wurzeln wohl so einsetzen müssen, oder kann man hier auch wie bei den Orchideen Zuckerwasser verwenden?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 14:24
Versuchen kannst du es Pflanzen sind zäh.Denke das wird wieder.
Die Erde in diesen Gittertöpfchen ist immer sehr verdichtet dürfte aber nichts ausmachen die Wurzeln können durchwachsen.

Hatte vor Jahren eine Caesalpina gilesii auf den Kompost geworfen total erfroren dachte ich im September schob die Pflanze einen winzigen Trieb.
Also oftmals sind Pflanzen härter als gedacht.


Norbert
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 11:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 14:25
Du kannst de Stamm ja oberhalb der rindenlosen Stele abschneiden. Super thrive (ST) kriegst du über´s Internet. Wenn du die Wurzeln nimmst, würde ich sie auf die Erdoberfläche legen und halb mit Erde zuschütten. Auf die Wunden zuerst noch Kohlepuder oder etwas anderes desinfizierendes, wundschließendes auf die Wunden streuen.

DAGR :wink: :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 13 Jan, 2008 14:54
Ok, werde mal mein Glück versuchen. Ich danke Euch, für Eure Tipps. =D>
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42780
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSo 13 Jan, 2008 14:58
hallo

ihr seit sicher das aus den wurzeln noch was kommt :-k :-k beim stamm, ok, der könnte wieder neu bewurzeln :wink:aber aus den wurzeln :-k :-k ich weiss nicht :-k :-k
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 15:01
Das habe ich überlesen also nur aus den Wurzeln das wird nix ohne Stamm.


Norbert
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 15:03
also da du nach dem sinn fragst?
das kannst nur du dir beantworten!
ob du ein experiment machen möchtest und die zeit und den platz dafür hast oder nicht!
wenn es sich um eine besondere pflanze handeln würde, würde ich wahrscheinlich auch alles mögliche probieren, um sie zu retten!
aber bei einem ficus benjamini, hätt ich persönlich alles schon längst entsorgt! :mrgreen:
beim stamm einfach alles kaputte abschneiden und den gesunden teil zum bewurzeln ins wasser stellen, ob die wurzeln austreiben, wage ich zwar wie rose zu bezweifeln, aber man kann nie wissen, und wie schon gesagt, wenns dir spass macht probier es aus! ;-)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 13 Jan, 2008 15:41
Also am Stamm war absolut nix mehr zu machen. Die Wurzeln, die da noch dran waren, waren entweder matschig, oder es war nur noch die Hülle da.
Ich werde das jetzt mal mit den Wurzeln versuchen. Es war kein glatt grüner sondern ein grün-weißer benjamina. :(
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42780
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSo 13 Jan, 2008 15:47
hallo

den stamm würde ich noch nicht gleich entsorgen, sondern bis zum gesunden hin abschneiden und in ein wasserglas stellen, vielleicht wurzelt der noch mal :wink: das kann aber dauern :wink: erstmal bekommt er (ich weiss nicht wie das genau heißt :-k )so weisse knubel, daraus bilden sich dann wurzeln :wink:
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jan, 2008 15:53
kallus nennt man diese weissen gnubbel, das sind unbestimmte zellen, aus denen alles mögliche wachsen könnte! da aber dann ja wurzeln gebraucht werden, wachsen daraus dann die wurzeln!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5340
Bilder: 68
Registriert: So 07 Okt, 2007 14:56
Wohnort: Lütjensee
Blog: Blog lesen (26)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 13 Jan, 2008 16:27
Hab net viel Hoffnung, das da noch Wurzeln kommen, aber ich hab sie trotzdem mal ins Wasser gestellt. Könnte da vielleicht auch Zuckerwasser helfen?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42780
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSo 13 Jan, 2008 16:44
belascoh hat geschrieben:kallus nennt man diese weissen gnubbel, das sind unbestimmte zellen, aus denen alles mögliche wachsen könnte! da aber dann ja wurzeln gebraucht werden, wachsen daraus dann die wurzeln!



DANKE :wink: genau das meinte ich

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kaki und schwarze Wurzeln von Lorraine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

714

Fr 27 Apr, 2012 13:10

von Lorraine Neuester Beitrag

Wollläuse an meinem Kaktus und die Wurzeln sind so klein :-( von Madball, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

16075

Do 05 Jan, 2017 0:59

von Sassnitz Neuester Beitrag

Schwarze Armeisen auf meinem Bonsai von Odin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4192

Mi 02 Aug, 2006 0:18

von AndyE Neuester Beitrag

Hilfe, bei meinem Zitronenbaum schwarze Haut um d. Blaetter von wickitaurus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1743

So 24 Jan, 2016 11:51

von Mara23 Neuester Beitrag

habe seit heize braun-schwarze pusteln an meinem Bonasi von schlampercooper, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

931

So 29 Nov, 2009 14:23

von Rose23611 Neuester Beitrag

Der Sinn der Frauen für Schönes von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2622

Mi 24 Mär, 2010 19:09

von Frank Neuester Beitrag

Drainageschicht, macht das Sinn für Orchideen ? von Kawa1805, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1549

Di 01 Jun, 2010 23:05

von Rouge Neuester Beitrag

Efeu schneiden? Macht das Sinn? von Micha1807, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2841

So 31 Okt, 2010 21:47

von Micha1807 Neuester Beitrag

Sinn bzw. Unsinn in dieser Saison? von kiwiissai, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

910

Sa 08 Aug, 2015 20:19

von kiwiissai Neuester Beitrag

Fikus beschneiden! Aber wie? von happyanni83, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2328

So 11 Jan, 2009 10:43

von happyanni83 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Hat es Sinn? Schwarze Wurzeln an meinem Fikus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hat es Sinn? Schwarze Wurzeln an meinem Fikus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der meinem im Preisvergleich noch billiger anbietet.