Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2020
Betreff:

Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 01.08.2020 - 21:50 Uhr  ·  #1
Hallo liebe Green 24 Gemeinde,

Ich bitte um Eure Hilfe! Habe vor 4 Wochen zwei Habfpalmen beim Palmenmann gekauft. Der Einen geht es wunderbar, sie hat schon neue Wedel bekommen, etc. Die andere stirbt! Und ich weiß nicht warum!

Hanfpalme, ca 1,40m Höhe, 6 - 7 Wedel, Topf 30 x 30 cm, Standort Balkon mit Sonne von 9 - 16h

Das Problem ist, dass die Wedel nach und nach vertrocknen. Ich giesse vorsichtig und dachte erst, sie wäre übergossen. Habe sie dann ausgetopft aber die Wurzeln waren gelb und knackig. Mittlerweile sind zwei neue Wedel gekommen, die saftig grün waren sind jetzt aber auch trocken. Der Topf ist größer als der im Laden

Hoffe wirklich, ihr könnt mir helfen, da ich nicht weiß, was ich noch machen soll.

Hier noch ein paar Fotos

Danke!
Miriam
20200801_205643.jpg
20200801_205643.jpg (3.13 MB)
20200801_205643.jpg
20200801_205631.jpg
20200801_205631.jpg (3.65 MB)
20200801_205631.jpg
20200801_205619.jpg
20200801_205619.jpg (4.24 MB)
20200801_205619.jpg
20200801_205558.jpg
20200801_205558.jpg (3.75 MB)
20200801_205558.jpg
20200801_205612.jpg
20200801_205612.jpg (3.2 MB)
20200801_205612.jpg
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 51
Dabei seit: 03 / 2016

Blüten: 25
Betreff:

Re: Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 02.08.2020 - 08:05 Uhr  ·  #2
Hallo Miriam,

herzlich willkommen hier im Forum.

Wenn seit der letzten Wurzelinspektion zwei neue Blätter dazugekommen sind, dann ist das wahrscheinlich schon zwei-drei Monate her, der Zustand könnte sich geändert haben.

Es kann aber auch sein, dass die Palme Dauerregen abbekam und das Herz nicht abtrocknen konnte. Dann faulen die Blätter schon in der Mitte. Ob das bei Dir der Fall ist, kann ich nicht sehr gut erkennen, kann aber auch nicht ausschließen. Wenn das so ist, gibt es wohl bestimmte keimtötende Tabletten aus der Humanmedizin, die du verwenden kannst, damit habe ich aber noch keine Erfahrung. Sonst ist die Palme leider nicht zu retten.
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2020
Betreff:

Re: Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 04.08.2020 - 07:38 Uhr  ·  #3
Vielen Dank für Deine Antwort. Das Ganze hat sich jetzt in 4 Wochen abgespielt. Die neuen Wedel gehen jetzt auch ein, ich werde noch mal zum Palmenmann fahren und fragen, was die empfehlen
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 51
Dabei seit: 03 / 2016

Blüten: 25
Betreff:

Re: Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 04.08.2020 - 14:33 Uhr  ·  #4
Das ist aber praktisch, Palmenmann in der Nähe zu haben.
Es wäre schön, wenn Du danach schreiben könntest, was sie gesagt haben. Dann lerne ich vielleicht was dazu.
Azubi
Avatar
Beiträge: 3
Dabei seit: 08 / 2020
Betreff:

Re: Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 05.08.2020 - 21:12 Uhr  ·  #5
Hallo Sophie,

Der Palmenmann tippt auf Staunässe. Laut seiner Info:

- Wedel welkt von innen nach außen = verfallen wg zu viel Wasser
- Wedel welt von außen nach innen = Palme vertrocknet

Bei mir passiert Letzteres. Deshalb glaube ich nicht so Staunässe.

Seine nächste Einschätzung war, dass die Pslme zu viel Streß durch umtopfen und Standortwechsel hat.

Therapieversuch jetzt: alle welken Wedel kommen ab, Palme wird nicht mehr bewegt und liebevoll gegossen, damit sie sich erholt.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 51
Dabei seit: 03 / 2016

Blüten: 25
Betreff:

Re: Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 05.08.2020 - 22:49 Uhr  ·  #6
Danke für die Berichterstattung, Miriam!

Dann drücke ich die Daumen, dass sich die Palme bald erholt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2523
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 1270
Betreff:

Re: Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 06.08.2020 - 13:27 Uhr  ·  #7
Hallo Miriam

Worauf ich mir ja keinen Reim machen kann, sind die ältesten Blätter, die scheinbar stabil gesund bleiben, während erst gesund neu wachsende Wedel nach Kurzem absterben. Leuchtet das jemandem ein?

LG
Vroni
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24096
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50000
Betreff:

Re: Hanfpalme vertrocknet - bitte um Hilfe

 · 
Gepostet: 06.08.2020 - 13:36 Uhr  ·  #8
Nein, kann ich auch nicht.
Außerdem will mir auch so gar nicht einleuchten, daß ein so starker Verfall in 4 Wochen vor sich gehen kann.
Zitat
Habe vor 4 Wochen zwei Habfpalmen beim Palmenmann gekauft.

Da muß doch schon erhebliche Vorschädigung gewesen sein
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.