Häcksler günstig oder geliehen

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Weserbergland
Beiträge: 224
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 40
Betreff:

Häcksler günstig oder geliehen

 · 
Gepostet: 22.01.2007 - 21:51 Uhr  ·  #1
Hallöchen!

Der Kyrill hat uns leider einige ziemlich grosse Bäume gefällt. Einiges ist schon zerlegt, aber es ist auch reichlich viel Kleinholz übrig was wir gerne schreddern würden. Hat jemand im Raum Hameln einen Häcksler zu vermieten oder günstig anzubieten? Neu lohnt nicht, weil wir sonst nie schreddern.

Liebe Grüsse
Woody
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 523
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

Re: Häcksler günstig oder geliehen

 · 
Gepostet: 24.01.2007 - 07:40 Uhr  ·  #2
Wohnst leider zu weit wech.
Hast evtl. schon mal bei der Stadt nachgefragt ?
Ansonsten kann man sich die auch im Baumarkt ausleihen.

Gruß Andy
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Weserbergland
Beiträge: 224
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 40
Betreff:

Re: Häcksler günstig oder geliehen

 · 
Gepostet: 24.01.2007 - 18:19 Uhr  ·  #3
Hallo Andy!

Die Stadt fühlt sich hier leider nicht mal für genkickte Bäume auf ihrem Grund zuständig. Von denen ist nichts zu erwarten. Habe aber heute den heissen Tipp bekommen, dass ein Landhandel in der Nähe Häcksler günstig vermietet.

Liebe Grüsse
Woody
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 523
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

Re: Häcksler günstig oder geliehen

 · 
Gepostet: 25.01.2007 - 07:39 Uhr  ·  #4
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.