Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Haben diese Tausenfüssler meinen Citrus gekillt?

Fr 30 Mär, 2018 19:12



Hallo, alle zusammen.
Bin neu hier und habe auch gleich ein Problem. Nachdem ich aus Kroatien aus einer Gärtnerei letztes Jahr eine Zitruspflanze mitgebracht habe, hat sie den Winter bis jetzt toll überlebt. Fehlende Sonne haben wir mit LED Pflanzlicht ersetzt, Luftfeuchtigkeit und Temperatur der Pflanze angepasst. Nun schmiß sie seit ca. 4 Wochen die Blätter ab. Vorrausgegangen ist ein 4 tägiger Heizungsabfall bis auf 10°C (Heizungsausfall). Ich glaube aber nicht, das das ausschlaggebend ist - in der freien Natur hat man ja auch mal Kälteperioden.Nachdem die Pflanze jetzt kahl ist und tlw. abgestorbene Zweige/Äste hat, habe ich sie umgetopft und zurückgeschnitten.
Dabei sind mir in der Erde die auf den Bildern zu sehenden Tausendfüssler aufgefallen. Wer weiß, Was das für welche sind, ob sie die Pflanze geschädigt haben, ob man sie bekämpfen sollte, und wenn ja , wie?
Danke für Eure Antworten und Ideen.

Zuletzt geändert von Zitrusfan am Fr 30 Mär, 2018 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Haben diese Tausenfüssler meinen Citrus gekillt?

Fr 30 Mär, 2018 19:31

Hier noch ein paar Bilder, habe sie erst schrumpfen müssen, im Original hat der Server sie nicht genommen.
Bilder
P1030549.jpg
Was ist das für ein Tausendfüssler?
P1030550.jpg
kennt den jemand persönlich?
P1030551.jpg
Zustand nach Umtopfen u. Schnitt
P1030552.jpg
Winterquartier
P1030548.jpg
Muß man die bekämpfen?

Re: Haben diese Tausenfüssler meinen Citrus gekillt?

Fr 30 Mär, 2018 20:10

Hallo :D

Um deine Frage zu beantworten: Nein, die Tierchen haben mit dem "Ableben" deines Zitrusbäumchens nichts zu tun.
Tausendfüßler sind es im übrigen auch nicht, sie heißen Bandfüßer (vermutlich, weil sie platt wie ein Band sind und daran ganz viele Füßchen haben) und gehören zur Gattung Polydesmus. Vllt hast du die Art Polydesmus angustus Bilder und Fotos zu Polydesmus angustus bei Google. .
https://www.natur-in-nrw.de/HTML/Tiere/Myriapoda/Diplopoda/TD-34.html
Diese Tierchen gehören zur Gruppe der Zersetzer, die abgestorbene Biomasse (altes Laub, Totholz, etc.) in seine groben Bestandteile zerlegen, bevor Bakterien und Pilze die weitere Zersetzungsarbeit übernehmen. An lebendes Material (Blätter, Triebe oder Knospen) gehen diese Tierchen nur, wenn sie nichts anderes mehr finden. Das Substrat deiner Zitruspflanze sieht aber sehr danach aus, als ob die da genug anderes finden und deshalb kein Interesse daran haben, deine Pflanze anzuknabbern.

Heißt, du musst nichts gegen die Tierchen machen. Wenn du sie trotzdem nicht da haben willst, dann sammel sie vorsichtig ein (Achtung! Bei Gefahr rollen die sich zusammen :wink: ) und lass sie draußen wieder frei.

Warum sich nun deine Zitrus entblättert hat, kann ich dir leider nicht sagen, das kenn ich mich nicht aus. Ich denke aber, dass es mit der Art und Weise deiner Überwinterung zu tun hatte. Hast du sie denn auch kühl (und hell!) genug gestellt? Zitrus sind Kalthauspflanzen (8-10°C).

lg
Henrike
Antwort erstellen