Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Gummibaum krankt

Mo 21 Sep, 2020 18:51



Hallihallo an alle,

Ich habe das große Glück durch einen Umzug einen wunderschönen und riesigen Gummibaum erhalten zu haben. Da es mein erster Gummibaum ist, kenne ich mich leider gar nicht mit der Pflege aus. Auch ist der Baum ca 1.70m groß und breit, sodass ich es mir wirklich nicht mit ihm verschmerzen kann. Daher benötige ich dringend eure Tipps!

Kurz zum Baum
Ich habe den Standort nicht gewechselt, er steht an großen Fenstern Richtung Süden und bekommt somit sehr viel Licht. Zusätzlich dazu kommt auch noch Licht aus Westen. Ich besitze den Baum seit Juli und sehe seither leichte Veränderungen.

Ich gieße sehr wenig (im Vergleich zu meinen anderen Pflanzen), ich würde sagen so ca. 0.5l pro Woche bzw. alle zwei Wochen - je nach Hitze. Ich fühle die oberen 10cm an Substrat und nur wenn das komplett trocken ist, gieße ich. Leider habe ich online noch keinen Feuchtigkeitsmesser gefunden, der so tief in die Erde gesteckt werden kann (für Tipps bin ich dankbar) und Tauchen ist bei der Größe auch keine Option ;-)

Die eine Seite sieht meistens super aus, allerdings hat die Seite, die in den letzten Wochen zum Fenster ausgerichtet war, mehrere Lücken durch abgefallene Blätter. Daher dachte ich zuerst an Sonne oder Probleme durchs Gießen (zu viel / zu wenig).

Nun zum Problem
Pro Woche fallen ca 5 - 10 gelbe Blätter ab. Die sind dann meist komplett gelb und besitzen jegliche Größe. Die Blätter stammen von überall (also auch junge Blätter).
Zusätzlich dazu Rollen sich manche Blätter leicht und andere haben an der Unterseite/Rückseite der Blätter eine braune Färbung, fast wie Rost.
Ich sehe keine Tierchen, auch geht es allen anderen Pflanzen in meiner Wohnung prima.
Ich habe kürzlich ein paar Düngestäbchen aus dem Supermarkt reingesetzt. Ich sehe allerdings noch keine Veränderung.
Ich habe die Blätter noch nicht feucht abgewischt, weder besprühe ich sie regelmäßig. Kann das denn der Grund sein?

Ich danke euch schon vorab für alle Tipps. Gern auch einen Tipp, wir viele Milliliter ihr gießen würdet.

Ich schaffe es leider nicht, die Bilder hochzuladen. Ich bekomme seit einer halben Stunde Server Fehlermeldungen - aber gebe nicht auf. Hier trotzdem schon mal die Links.
https://ibb.co/b6wkWV5 --> Vergleich dazu die schönere Seite https://ibb.co/0MRBK5s
https://ibb.co/W2SX7Xf
https://ibb.co/86TXg6F
https://ibb.co/sKzYsd8
https://ibb.co/VDw3PKn

Re: Gummibaum krankt

Mo 21 Sep, 2020 22:25

Hi!

Das ist doch ein Kübel mit Wasserstandsanzeiger. In was für ein Substrat ist der denn genau gepflanzt? Der Anzeiger ist ganz unten?! Ein halber Liter Wasser für bis zu 2 Wochen halte ich für zu wenig bei der Größe. Was ist das für ein weißer Belag auf dem einen Blatt?
Ich meine, der wird zu trocken gehalten.

Re: Gummibaum krankt

Di 22 Sep, 2020 21:09

Vielen Dank Woody für deine Antwort.

Die Wasserstandsanzeige ist leider kaputt und die Art des Substrates kann ich nicht einschätzen, da ich es nicht gekauft habe. Der weißliche Belag ist Staub ;-) Ich meinte ja, dass ich mal noch alle Blätter abwischen müsste.

Danke für deine Einschätzung zum Gießen. Was würdest du vorschlagen? 2x die Woche 0.5l?

Ganz lieben Dank,
Carolin

Re: Gummibaum krankt

Di 22 Sep, 2020 22:19

Ich würde mal ein bischen graben. Falls da nix anderes als dieses Substrat ist, Wasserstandsanzeiger austauschen. Zur Hälfe auffüllen, warten bis er wieder ganz unten ist, wieder auffüllen.
Ich hab selbst zwei Elastische. Die kommen zwar mit wenig Wasser aus, aber irgendwann reicht wenig nicht mehr, besonders im Sommer. Bei der Größe Deiner Pflanze ist ein halber Liter zu wenig. Bei zu trockener Haltung + trockener Luft kann sich auch gern Ungeziefer breit machen. Darum meine Frage nach dem weissen Belag.
Antwort erstellen