Gummibaum bekommt schwarze Ränder und weiße Punkte - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Gummibaum bekommt schwarze Ränder und weiße Punkte

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Nov, 2010 23:08
Das werden wohl mit hoher Sicherheit Schildläuse sein, die du behandeln solltest, sonst werden sie langfristig zum Problem. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob die braunen Blätter nur durch die Schildläuse kommen! Hast du evtl. übergossen? Die Erde sieht mir auch nicht so doll aus. Schimmelig ist sie bestimmt durch den Honigtau der Läuse, aber die sieht auch sehr verdichtet aus. Gummibaum braucht wirklich sehr wenig Wasser. Du kannst mit dem nächsten Gießen so lange warten, bis die ersten Blätter leicht hängen.
Ich denke also du hast ein zu nasses+schlechtes Substrat und Schildläuse.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 08 Nov, 2010 23:14
Daggi64 hat geschrieben:Hat er im Somer auf dem Balkon gestanden?Könnte nämlich ein Sonnenbrand sein oder er hat Spinnenmilben die ihm die Wurzeln abgefressen haben und das die Blätter jetzt abfaulen.Ich würde mal nach den Wurzeln schauen ob sie angefressen oder abgefault sind.


LG daggi :D


Sonst bin ich nicht so - aber in dem Fall muss ich es mal sagen: Wenn ihr euch noch nicht auskennt, formuliert eure Posts doch bitte auch so. Es schimpft euch ja keiner, wenn ihr Vermutungen abgebt, aber absoluten (sorry) Mist in einem Ton absoluter Überzeugung niederzuschreiben ist nicht hilfreich.

1.) Würde ein Sonnenbrand nicht JETZT auftreten, sondern wenn dann direkt nach dem Rausstellen
2.) Ist ein Sonnenbrand nicht auf die Blattränder beschränkt - im gegenteil er tritt eher auf den Blattoberflächen auf.
3.) Verursachen Spinnmilben (nicht SpinnENmilben) ein anderes Schadbild - keine schwarzen Ränder
4.) Sind Spinnmilben Saugschädlinge, die auf den Blättern leben. Sie fressen überhaupt nichts an, sondern suagen Pflanzensaft und sind schon garnicht an den Wurzeln zu finden.


In einem stimme ich aber zu: Der Baum hat in meinen Augen Staunässe. Die stehen bei Kauf meistens in Torf der das Wasser sehr gut hält. Einmal wöchentlich gießen scheint mir bei den gegenwärtigen Licht und v.A: den temperaturverhältnissen (20 Grad!) und Torfboden (sofern es einer ist) viel zu viel.
Der Baum gehört umgetopft, dabei die Wurzeln kontrolliert und in geeignetes Substrat (Blumenerde + Perlite ist gut, andere Zuschlagsstoffe auch - das Forum liefert da ja viel) gesetzt und dann trockener gehalten.
Der Gummibaum (Ficus elastica) lässt die Blätter deutlich hängen wenn er Wasser benötigt. Dann solte gegossen werden bis unten was durchläuft und alles was er nach 30 min nicht hochgezogen hat wird weggegossen. Dann erst wieder gießen wenn er wieder die Flüghel streckt. Kann bei den Verhältnissen deutlich länger dauern als 1 Woche.
Die Pflanze braucht ihre Trockenheit zwischen den Gießgängen.
Er wird sich aber erholen - ist sehr robust der Gummibaum. :)

Grüße,

ZiFron
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 08 Nov, 2010 19:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Nov, 2010 21:34
Danke, für all die guten Ratschläge.

Ich habe den Baum seit etwa 2 Monaten. Beim Umzug zu meinem Studienort kann es sein, dass er etwas durchgefrostet wurde, weil er eine Weile in der Kälte stehen musste. Aber das waren maximal 2 Stunden.
Außer Wasser hab ich nichts zu der ERde hinzugegeben. Mit dem gießen hab ich immer gewartet bis die Erde trocken war, aber ab jetzt warte ich bis die Blätter hängen. Und dann wird natürlich noch umgetopft. Ich hoffe damit erholt er sich.
Vielen, vielen Dank nochmal :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 09 Nov, 2010 21:57
student90 hat geschrieben: weil er eine Weile in der Kälte stehen musste. :D

daran dachte ich, Schädlinge schließe ich aus.
Grüße H.-S.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 08 Nov, 2010 19:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Nov, 2010 22:02
Und wenn er einen Kälteschock bekommen hat, kann er sich da trotzdem wieder erholen?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 09 Nov, 2010 22:05
kann schon, erst sind die Blätter betroffen, dann die weichen Triebe, verholzte Triebe erst später. Aus irgend einem Loch wird er schon wieder treiben.
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Nov, 2010 22:06
Hesperis, warum schließt du Schädlinge aus? Meinst du die Gnubbel auf Foto1 sind doch keine Schildläuse?

Student90, das Blatt wird sich nicht erholen, aber der Rest scheint ja zu leben und zu gedeihen. Also wird der Frostschaden nicht so schlimm gewesen sein. Aber wenn das wirklich Läuse sein sollten, was wir da sehen, dann darfst du die nicht unbehandelt lassen, daran geht dir dein Ficus garantiert ein.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 09 Nov, 2010 22:11
ich halte das für geplatzte und verkorkte Lentizellen oder so was
bei so einem deutlichen Schaden müßten da schon ein paar mehr Viecher rummachen.
Ich kenne nur das Glasigwerden von Gewebe nach Kälte, kann mir aber vorstellen dass das nach einer gewissen Zeit auch schwarz wird.
Grüße H.-S.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 08 Nov, 2010 19:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Nov, 2010 22:56
Sollte ich die Blätter da lieber abschneiden, oder ist das egal, ob sie dran sind, oder nicht?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 09 Nov, 2010 23:40
solange die noch überwiegend grün sind und es dich nicht gar so sehr stört, würde ich die dran lassen. O:)
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Mo 08 Nov, 2010 19:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 13 Nov, 2010 14:33
Vielen, lieben Dank, ich werd das weiter beobachten und tortzdem die Erde wechseln, die Blääter lass ich dann auch mal dran, bis sie abfallen.

:D
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Fr 29 Mai, 2009 12:06
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Mai, 2013 11:26
Also ich habe ein ähnliches Problem und verzweifel langsam.

Habe vor ca. 3 Monaten zwei Gummibäume gekauft. Der etwas kleinere zeigte schon nach kurzer Zeit dieses auffällige Erscheinungsbild (siehe Foto). Dem anderen geht es prächtig.
Mir ist dann aufgefallen, das die Bambus-Stiele zum stützen pech-schwarz voller Schimmel waren (an beiden Pflanzen). Diese habe ich sofort ausgetauscht und die Erde gleich mit. Ich hatte gehofft, dass es damit zusammen hängt, aber das ist wohl nicht der Hauptgrund. Zwar würde ich sagen, dass es nun langsamer voran schreitet, aber lieber wäre mir, dass es aufhört :D
Übrigens sieht der Stamm auch so merkwürdig fleckig aus.

Heute habe ich zarte Netze im Keil Stamm - Blattansatz entdeckt, was wohl auf Spinnmilben hinweisen könnte. Ich habe die Stellen umgehend mit einer Mischung aus Spüli, Wasser und Öl eingesprüht.

Leider habe ich das Problem bei vielen meiner Pflanzen und bekomme es einfach nicht in den Griff. Das einsprühen ist auch nur bedingt geeignet, da die meisten Pflanzen auf der Fensterbank stehen und ich sie nicht immer alle in die Wanne befördern kann. Gibt es da nichts zum gießen, oder einen anderen Trick? Habe bei Schildläusen z.B. Knoblauchzehen mit in den Topf gesteckt und sie bleiben fern.

Was meint ihr? Spinnmilben oder doch noch was anderes?
Bilder über Gummibaum bekommt schwarze Ränder und weiße Punkte von Mi 29 Mai, 2013 11:26 Uhr
IMG_0849.JPG
Heute abgefallen :(
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMi 29 Mai, 2013 14:52
für mich sieht das nach Wasserschaden bzw. Kälteschaden aus....
wie oft giesst du die Gummibäume denn?
und wo hast du sie stehen?
sahen die Wurzeln denn beim umtopfen ok aus?
Azubi
Azubi
Beiträge: 27
Registriert: Fr 29 Mai, 2009 12:06
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 30 Mai, 2013 0:09
Also Wasserschaden, Sonnenbrand und Kälteschaden kann ich ganz klar ausschließen.
Der Baum steht an einem Süd-Fenster, ohne direkte Sonnen-Einstrahlung. Das Fenster ist fast nie geöffnet, wenn überhaupt nur wenns echt heiß ist. Er wird 2x im Monat getaucht.
An dem Tag wo er gekauft wurde war es warm. Der andere wurde zur gleichen Zeit gekauft und hat gar nichts.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragDo 30 Mai, 2013 9:21
2x im Monat tauchen kann je nach Substrat, Topfgröße und Jahreszeit bereits zu viel sein. Der Topf hat Abzugslöcher und Du kontrollierst kurz nachdem Du den Topf wieder an seinen Platz gestellt hast auf abgelaufenes Restwasser?
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Feuerahorn bekommt braun-schwarze Ränder von prinzessin145, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5339

Do 09 Aug, 2007 18:11

von dnalor Neuester Beitrag

Weiße Punkte an Gummibaum von Cybee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2052

Di 16 Mai, 2017 12:03

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Dracaena marginata hat weiße und schwarze Punkte von bemar, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5604

Di 18 Jan, 2011 12:23

von Zips Neuester Beitrag

Gummibaum bekommt weisse Stellen von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2923

Di 30 Okt, 2007 21:35

von Frank Neuester Beitrag

Dracaena / Weiße Punkte und braun-Schwarze Flecken von Milan002, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

8404

Do 09 Jul, 2009 17:48

von Rouge Neuester Beitrag

Oleander: weiße Flecken und schwarze Punkte an Unterseite von Junipers, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5338

Mi 13 Aug, 2014 16:41

von gudrun Neuester Beitrag

Gummibaum bekommt immer mehr weiße Flecken von aa.77, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

7125

Do 08 Mai, 2014 17:56

von firemouse Neuester Beitrag

Gummibaum (Ficus elastica) bekommt weiße Stellen - Thripse von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

19309

Mi 24 Nov, 2010 11:02

von gudrun Neuester Beitrag

Monstera bekommt gelbe Ränder von TheHieb, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

796

Fr 31 Aug, 2018 11:49

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Weiße Ränder am Blattrand von Kaktussuppe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

6033

Fr 19 Aug, 2011 22:15

von derFloris Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Gummibaum bekommt schwarze Ränder und weiße Punkte - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gummibaum bekommt schwarze Ränder und weiße Punkte dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weisse im Preisvergleich noch billiger anbietet.