gummibaum - 1 stiel und 1 blatt - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

gummibaum - 1 stiel und 1 blatt

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10 Mai, 2013 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitraggummibaum - 1 stiel und 1 blattFr 10 Mai, 2013 12:18
hallo ihr lieben,

bei uns im haus wurde eine leerstehende wohnung ausgeräumt. dort war ein gummibaum, den ich versuchen will zu retten.
er besteht aus nur einem stiel und hat oben ein einziges blatt. er lebt noch, denn das blatt an der spitze ist grün. er ist insgesamt ca. 2,5 m hoch, er steht aber gerade so von alleine. er wurde länger nicht gegossen, stand aber am fenster. ich habe ihn nur für das foto umgestellt. der topf hat einen durchmesser ca. 25 cm. in der blumenerde stecken alte zigarettenreste.

ich möchte ihn jetzt versuchen zu retten. gestern habe ich ihn erstmal gegossen, die erde nimmt aber nicht viel wasser auf.

ich bin mir nicht sicher, wie ich weiter vorgehen soll. ich dachte mir, ich topfe ihn um im frische erde, weil ich nicht weiß was sonst noch in der erde außer zigaretten drin ist...

und die überlegung ist jetzt, ob ich ihn z.b in der mitte abschneide, damit er sich verzweigt und den oberen teil versuche zu bewurzeln. dann bleibt aber kein einziges blatt am unteren teil, und das braucht er zum atmen oder? oder lieber abwarten bis blätter kommen? nach dem umtopfen düngen oder nicht?

ich wäre über eure ratschläge sehr dankbar!
Bilder über gummibaum - 1 stiel und 1 blatt von Fr 10 Mai, 2013 12:18 Uhr
Foto-2.JPG
Foto-2 (2).JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2353
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragFr 10 Mai, 2013 12:46
Hall

wenn die Erde beim Giessen kein Wasser aufnimmt, wäre ein Tauchbad gut, ist bei der Größe vielleicht etwas umstäandlich, abermit einer Plastikwanne oder dergleichen machbar.

Wahrscheinlich wurde er lange Zeit nicht umgetopft und würde davon profitieren, aber vorher solltest Du Dir nochmal die Wurzeln ansehen, ob sie gesund sind und in wie weit die Wurzeln den alten Topf ausfüllen.

Das Zurückschneiden ist ein bisschen riskant, da der Baum wahrscheinlich im jetzigen Zustand nicht mehr viele Reserven hat? Wäre er gesund und im oberen Bereich reich belaubt, würde er nach einem starken Rückschnitt auch ohne verbleibende Blätter kräftig austreiben. In seinem jetzigen Zustand ist wäre ich mir nicht sicher. Andererseits kann das eine Blatt, die Pflanze auf Dauer auch nicht 'ernähren'.

Ich würde ihn wohl erstmal mit dem Nötigsten versorgen, heller Standort, Wasser, evtl. etwas Dünger und abwarten, ob er sich erholt und treibt.

CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10 Mai, 2013 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Mai, 2013 12:57
Danke für die schnelle Antwort :)
Also werde ich in in der nächsten Zeit regelmäßig giesen und düngen. Wenn er dann mehr blätter hat, würde ich ihn trotzdem gerne abschneiden, so ein teil sieht ja nicht besonders schön aus. was meinst du wie lange kann das dauern bis es so weit ist? muss er richtig viele blätter haben?

ich gucke mir die wurzeln an und wenn die ok sind stecke ich ihn in frische erde, ist das ok?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2353
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragFr 10 Mai, 2013 14:21
ja, dann darst Du gerne umtopfen. Der Topf ist für die Höhe der Pflanze ja auch nicht sehr groß.

Denke aber daran, daß der Baum ohne Blätter auch nicht sehr viel Wasser braucht, und ein Zuviel mögen Gummibäume nicht. Ob und wie schnell er sich erholt, hängt maßgeblich auch vom Zustand der Wurzeln ab
Geduld ist die erste Tugend des Gärtners! Umso fitter das Bäumchen ist/wird, desto kräftiger wird es nach einem Rückschnitt austreiben. Evtl. treibt er auch aus, wenn Du ihn jetzt schneidest, aber garantieren kann ich das nicht.

CL
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragFr 10 Mai, 2013 15:31
aber ob der auch so wie er jetzt ist, weiterwächst, kann dir auch niemand garantieren.
So wirklich kräftig sieht das Blatt ja auch nicht aus.

Ich persönlich würde das Blatt kappen und versuchen neu zu bewurzeln. und evtl. auch noch Stücke des Stammes, aber das nur, wenn der Stamm auch noch grün innen ist.
Aber das, wie gesagt, ist nur das, was ich machen würde.

Ob die "lass-ihn-so-wie -er-ist-Methode" besser funktioniert weiß ich nicht.

Die Pflege hat CL ja schon passend beschrieben, und wenn du frische Erde nimmst, brauchst du ihn auch erstmal nicht düngen; die ist ja meist vorgedüngt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2353
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragFr 10 Mai, 2013 15:39
nein. wissen tu ich's auch nicht, und finde es gut, daß noch eine zweite Meinung kommt.

Und wichtigist, wie gesagt der Zusand der Wurzeln...

Meinst Du einen Blattsteckling oder einen Steckling der oberen Spitze des Baumes??

CL
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 12:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragFr 10 Mai, 2013 15:59
ein Stück Stamm mit dem Blatt dran (mit reinen Blattsteckis hatte ich noch keine Erfolge)
und ja, ob das im ganzen was werden kann, hängt natürlich sehr stark von der Wurzel ab.

also ungefähr so hätte ich es gemacht
Bilder über gummibaum - 1 stiel und 1 blatt von Fr 10 Mai, 2013 15:59 Uhr
Gummibaumblatt.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2353
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragFr 10 Mai, 2013 16:10
gut, ich habe nachgehakt, weil man zwar ab und zu hört oder liest, daß Blattstecklinge wurzeln, aber ohne Adventivknospen dann nicht austreiben (können).

Das Blatt mit Stammstück ist auf jedenfall besser und sicherer. "das Blatt kappen" klang aber so nach Blattsteckling.

CL
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12103
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragFr 10 Mai, 2013 16:32
Ich würde dem auch erstmal wieder richtig Leben einhauchen, davon stirbt der Baum sicher net. Aber ein kappen und neu bewurzeln kann ihm den Garaus machen.

vlG Lapismuc :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10 Mai, 2013 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Jun, 2013 22:23
Ihr Lieben,

in letzter Zeit habe ich mich nicht mehr gemeldet, weil ich es aufgegeben habe. kurz nach euren ratschlaegen ist das letzte blatt gelb geworden und abgefallen. ich habe deshalb festgestellt, dass es fuer die pflanze keine hoffnung mehr gibt und wollte sie bald entsorgen. heute habe ich aber doch noch mal draufgeschaut und war wirklich erstaunt. er lebt! der duenger hat also geholfen.
am stamm kommen langsam 10 neue blaetter. es haben sich "knospen" (ist bestimmt eine falsche bezeichnung) gebildet, die ein paar mm bis 2 cm gross sind.
allerdings wachsen die neuen blaetter nur in der unteren haelfte des stammes. die obere sieht etwas merkwuerdig verschrumpelt aus und ist etwas weich. als wenn sie von innen leicht faulen wuerde. die wurzeln sind aber in ordnung.
wuerdet ihr die obere haelfte abschneiden? oder soll ich warten, bis sich die blaetter unten herausbilden? ich wollte die pflanze sowieso kuerzen und hoffen, dass sie sich verzweigt.
Bilder über gummibaum - 1 stiel und 1 blatt von Mo 10 Jun, 2013 22:23 Uhr
Foto.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 19:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragMo 10 Jun, 2013 22:41
Toll, dass er wieder austreibt!
Ich würd den Gummibaum kappen, und das was nicht mehr gesund aussieht wegschneiden - bis knapp ins gesunde Gewebe rein.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10 Mai, 2013 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Jun, 2013 22:44
jetzt schon oder wenn die blaetter da sind? :)
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 22:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Jun, 2013 22:45
Hallo Roberta,
was für ein gruseliges Beispiel für den Kampf einer Pflanze ums Überleben! Und was für ein Beispiel für den Enthusiasmus eines Menschen, diese Pflanze zu retten! Es geht hier "nur" um eine Zimmerpflanze, aber Dein Einsatz für sie berührt mich sehr!
Meiner Meinung nach muss der Gummibaum oberhalb der Neuaustriebe abgeschnitten werden. Das kranke Gewebe wird sich sonst ausbreiten.
Ich wünsche Deinem Gummibaum alles Gute! Ich hoffe, hier bald neue Bilder zu sehen, die einen Gummibaum zeigen, der auf dem Wege der Besserung ist.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Fr 10 Mai, 2013 11:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Jun, 2013 22:53
Danke fuer die netten worte :) es ist zwar "nur" eine pflanze aber es macht auch riesigen spass zu sehen dass meine muehe etwas gebracht hat. ich werde euch auf dem laufenden halten und neue fotos hochladen, wenn das pflaenzchen fortschritte macht :)
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragDi 11 Jun, 2013 9:54
Ich bin ebenfalls der Meinung, daß Du die Pflanze jetzt bis knapp über die Neuaustriebe kappen kannst. Die Gießmenge und Intervalle so beibehalten - die Pflanze hat gezeigt, daß Du das richtig gemacht hast =D> Du kannst den Gummibaum jetzt nach und nach an die Sonne gewöhnen und dann halbschattig nach draußen stellen. Sofern Du die Möglichkeit dazu hast - die Pflanze wird explodieren.

Toll gemacht!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wertanlage mit Blatt und Stiel von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2243

Di 23 Jan, 2007 19:02

von Frank Neuester Beitrag

Vanille hat gelben Stiel + Blatt von Kenny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 49 Antworten

1, 2, 3, 4

49

4753

Do 10 Mär, 2011 18:19

von Kenny Neuester Beitrag

Orchideen haben eine klebrige Masse an Blatt und Stiel von anitaschulz81, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2290

Do 25 Aug, 2011 15:53

von Squirin Neuester Beitrag

Gummibaum Blatt abgebrochen von BAERCHEN, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3161

Fr 22 Feb, 2008 16:20

von Freddy Neuester Beitrag

Gummibaum - neues Blatt verfärbt sich von ML99, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1590

Sa 05 Dez, 2009 16:02

von ML99 Neuester Beitrag

Gummibaum bekommt jetzt auf einmal gelbes Blatt von Jacobsen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2577

Sa 07 Jan, 2012 20:48

von Jacobsen Neuester Beitrag

Gummibaum unterstes Blatt wird gelb und fällt ab. von mirkolino1000, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

972

Mo 22 Jan, 2018 19:45

von Planzsusi Neuester Beitrag

Meine Banane verabschiedet sich Blatt für Blatt :( von Hannes2, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1961

Sa 12 Feb, 2011 23:38

von ZiFron Neuester Beitrag

Leberbalsam am Stiel von Yamika, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

2432

So 18 Jul, 2010 20:01

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Orchi am Stiel abgebrochen von momo81x, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 14 Antworten

14

4462

So 30 Mär, 2008 22:20

von sweet memory Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema gummibaum - 1 stiel und 1 blatt - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu gummibaum - 1 stiel und 1 blatt dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blatt im Preisvergleich noch billiger anbietet.