Anmelden
Switch to full style
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...

Worum geht es hier:

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Antwort erstellen

Grobes Kokoshumus für Orchideen

Fr 10 Apr, 2020 9:51



Hallo, hatte letzten Samstag noch beim Discounter GrobesKokoshumus besort was als Orchideenerde angeboten wurd was haltet ihr davon ?

Bilder
DSC04259a.jpg

Re: Grobes Kokoshumus für Orchideen

Fr 10 Apr, 2020 11:26

Hallo Pflanzenboy,

vom Prinzip kann man das untermischen. Allerdings ist es meist so, dass die Kokosfasern bei der Herstellung mit Salzwasser ausgewaschen werden. Für Orchideen wäre das fatal. Ich hatte mal welches, das ich x Mal in Regenwasser auswaschen musste, bis die Salzkonzentration gering genug war. Ohne Leitfähigkeits-Messgerät kannst du das aber nicht feststellen.

Re: Grobes Kokoshumus für Orchideen

Fr 10 Apr, 2020 12:06

Hallo matucana, das war so gepresst wie das Kokohumus auch ist mußte es mit Wasser quellen lassen.
VielleichVerpackung steht
pH Wert : 5,8
Salzgehalt : 0,20g /L
Kaliumoxid : 500mg /L
Habe da schon meine Cymbidium reingesetzt .
So ein Gerät habe ich auch nicht.

Re: Grobes Kokoshumus für Orchideen

Fr 10 Apr, 2020 13:15

Hi,

für Cymbidium geht das vielleicht. Für Baumarkt-Phalaenopsis wahrscheinlich auch. Ich persönlich würde es noch ein paar Mal mit Regenwasser spülen. 200 mg/l Salzwasser haben ~400 µS/cm Leitfähigkeit, das ist für Orchideen ziemlich viel. Hinzu kommt noch das Wasser, mt dem du gießt.

Re: Grobes Kokoshumus für Orchideen

Fr 10 Apr, 2020 13:27

Ich wohne in einer Mietwohnung da habe ich aber kein Regenwasser zu verfügung, hätte noch Destilierteswasser wenn das auch geht.
Wann merke ich das es in ordnung ist ?
Im Dünger sind ja auch Salze drin wie werden die denn da genannt ?
Antwort erstellen