Anmelden
Switch to full style
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...

Worum geht es hier:

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Antwort erstellen

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

Mo 03 Dez, 2018 15:41



Totto hat geschrieben:Du meinst das es irgendwelche Hybriden sind?


Jain, da die Luft auf den Inseln vermutlich voll von Zypressenpollen sein wird, werden Pflanzen aus Samen vermutlich wieder Richtung Normalform tendieren. Das eine bestimmte Sorte dabei herauskommt ist eher unwahrscheinlich. Zufällig kann natürlich alles mögliche herauskommen, es gibt ja etliche Varietäten, aber das tut den Pflanzen ja keinen Abbruch. :wink:

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

Mo 03 Dez, 2018 23:08

matucana hat geschrieben:Hi.

Bei mir wird im Januar das Aussaatprojekt "Wollemia nobilis" starten. Samen liegen derzeit im Kühlschrank.

Der Samen war bestimmt nicht billig. Samen erst angefeuchtet ? Wie solltes den Behandeln ?


Roadrunner hat geschrieben:..... wieder Richtung Normalform tendieren. ......
Bin jetzt am Überlegen welches die Norminalform ist....Cupressus sempervirens?
2018-11-18 944.jpg

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

Di 04 Dez, 2018 9:54

Sie wird eher breiter und nicht so extrem säulenförmig sein. Die schlanke Säule ist eine Varietät, die nur in künstlich gepflanzten Beständen vorkommt und durch Stecklinge vermehrt wird. Auch eine kriechende oder flache, horizontal wachsende Varietät ist eher unwahrscheinlich. Auf Fotos ist sehr oft die schlanke Säule zu sehen, weil die die Landschaft oft stark prägt. Aber die Normalform ist breiter und vom Wuchs eher mit einer Thuja zu vergleichen. :wink:

Die Art, Cupressus sempervivens, ist immer die gleiche. Es gibt nur viele 'Sorten', die hier aber nicht Sorten (weil nicht registriert oder speziell gezüchtet), sondern Varietäten genannt werden.

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

Sa 08 Dez, 2018 1:19

Roadrunner hat geschrieben:Die Art, Cupressus sempervivens, ist immer die gleiche.
Wenn es die Art ist. Egal, kommt in den Wald, wenn ich die groß bekomme. Als Grenzbäume

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

So 30 Dez, 2018 16:30

matucana hat geschrieben:Hi.

Bei mir wird im Januar das Aussaatprojekt "Wollemia nobilis" starten. Samen liegen derzeit im Kühlschrank.

Schreibe hier mal rein was du machst und wie viele Samen du hast und wie sich das entwickelt. Wünsche dir viel Glück mit deinen Futterbäumen für die Dinos :-)

Re: GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

So 30 Dez, 2018 17:58

Hi,

es sind ca. 20 Samen und ich habe eine Aussaatanleitung bekommen von dem einen Händler, der die seit mehreren Jahren aussät. Findet man auch bei Youtube übrigens. Sonderbehandlung muss nicht, leicht mit Substrat bedecken und feucht halten. Keimung soll nach und nach innerhalb von 4 Monaten erfolgen, Keimrate anscheinend 30% zu erwarten.

Aussaatwettbewerb 2019

Sa 19 Jan, 2019 11:52

Am 11. März 2019 startet der 12. Green24 Aussaat-Wettbewerb.

Mitmachen kann jeder, der mindestens 5 Beiträge geschrieben hat.
Dieses Jahr gibt es eine Neuerung, wir werden jetzt, ausreichendes Interesse vorausgesetzt, jedes Jahr auch eine Baumart im Programm haben. Wir würden uns freuen, wenn besonders die Teilnehmer des Baumanzucht-Projektes sich ihrer annehmen würden.

Bild

Re: Aussaatwettbewerb 2019

Mi 23 Jan, 2019 0:15

Wenn der Baum später nach draußen kann bin ich dabei.

Darf nur nix sein, was was eine lange Samenruhe hat. Die Kornelkirsche rührt sich bei mir zum beispiel zumeist erst nach zwei Jahren.....wenn sie sich rührt.

Re: GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

Mi 23 Jan, 2019 8:24

Die Samen werden von uns auf jeden Fall vorher schon feucht stratifiziert um die Keimzeit zu verkürzen. Sie können dann noch beliebig lange kühl und feucht gelagert werden.
Natürlich kann es bei Bäumen immer passieren, das sie länger liegen. Das sind eben keine Sonnenblumen. Aber das ist auch ein Punkt, warum wir das Baumprojekt mit im Boot haben wollten, hier kann man Baum-Anfängern gut erklären, warum es ggf. nicht so einfach ist, Bäume anzuziehen.... :wink:

Re: GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

So 10 Feb, 2019 1:13

Green24 Aussaat-Wettbewerb läuft jetzt.
Baum ist eine Ulme (Ulmus laevis), welche es als Sammen gibt.
Vielleicht machen ja noch ein paar Baumintressierte mit. Ich bin dabei.

Hier der Link noch mal zum Aussaat-Wettbewerb.
post1303778.html#p1303778

Re: GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

Sa 16 Mär, 2019 23:00

So Ulmen sind Ausgesäht. wünscht mir Glück....klebten irgendwie an ein ander...waren nicht gut zu trennen so das ich da jetzt nur 6 portionen von gemacht habe. Mal schauen was keimt.

Re: GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

Sa 23 Mär, 2019 23:17

Ich habe erst mal meine Bäumchen aus dem Winterlager gehohlt.
Teilweise neu getopft. Nach größen sortiert.
2019-03-23 002.jpg
2019-03-23 003.jpg

Wildschutz vorbereitet.
In den Wildschutz einsortiert.....
Dann war es dunkel.......fast den ganzen Tag verbraten.
Mir fehlen außerdem noch größere Vierecktöpfe für die Sicheltannen.


Dann habe ich noch ein Bild von meinen Rosen-Primel oder Sumpf-Primel (Primula rosea)
2019-03-23 004.jpg

Re: GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

So 24 Mär, 2019 0:07

Hi,

nach der Aussaat der Wollemiea nobilis am 02.01.2019 hat vorgestern der dritte Same gekeimt. Die anderen beiden zeigen derzeit zwei Keimblätter und eine Ahnung des ersten Triebs in der Mitte. Bin mal gespannt, wie viele noch keimen - Keimquote liegt angeblich bei 30%, das wären insgesamt 6.

Re: GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

So 24 Mär, 2019 0:42

matucana hat geschrieben:Hi,

nach der Aussaat der Wollemiea nobilis am 02.01.2019 hat vorgestern der dritte Same gekeimt. Die anderen beiden zeigen derzeit zwei Keimblätter und eine Ahnung des ersten Triebs in der Mitte. Bin mal gespannt, wie viele noch keimen - Keimquote liegt angeblich bei 30%, das wären insgesamt 6.
Toll. ..... Ist der Winterhart?

Re: GREEN24 - Baumanzucht-Projekt

So 24 Mär, 2019 13:18

Hi,

hier ein Foto von heute, das Fettkraut soll die Trauermücken klein halten:
Bild Wollemia nobilis by pics-by-helli, auf Flickr

Und nein, so richtig winterhart ist sie nicht. Aber an einer schattigen, geschützten Stelle hätte sie dieses Jahr hier wohl geschafft, wir hatten nur wenige Tage Frost.
Antwort erstellen