glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 461
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 11:01 Uhr  ·  #1
hallo
ich habe Meinen Glücksbambus seit 4 Jahren in einer Flasche mit reinem regenwasser stehen.
er hat noch nie Dünger bekommen.
nun sind die Blätter braun geworden.
kann es sein das er Nährstoffe braucht?
wenn ja welchen Dünger könnte ich mit ins Wasser mischen?
16042012966.jpg
16042012966.jpg (214.67 KB)
16042012966.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3022
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 320
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 11:29 Uhr  ·  #2
Hallo Irrlichti,

auf Dauer hat deine Dracaena braunii in Wasser nichts verloren - das ist keine Sumpfpflanze. Außerdem wird sie, wenn sie richtig wächst, auch mal 2 m groß. Entweder du setzt die in richtige Hydrokultur mit entsprechendem Dünger, oder - das wäre mein Vorschlag - du pflanzt sie in Orchideenerde aus dem Baumarkt.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 461
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 11:36 Uhr  ·  #3
ups,das wuste ich gar nicht,das sie nicht ins Wasser gehört.
würde sie es denn vertragen wenn ich sie nach 4 Jahren im Wasser jetzt in orchideenerde setzen würde?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Essen, NRW
Beiträge: 7682
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 12:04 Uhr  ·  #4
irrlichti,

ist kein Problem; der wurzelt ziemlich schnell.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 461
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 12:06 Uhr  ·  #5
danke peg
kann ich ihm dann auch den orchideendünger geben?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Essen, NRW
Beiträge: 7682
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 12:14 Uhr  ·  #6
Das weiß ich nicht so genau. Es könnte sein, dass der zu schwach für eine Grünpflanze ist. Meiner bekommt Hakaphos blau.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 461
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 12:36 Uhr  ·  #7
ok.
dann könnte ich evtl erstmal den Grünpflanzendünger geben den ich noch habe?
den anderen muss ich noch bestellen.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Waltrop
Beiträge: 3740
Dabei seit: 12 / 2008

Blüten: 10
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 13:39 Uhr  ·  #8
Ich muss mich jetzt mal ganz blöd mit einer Frage anschließen, weil ich die Lösung "Orchideenerde" sehr interessant finde.

Ich habe nur das Seramis-Orchideen-Substrat, habe ich aber schon öfter gelesen, dass es auch Orchideenerde gibt, welches ich aber nicht kenne. Ich stelle mir das vor wie Rindenstücke mit einem gewissen Anteil Erde. Keine Ahnung, ob ich das richtig vermute.

Soll man nun die Dracaena braunii in das Orchideen-Substrat von Seramis topfen oder diese Orchideenerde nehmen?
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 461
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 13:50 Uhr  ·  #9
ich habe ihn jetzt in seramis orchideensubstrat gesetzt.
das sieht aber für mich genauso aus wie die orchideenerde die ich vom Züchter habe.
nur vielleicht etwas ordentlicher verlesen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Essen, NRW
Beiträge: 7682
Dabei seit: 09 / 2009
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 14:03 Uhr  ·  #10
Jule,

es gibt z. B. Orchi-Erde von Compo. Die iss aber nix für Orchis, weil da zuviele Kleinteile drin sind. Die könnte ich mir gut für einen Bamboo vorstellen.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 20:55 Uhr  ·  #11
Ich habe meine einfach in einem Gemisch aus: Anzuchterde,Sand und Perlite gepflanzt.Sie fühlen sich sehr wohl.Normaler Grünpflanzen-Dünger reicht vollkommen aus.Meine Blätter sahen auch teilweise so aus und ich habe sie einfach entfernt.Sie wachsen sehr gut und sind schon viel größer geworden
Erste Photo,frisch eingetopft.
Zweite heute morgen,nach ca.10 Wochen...
Bild green24 674.jpg
Bild green24 674.jpg (291.42 KB)
Bild green24 674.jpg
Bild green24 3 882.jpg
Bild green24 3 882.jpg (226.8 KB)
Bild green24 3 882.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 461
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 17.04.2012 - 14:55 Uhr  ·  #12
uii gürkchen.
die sehen aber wirklich top aus
dann hoffe ich mal das meiner sich an deinen ein Beispiel nimmt und auch schön grün bleibt und fleissig wächst
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: glücksbambus im Wasser.welche Nährstoffe?

 · 
Gepostet: 18.04.2012 - 20:47 Uhr  ·  #13
Ich drücke dir alle Daumen,die ich habe
Übrigens habe ich einen Unterteller unter meinem Topf stehen.Da sie viel Wasser brauchen und ich dann immer sehen kann,wann sie genug haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.