Gießen mit Regenwasser... - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Gießen mit Regenwasser...

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Dez, 2008 0:26
@ marcu,
viele Hoyas mögen ein wenig Kalk...kannste aber auf Simones Seite alles nachlesen...in den einzelnen Portraits... :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 9:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Dez, 2008 0:40
Da gibt es aber mittlerweise viel nach zulesen
:-#=
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Dez, 2008 0:48
Na, Arndt....
dann nicht immer so lange chatten.....sondern lesen,lesen,lesen...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 9:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Dez, 2008 0:58
Sind das mein Hoyas??? Mußte Mary schreiben. Hoyas sind nicht meine
Spezialität :-#= :-#= :-#= :-#=
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 23 Dez, 2008 7:39
Billycat hat geschrieben:
DieterR hat geschrieben:Naja, ich habs da relativ einfach! :-

Neben der Regenrohr, bzw. leicht versetzt darunter ist das Waschhaus. :mrgreen:

Da brauch ich nur einen Schlauch in die Regentonne stecken und im Waschhaus
dann in eine andere Tonne das Wasser reinlaufen lassen. \:D/
Niggs mit Wassereimern rumrennen und verschütten! :lol:

Mir als Herrscher des Hinterhofes ist das sozusagen ne leichte Übung! :-##


oki Dieter.... ich komm dann vorbei zum Abholen vom Regenwasser wenns ZU kalt bei uns im Garten ist..und die Tonne oben dicht ist.... :mrgreen: :mrgreen: :- :-


Im Moment ist da noch nichts aktiviert, da die Regentonne nicht dort steht wo sie soll,
da anstelle derer ein Gerüst steht, das schon längst hätte abgebaut werden sollen! :roll:

Sobald das wieder abgebaut ist, wird dort auch wieder eine Regentonne stehen.
Im Moment hol ich mir das Regenwasser aus ner anderen Tonne mit nem 5 Liter Kanister! :-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 352
Bilder: 3
Registriert: So 20 Apr, 2008 16:48
Wohnort: "Hamburch"
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Gießen mit Regenwasser...Di 23 Dez, 2008 8:47
Billycat hat geschrieben:Habt ihr eine 2te Tonne im Keller stehen ?? die nicht einfriert ???
oder gibt es da einen Trick ????

Einfach eine Regentonne einbuddeln. Ab einem Meter Tiefe friert da nichts mehr ein. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Gießen mit Regenwasser...Di 23 Dez, 2008 13:12
Tetrodotoxin hat geschrieben:
Billycat hat geschrieben:Habt ihr eine 2te Tonne im Keller stehen ?? die nicht einfriert ???
oder gibt es da einen Trick ????

Einfach eine Regentonne einbuddeln. Ab einem Meter Tiefe friert da nichts mehr ein. :wink:


Die Idee mit dem einbuddeln ist ja nicht schlecht. Dazu musst du nur einen Garten haben wo das klappt und eine Möglichkeit wieder an das Wasser zu kommen wie z.b. Pumpe (und die kann auch einfrieren).
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2512
Registriert: Mi 06 Aug, 2008 17:16
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: RegenwasserDi 23 Dez, 2008 17:19
Wusel hat geschrieben::-#
also ich weiß nicht!! Regenwasser filtern ist das nicht etwas übertrieben.

:grneinnein:



NEEEEEE... :lol: :lol:
doch nicht das Regenwasser... ich filtere das Leitungswasser.....alles andere wäre ja völliger Schwachsinn.... :mrgreen:
so viel Zeit hab ich ja auch nicht...und Vergnügen macht es auch nicht... also nur immer das Nötigste...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 352
Bilder: 3
Registriert: So 20 Apr, 2008 16:48
Wohnort: "Hamburch"
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Gießen mit Regenwasser...Di 23 Dez, 2008 20:03
laroe4 hat geschrieben:Die Idee mit dem einbuddeln ist ja nicht schlecht. Dazu musst du nur einen Garten haben wo das klappt und eine Möglichkeit wieder an das Wasser zu kommen wie z.b. Pumpe (und die kann auch einfrieren).

Man braucht nicht unbedingt eine Pumpe. Wenn man einen Zisternenartigen Tank (also mit Öffnung oben) hat, dann kann man da wunderbar mit einem Eimer am Seil Wasser schöpfen.
Alternativ kann man auch eine Tauchpumpe vorübergehend reinhängen und anschließend wieder in beheizten Räumen lagern. Da es hier aber um Gießwasser für Zimmerpflanzen ging, ist die Förderleistung einer Tauchpumpe vermutlich ein bischen zu hoch. :D
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12130
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragRe: Gießen mit Regenwasser...Di 23 Dez, 2008 20:10
Tetrodotoxin hat geschrieben:Wenn man einen Zisternenartigen Tank (also mit Öffnung oben) hat, dann kann man da wunderbar mit einem Eimer am Seil Wasser schöpfen.

Vorausgesetzt, das da nicht eine Eisschicht auf dem Wasser ist, ansonsten wird der Eimer da fürchterlich aufknallen :-#= :-#=

vlG Lapismuc :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2512
Registriert: Mi 06 Aug, 2008 17:16
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Dez, 2008 20:28
na unser Vermieter wäre begeistert....

die Terrasse aufbuddeln um die beiden Regentonnen zu versenken....
und mich würde das auch nicht ganz soooo glücklich machen... :oops:

ich hatte schon überlegt ,ob es was bringen würde die Tonne mit Luftpolterfolie oder ähnlichem zu umwickeln....wenigstens eine Tonne von beiden...
Ich denke ich werde den Gedanken mal zu Ende spinnen...
und es einfach mal versuchen.. denn mehr als schief gehen kann es ja nun auch wieder nicht...
Wäre auf jedem Fall deutlich einfacher als einzubuddeln... :- :- :- :-
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12130
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 23 Dez, 2008 20:34
Billycat hat geschrieben:die Terrasse aufbuddeln um die beiden Regentonnen zu versenken....

Haste Strom auf der Terrasse?? So ne Pumpe von einem Zimmerspringbrunnen hält die Wasseroberfläche Eisfrei durch die ständige Wasserzirkulation :lol:

vlG Lapismuc :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2512
Registriert: Mi 06 Aug, 2008 17:16
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Dez, 2008 20:49
Lapismuc hat geschrieben:
Billycat hat geschrieben:die Terrasse aufbuddeln um die beiden Regentonnen zu versenken....

Haste Strom auf der Terrasse?? So ne Pumpe von einem Zimmerspringbrunnen hält die Wasseroberfläche Eisfrei durch die ständige Wasserzirkulation :lol:

vlG Lapismuc :-



ja Strom haben wir da.... und das mit der Pumpe ist ne super Idee....
Pumpe habe ich auch von etlichen Zimmerbrunnen :- :- ...... also käme es auf einen Versuch an.... :mrgreen: :- :-

Danke für den Tipp
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: So 09 Mär, 2008 19:13
Wohnort: 67240
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 24 Dez, 2008 1:47
Wieso nehmt ihr euch nicht einfach einen Hammer, haut ein paar Brocken Eis aus der zugefrorenen Tonne und lasst di im Haus auftauen? Bzw nehmt das Wasser, welches unter der Eisschicjt noch flüssig ist?^^
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2512
Registriert: Mi 06 Aug, 2008 17:16
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 24 Dez, 2008 14:07
-nightshade- hat geschrieben:Wieso nehmt ihr euch nicht einfach einen Hammer, haut ein paar Brocken Eis aus der zugefrorenen Tonne und lasst di im Haus auftauen? Bzw nehmt das Wasser, welches unter der Eisschicjt noch flüssig ist?^^



du hast noch nie diese irre dicke Eisschicht bei uns auf der Tonne gesehen....
denn das mit dem Rat... einfach Hammer....ist ziemlich illusorisch...denn den Klumpen muss man ja auch noch aus der Tonne raus bekommen...
und soweit hacken bis es dann wieder flüssig wird.... nee ehrlich....
da filtere ich doch lieber..
VorherigeNächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von sempre76, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

14834

Sa 23 Okt, 2010 9:37

von sempre76 Neuester Beitrag

Wo bekomme ich Regenwasser?! von patata, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

6336

Do 20 Aug, 2009 14:50

von Seline Neuester Beitrag

Fadenwürmer im Regenwasser von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

8848

Do 25 Aug, 2011 13:29

von hortus Neuester Beitrag

Ersatz für Regenwasser? von Skycar, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

4728

So 09 Jun, 2013 14:31

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Wer sammelt bei dem Wetter Regenwasser ? von Smaily, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

3490

Fr 23 Jan, 2009 20:12

von Smaily Neuester Beitrag

Regenwasser ausgegangen, Wasser entkalken? von oasis88, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

5404

Sa 09 Mai, 2009 14:21

von Huber Neuester Beitrag

stilles Mineralwasser vs. Brita-Filter/Regenwasser von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

8770

Di 14 Aug, 2007 12:13

von Pulsatilla Neuester Beitrag

Regenwasser - Versickern lassen statt kanalisieren von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 5 Antworten

5

10708

So 01 Feb, 2009 18:43

von Musa/Strelizia Neuester Beitrag

kein Regenwasser zur Verfügung. Mit was dann giesen? von derbuhman, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2337

Sa 17 Apr, 2010 13:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Regenwasser im Garten verwenden, suche Tricks & Tipps von Brummbaer, aus dem Bereich Natur & Umwelt mit 8 Antworten

8

5856

Di 12 Mai, 2009 20:50

von teatime Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gießen mit Regenwasser... - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gießen mit Regenwasser... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der regenwasser im Preisvergleich noch billiger anbietet.