Gießen mit Mineralwasser - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleAus aller Welt & Off Topic

Gießen mit Mineralwasser

Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Worum geht es hier: Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Das Forum für alle anderen Themen wird auch Off Topic genannt. Hier ist Platz für alles was sonst noch nicht thematisch passt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 16:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 9:01
Ja, das ist mir auch klar. ;) Ich möchte damit nur besprühen!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 9:13
Selbst dafür nehm ich Mineralwasser..vorallem meine Tacca liebt das..allerdings dann abgestanden... :-#=

Aber letztendlich ist es doch für jeden anders und jeder macht seine eigenen Erfahrungen mit seinen grünen Mitbewohnern...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 8:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 9:48
Hallo,

jetzt möchte ich mich hier auch mal einmischen. Ich halte es nicht nur für zu teuer mit Mineralwasser zu gießen, sondern auch nicht gut für die Pflanzen. In Mineralwasser sind viel zu viele Salze und Mineralstoffe enthalten, was den Pflanzen eigentlich nicht gut tut.

Gerade so empfindliche Pflanzen wie zum Beispiel Kaffee vertrocknen dann irgendwann auch wenn sie gegossen werden. Sie können kein Wasser mehr aufnehmen, weil ihre "Arterien" verkalken und verstopfen.

Wenn man kein Regenwasser hat, und sehr kalkhaltiges Leitungswasser wäre es besser dieses mit Destilliertem Wasser zu mischen, anstelle von Mineralwasser, denn auch wenn da nicht viele Mineralien drin sind, ist es immernoch sehr viel mehr als in Regenwasser enthalten ist.

Was ich mir jetzt besorgt habe, weil ich keinen Bock mehr hatte destilliertes Wasser zu kaufen, ist so ein Wasserfilter. Wir haben mal vorher und nachher die Gesamthärte gemessen und der ist von 16 auf 3 gefallen nach dem Filtern. Den Pflanzen bekommt das super und die wachsen viel besser als vorher mit dem Leitungswasser-destilliertes-Wasser-Gemisch. (zumindest bilde ich mir das ein :wink: )

Lieben Gruß
Sunnii
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 9:54
Auch meinem Kaffee geht es wunderbar mit dem Mineralwasser und der wird seit über einem Jahr damit gegossen :-#= ...ich sag ja...das muss jeder für sich selbst entscheiden. :wink:
OfflineUte
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4017
Bilder: 33
Registriert: So 06 Apr, 2008 18:12
Wohnort: Dresden, Sachsen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 10:01
catherine hat geschrieben:Man, bin ich gerade erschrocken... Ich hab echt gerade überlegt, ob ich jemals solch einen Threat aufgemacht habe!

Meine Mum würd mich trotzdem fragen, ob ich sie noch alle habe. Alleine den Kasten hoch und runterschleppen, weil mein Bruder trinkt wie en Loch....


dann würde ich deinen Bruder zu Leitungswasser trinken verdonnern :mrgreen: oder er dürfte die Kästen in Zukunft selber schleppen, denn wer viel trinkt, muß auch für Nachschub sorgen :mrgreen:

ich trink zum Beispiel auch über 4 Liter manchmal 5 Liter Leitungswasser am Tag :mrgreen:

unsre Pflanzen bekommen nur Leitungswasser

mit Mineralwasser hab ich einmal probiert, doch ehrlich war mir dann das Mineralwasser doch für die Pflanzen zu schade :oops: = somit bekommen unsre nur Leitungswasser und vertragen es sehr sehr gut :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 10:10
Bei uns fällt es wirklich nicht auf, grad wenn es wärmer ist bleibt ne Menge übrig weil keiner das Wasser vom letzten Tag trinken mag, da es nicht im Kühlschrank steht.

Bevor ich das dann wegschütte geb ich es lieber den Pflanzen, wir sind zu viert und jeder macht seine eigene Flasche auf...aber ich hab auch kein Problem eine frische aufzumachen und damit zu gießen, kommt aber eher selten vor.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1583
Bilder: 2
Registriert: Mi 16 Apr, 2008 16:10
Wohnort: Zuhause
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 10:29
@ Ute : Ich trinke auch nur Leitungswasser oder Tee. Ganz gerne auch mal Kaffee. Von Cola und Sprudel usw bekomm ich IMMER Schluckauf...
Bevor er gar nix trinkt, bekommt er halt, was er will. Früher gings zwar ohne Cola und Sprudel, aber nun ist er halt erwachsen und darf zu sich nehmen, was er mag. Die Kisten muss "normerlerweise" er hochtragen, aber was ist schon normal?
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 10:38
Hallo zusammen,

mich hat vor knapp zwei Jahre der Pflanzenwahn erwischt und da ich nur das Beste für meine Pflanzen wollte hab ich mich bei Tante google erkundigt, wie man den pH-Wert des Wasser´s senken könnte.
Nach langen recherchieren hab ich einige Info´s erhalten und habs mit "Torf" probiert.
Bei mir im Ort beträgt das Wasser aus der Leitung einen Wert von weich bis mittel
( 7,9-10 °dH)......was ja vorneweg schonmal super ist :wink:
Rezept: Man nehme eine mit Hochmoortorf gefüllte Baumwollsocke und lege diese für eine halbe bis eine Stunde ins Wasser ( ich lass sie einen ganzen Tag drin)......... und fertig (hat mich einige Socken gekostet) :- :- :-
Allgemein: Torf im Substrat beigemischt senkt auch den pH-Wert.....
Ich habs nicht messbar überprüft(Indikatorstreifen), aber vertraue auf die Ratschläge der Experten :-

LG Ritterstern
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 0:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 4
Blüten: 37139
BeitragFr 15 Mai, 2009 10:48
:-#= Na super! :-#=

Da versuchen die Meisten hier, endlich an torffreies Substrat ranzukommen... (einerseits deswegen: http://green-24.de/forum/ftopic21627.html und andererseits, weil zu torfiges Substrat irgendwie immer viel Wasser speichert und Staunässe verursacht, die wiederum unsere Pflanzen tötet oder ihnen zumindest schadet) und dann macht man sich zusätzlich Gedanken um das richtige Wasser... und da gibt's dann den Tipp, doch Torf unter das Substrat zu mischen, weil es den PH-Wert senkt... :-#=

So ist das eben bei uns Pflanzenverrückten! Da will man nur das Beste und schneidet sich manchmal damit eben selbst ins Fleisch! :-#= :wink:
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1426
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 11:00
Na super...... :roll: wusste ich nicht :- :- :-
OfflineUte
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4017
Bilder: 33
Registriert: So 06 Apr, 2008 18:12
Wohnort: Dresden, Sachsen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 11:03
catherine hat geschrieben:@ Ute : Ich trinke auch nur Leitungswasser oder Tee. Ganz gerne auch mal Kaffee. Von Cola und Sprudel usw bekomm ich IMMER Schluckauf...
Bevor er gar nix trinkt, bekommt er halt, was er will. Früher gings zwar ohne Cola und Sprudel, aber nun ist er halt erwachsen und darf zu sich nehmen, was er mag. Die Kisten muss "normerlerweise" er hochtragen, aber was ist schon normal?


:oops: sorry aber da ist was schiefgelaufen :-#= :-#= :-#=

meine Familie würde sagen, du willst ExtraWürste, dann geh sie dir selber kaufen, es wird das genommen, was daheim/zu Hause ist und wenn du ExtraWürste willst und soviel Geld hast, mußte es dir kaufen :-

Und das wirkt, denn soviel Geld haben wir nicht und achten sehr drauf, daß alles im Rahmen bleibt und daher find ich persönlich :- wenn er das nicht mag, was da ist, muß er halt selber Geld ausgeben, will er das nicht :-#= muß er das nehmen und sich zufrieden geben was da ist :mrgreen:


@ Black_Desire

auch wenn die Flasche draußen stand im Sommer würd ich es trinken, kann man ja mit Eiswürfeln wieder kalt machen :-#= :-#=


Aber ich find es auch gut, so hat jeder seine Eigenheiten und macht das Leben bunt :-#=
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 11:14
Ich krieg das dann nicht mehr runter, Ute :oops: ...frag mich nicht warum, denn das weiß ich selber nicht.
Ist einfach so, dann würde ich eher garnichts trinken, und das ist ja nun noch schlimmer. Zumal ich da sowieso schon ein Problemkind bin... :wink:
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragFr 15 Mai, 2009 11:29
Leute- ihr seid schon wieder....



Hier gehts doch ums Mineralwasser, dass eure Pflanzen bekommen- nicht ihr! :-#= :-#= :-#=
OfflineUte
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4017
Bilder: 33
Registriert: So 06 Apr, 2008 18:12
Wohnort: Dresden, Sachsen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 11:33
:-#= :-#= :-#= und ich dachte wir sind auch Pflanzen, die welches brauchen :-##

aber gut, zurück zum Thema

Aber sind die Mineralien in dem Mineralwasser nicht auch gut für Pflanzen?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Mai, 2009 11:39
Ich kann nichts gegenteiliges sagen Ute, meinen bekommt es wunderbar...
VorherigeNächste

Zurück zu Aus aller Welt & Off Topic

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Mineralwasser zum Giessen/Duengen von Kiroro, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 8 Antworten

8

14498

Do 21 Dez, 2006 18:08

von indigo Neuester Beitrag

Mineralwasser zum giessen wirklich geeignet? von Bonsaidoktor, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4161

Fr 15 Okt, 2010 16:26

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

(stilles) Mineralwasser zum Gießen - wieviel? von Scrooge, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

6553

Mo 08 Jul, 2013 10:54

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von sempre76, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

15020

Sa 23 Okt, 2010 9:37

von sempre76 Neuester Beitrag

Pflanzentipp Mineralwasser von pflanzenfreund, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 0 Antworten

0

2800

Fr 19 Jan, 2007 21:01

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Mineralwasser für Keimlinge? von Schutzengel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

4785

Mi 30 Sep, 2009 6:52

von itschi Neuester Beitrag

Sprudelkuchen - Schokoladenkuchen mit Mineralwasser von Papillon, aus dem Bereich Kochen & Backen & Rezepte mit 2 Antworten

2

6744

Sa 07 Apr, 2007 19:32

von Schutzengel Neuester Beitrag

stilles Mineralwasser vs. Brita-Filter/Regenwasser von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

8835

Di 14 Aug, 2007 12:13

von Pulsatilla Neuester Beitrag

DGiessen: Destilliertes Wasser, Mineralwasser oder Britta ? von rml, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

4611

Di 07 Aug, 2007 8:51

von Rose23611 Neuester Beitrag

Gießen von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1760

So 18 Apr, 2010 17:13

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Gießen mit Mineralwasser - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gießen mit Mineralwasser dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der mineralwasser im Preisvergleich noch billiger anbietet.