Gibt's noch Hoffnung für Darjeeling Banane oder....... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Gibt's noch Hoffnung für Darjeeling Banane oder.......

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
......ab in die baugrube????

ich habe - genau nach anleitung auf dem samenpäckchen - darjeeling-banane, musa sikkimensis syn.M.hookeri (so die genaue bezeichnung lt.päckchen) ausgesät. das war am 25.10.2005 und es hat sich bis jetzt nix getan, obwohl es sicherlich warm genug war. die anzuchttöpfchen standen in einem kleinen tiffany-glashaus, die "türe" hatte ich mit durchsichtiger noppenfolie verschlossen und ab und an zum lüften, kontrolle der feuchtigkeit anzuchtsubstrat etc. geöffnet. das häuschen stand auf der schleife der fußbodenheizung und direkt am bodentiefen sw-fenster. wenn man mal reingelangt hat, hatte man richtig das gefühl feucht-warmer tropenluft.
letztes wochenende habe ich meiner ´"aufzuchtstation" ausgemistet und bei allen, die lange über der normalen keimzeit lagen, nachgebuddelt.
ergebnis: keiner der musa-samen zeigte auch nur die geringste veränderung. hart wie kleine steine, weder schimmlig, noch pilze (auch in der erde/töpfen nicht), so als wären sie die ganze zeit in der tüte gelegen........
ich habe sie jetzt einfach saubergemacht und in ein kleines glas mit wasser geworfen :?: gibt's da noch irgendeine chance darauf, dass sich da noch was tut, oder weich ich da nur ein paar "steinchen" ein :?: bei allen anderen samenarten hat ja wenigstens einer gekeimt meistens mehr, als ich erwartet hatte :wink: und jetzt unterbringen kann.

werden die samensteinchen irgendwann mal weich, oder soll ich sie gleich im garten entsorgen :?: :?: :?:
kennt jemand noch einen besonderen trick :?: vielleicht wie eine nuss anknacken oder so was :?:

lg cat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Mär, 2006 14:22
vielleicht jannst du sie mit etwas feinem sandpapier etwas aufrauen ich weist sind ziemlich klein aber zwischen 2 blatt feines sandpapier etwas reiben könnte vielleichthelfen sonst wüste ich leider auch nix genaues auch google gibt nix weiter her auser ausgewachsene pflanzen leider
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 15 Mär, 2006 16:02
:roll: ach shrek, ich hab' mir doch schon die finger beim aussäen/vorbehandeln wundgeschmiergelt, achja und 1 töfpchen hatte ich anfang des jahres schon mal rausgeholt, weil ich einfach zuuuuuu neugierig war und hab nachgesehen, samen saubergemacht, nochmals angeschmiergelt, 42 std. in warmes wasser (thermoskanne) eingeweicht und in frisches anzuchtsubstrat damit - hat auch nix geholfen :cry:

lg cat
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 11 Mär, 2006 17:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Mär, 2006 20:08
Hi cat,

ich würde mal eher sagen keine Hoffnung mehr, habe letztes Jahr im Juli auch welche ausgesäht, die Samen habe ich letzte Woche ausgebuddelt und weggeworfen, nicht ein einziges grünes Blättchen...
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 19:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Mär, 2006 20:10
das ist allerdings schade wuste ich nicht das du schon alles versucht hattest vlt haste beim nächsten mal mehr glück ich drücke dir die daumen

gruß shrek
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Mär, 2006 14:37
danke für's daumendrücken shrek, wie gesagt, im moment machen sie noch ihren "freischwimmer" :lol: und solange das wasser nicht ekelig wird, können sie da im schnapsglas bleiben ........
vor lauter frust habe ich jedenfalls am freitag bei obi ne bananenpflanze mitgenommen :wink: keine ahnung welche, hat nur 5 euronen gekostet (sonderangebot). auf dem preisetikett stand lediglich "musa" - wär ich sicher nicht drauf gekommen und es konnte mir auch keiner sagen, was für eine musa das nun ist - wäre natürlich gut zu wissen, dann könnte man ja nen freilandversuch machen und sie im garten auspflanzen ........

lg cat
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 18:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Mär, 2006 14:47
Lieber Cat,
wenn du schreibst, dass du eine Einleitung auf der Samentüte hattest, dann kann ich dir nur empfehlen, dich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen.

In meinem Fall hatte ich einige Tüten von Tropica und wollte eigentlich nur wissen, was ich falsch gemacht habe, damit es beim nächsten Mal besser machen kann. :shock:
Aber es kam nicht nur eine Antwort, sondern auch Ersatztütchen und es hat dann beim zweiten Mal auch geklappt. =D>

Also, wenigsten ein paar Tipps kann man sich von der Quelle holen und vielleicht sind sie ja auch dir gegenüber kulant.

Ich drücke die Daumen!

LG
nimobabe
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5007
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
BeitragMo 20 Mär, 2006 16:10
Hallo Cat,

wie schon beschrieben, wenn die von uns sein sollten (Tropica) sende bitte eine PN an mich (mit deiner Adresse), ich kümmer mich dann um Ersatz.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 517
Bilder: 31
Registriert: Do 09 Jun, 2005 18:39
Wohnort: Lichtenau (Baden)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Mär, 2006 16:20
hupps, ich war mir gar nicht bewußt, dass wir SO NAH an der Quelle sind ... :-#

Frank, ich hoffe, du bist nicht böse, dass ich da solche Sachen postuliere! Aber ich habe immer nur gute Erfahrungen mit Tropica gemacht und eigentlich bin ich auch nur so zum Thema gekommen ...

Also: liebe Leute: so was nicht ausnutzen! 8-[

... ist mir wirklich peinlich... :oops:
:wink:
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5007
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
BeitragMo 20 Mär, 2006 16:36
Nein, dass ist schon ok,

wenn sich jemand wirklich Mühe macht und es einmal zu Ausfällen kommt, ist es wirklich manchmal nicht einfach den Fehler zu finden. Natürlich interessiert mich dann wie die Anzucht stattgefunden hat, doch irgendwann kommt evtl. der Punkt wo man sich die Pflanzen ansehen müsste oder die Anzucht beobachten. Einzelne Symtome lassen sich leicht abstellen, doch wenn 2-3-4-5-6 verschiedene Zusammenhänge auftreten (z B. Licht, Temperatur, Luft, Erde, selbst unter Pflanzen gibt es soziale Verhalten wie bei Menschen) wird es schwer.

Man sollte nie die Flinte gleich ins Korn oder den Samen in die Baugrube werfen.

Nur zur Info, wir verkaufen diese Samen, sind aber nicht die Firma Tropica.

Gruß Frank
Zuletzt geändert von Frank am Mo 20 Mär, 2006 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Mär, 2006 16:36
gute :idea: nimobabe, zumal das der einzige totalausfall war

lg cat
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Mär, 2006 17:05
Frank hat geschrieben:
Man sollte nie die Flinte gleich ins Korn oder den Samen in die Baugrube werfen.

Nur zur Info, wir verkaufen diese Samen, sind aber nicht die Firma Tropica.

Gruß Frank


:wink: klar dass ihr nicht die fa. tropica seid :wink:

muss euch aber trotz oder grad wegen meinem "bananen-frust" ein echtes kompliment machen: bislang nur beste erfahrungen mit euch bzw. eurem versand (superschnell, gute abwicklung) und "produkten" bis hin zum "support". =D> weiter so!
habe leider auch schon andere erfahrungen machen müssen, z.b. auch im auktionsbereich: es ist schon dreist, was manche da treiben bzw. wie und was in was für einem zustand da verkauft/verschickt wird und von den angekündigten "infos und ausführlichen anleitungen" wollen wir gar nicht mal reden ..........

falls noch fragen wg. anzucht/umstände sind - einfach ne pn schicken..........

lg cat
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 23 Mär, 2006 13:14
Frank hat geschrieben:Hallo Cat,

wie schon beschrieben, wenn die von uns sein sollten (Tropica) sende bitte eine PN an mich (mit deiner Adresse), ich kümmer mich dann um Ersatz.

Gruß Frank


=D> ganz lieben dank O:) hab' post gekriegt
:D cat
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 20 Mai, 2008 16:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Mai, 2008 16:09
^^ Na ihrs! Bin neu hier und aus Zufall auf das Forum gestoßen, da meine Darjeeling - Banane einfach nicht keimen und wachsen will. :( Irgendwie frustrierend. Hab extra meinen Ballkon neu gestaltet und mich schon darauf gefreut ihn irgendwann mit einer schönen Darjeeling - Banane zu schmücken aber nichts da. Hab die Samen angeraut, warmgehalten, spezialerde besorgt ^^ sogar etwas vorgesungen, aber nichts passiert. So ein ähnliches Problem hab ich auch mit den Samen des Australischen Feuerradbaums. Ich guck jeden Tag in meine Töpfchen aber nichts zu sehen und nach so vielen Monaten verliere ich langsam die Gedult!

lg Juma
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 19:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Mai, 2008 16:22
Hallo Juma und Herzlich willkommen :-#-

bei Bananen nur nicht die Geduld verlieren, die brauchen sooooo lange zum keimen. Ich hab jetzt auch wieder welche liegen - mittlerweile bestimmt ein halbes Jahr. Habs bis jetzt auch erst bei einem Samen geschafft. Wie lange liegen denn deine Samen schon?
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gibt es noch Hoffnung für meine Banane? von Cougarbabe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2065

Fr 30 Aug, 2013 22:03

von Cougarbabe Neuester Beitrag

gibt es noch hoffnung für meine Edulis? von passions, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

986

Fr 12 Mär, 2010 16:42

von passions Neuester Beitrag

Araucaria mit braunen Blättern, gibt es noch Hoffnung? von Vernon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

15990

Mo 21 Apr, 2014 12:04

von christof1980 Neuester Beitrag

Kokospalme (Strunk abgefault) Gibt's da noch Hoffnung? von Anzirothu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3052

Mi 18 Nov, 2009 14:43

von Mel Neuester Beitrag

Bonsai verdurstet. oder besteht noch Hoffnung?! von Dreamingeye, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1296

So 03 Feb, 2008 16:21

von Rose23611 Neuester Beitrag

Trachycarpus fortunei: erfroren oder noch Hoffnung? von palmenpirat, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

5917

So 22 Mai, 2011 17:49

von palmenpirat Neuester Beitrag

Kenia-Banane - Musa velutina und Darjeeling Banane von Manumaschine, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2170

Sa 25 Mai, 2013 12:21

von Hasenmama Neuester Beitrag

Birkenfeige (F.benjamin) oder gibt es noch andere ? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2610

Mi 23 Mär, 2011 11:50

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Darjeeling-Banane von Hirchi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5014

Di 11 Okt, 2005 9:07

von Hirchi Neuester Beitrag

Darjeeling Banane von Cleo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 48 Antworten

1, 2, 3, 4

48

13820

Fr 02 Nov, 2012 20:22

von Palmenherz Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Gibt's noch Hoffnung für Darjeeling Banane oder....... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gibt's noch Hoffnung für Darjeeling Banane oder....... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der darjeeling im Preisvergleich noch billiger anbietet.