Gibt es noch Rettung für diese 2 j. alte Aldi Pflanze? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Gibt es noch Rettung für diese 2 j. alte Aldi Pflanze?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Bilder: 11
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 15:00
Wohnort: Mönchengladbach
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo,
ich habe mir vor 2 jahren eine zimmer pflanze gekauft und naja anfangs gings noch gut aber irgendwan ging sie immer mehr ein und dan kamen aber wider neue blätter aber diese waren auch nicht lange grün :(
und was könnte man machen um diese pflanze villeicht nochmal zu retten,weil sie sieht nicht umbedingt aus wie ein brachtvolles stück auf meiner viel zu kleinen fensterbank aber ich will sie troztdem nicht einfach in die biotonne werfen dafür sind mir die pflanzen doch zu schade,bevor ichs ganz mit einer aufgebe pflanze ich sie nochmal in den garten,manchmal erholt sich dort eine pflanze und wird wider fit und lebt dan draußen weiter aber wen ich diese draußen einpflanze geht sie sicher ein...
Bilder über Gibt es noch Rettung für diese 2 j. alte Aldi Pflanze? von Sa 17 Mär, 2007 15:50 Uhr
JD600072.JPG
hier das arme verkümmerte ding
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 20:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mär, 2007 15:59
Hallöchen
Sieht ja wirklich nicht gut aus,ich würde sie erdt mal in Blumenerde setzen das könnte schon helfen.
Gruß Möhrchen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mär, 2007 16:04
Hallo Punk_Kater,
Du schreibst nicht, was es für eine pflanze "gewesen ist" ...

Ich würde sie mal aus den Blähtonkugeln rausnehmen und die Wurzeln anschauen ... und uns evtl. ein Foto von den Wurzeln zeigen - wenn Du unsicher bis, was Du machen sollst!

Wenn die Wurzeln schön weiß und prall sind, ist sicherlich noch Hoffnung, wenn die meisten eher braun und matschig oder dünn sind ... wie Fäden, dann ist sie wohl hinüber!

lg und danke
Moni
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43129
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragSa 17 Mär, 2007 16:23
hallo

sieht aus wie eine palme :?:

ist die denn überhaupt für hydrokultur geeignet :?:

würde sagen die steht zu nass :?
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Bilder: 11
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 15:00
Wohnort: Mönchengladbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mär, 2007 16:48
Rose23611 hat geschrieben:hallo

sieht aus wie eine palme :?:

ist die denn überhaupt für hydrokultur geeignet :?:

würde sagen die steht zu nass :?


ja die hat einiges mit gemacht.
und ich werde sie versuchen von den hydrokultur kugeln zu befreien...
sofern das geht,nicht das ich dan nacher nur noch die blätter in der hand habe und die wurzeln an den kugeln kleben :shock:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43129
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragSa 17 Mär, 2007 16:50
ja schön vorsichtig, wenn du mit wasser abspülen musst, bitte lauwarm :wink: und mach ein foto von den wurzeln
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitrag?Palme?Sa 17 Mär, 2007 22:32
Hallo ihr Lieben,
von so ´nem Fall kann ich auch berichten. Ich hab ne Aldi-Pflanze die auch ständig ihre Blätter abmurkst und später wieder Blätter bekommt und wieder abmurkst... Hab schon oft daran gedacht sie zu entsorgen da es mich nervt, hab´s dann aber nie übers Herz gebracht.

Leider hab ich das Namenskärtchen nicht mehr. Nehme aber an das es dieselbe Pflanze ist. Meine hat fingerbreite, lange Blätter und ca 20cm lange Stiele. Ebensfalls Hydrokultur.

Das Ergebnis eurer Recherchen würde mich auch interessieren

LG,
Banu
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Bilder: 11
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 15:00
Wohnort: Mönchengladbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragbefreiungMo 19 Mär, 2007 17:01
Rose23611 hat geschrieben:ja schön vorsichtig, wenn du mit wasser abspülen musst, bitte lauwarm :wink: und mach ein foto von den wurzeln


ich habe die pflanze bearbeitet und sie von den kugeln befreit die nur oben verkalkt waren...was mich gewundert hat.
und dan habe ich die pflanze von den toten wurzeln und verschimmelten stämmen befreit..war ne ganz schöne sauerei was ich da verantstaltet habe..
aber hier die bilder :)
Bilder über Gibt es noch Rettung für diese 2 j. alte Aldi Pflanze? von Mo 19 Mär, 2007 17:01 Uhr
JD600036.JPG
siht echt schlimm aus..
JD600054.JPG
JD600064.JPG
wuzeln von der noch einigermasen gesunden pflanze
JD600076.JPG
hinterher
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43129
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragMo 19 Mär, 2007 17:46
hallo

na da wundert mich nix mehr :? :shock:
du hast die pflanze mit sehr kalkhaltigem wasser gegossen, das hält die stärkste wurzel auf dauer nicht aus mit soviel kalk zurecht zukommen

jetzt siehts nach dem umtopfen schon besser aus :wink:

wenn ich die fotos richtig deute hab ihr eine terrasse oder garten :?:

dann könntest du regenwasser auffangen und damit deine zimmerpflanzen giessen, das bekommt ihnen besser :wink:

drück dir dir daumen das sich die pflanze erholt
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Bilder: 11
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 15:00
Wohnort: Mönchengladbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2007 17:54
Rose23611 hat geschrieben:hallo

na da wundert mich nix mehr :? :shock:
du hast die pflanze mit sehr kalkhaltigem wasser gegossen, das hält die stärkste wurzel auf dauer nicht aus mit soviel kalk zurecht zukommen

jetzt siehts nach dem umtopfen schon besser aus :wink:

wenn ich die fotos richtig deute hab ihr eine terrasse oder garten :?:

dann könntest du regenwasser auffangen und damit deine zimmerpflanzen giessen, das bekommt ihnen besser :wink:

drück dir dir daumen das sich die pflanze erholt


ja ich habe auch angefangen meine pflanzen und bonsais mit regenwasser zu gießen und hoffe das es besser wird^^
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 15:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Mär, 2007 19:40
Hallo,

also, ich muss schon sagen, ich finde die Pflanze sieht schon besser aus :-)

Wünsche Euch beiden noch Gute Besserung
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Bilder: 11
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 15:00
Wohnort: Mönchengladbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Mär, 2007 14:46
soll ich die pflanze mal mit milch giesen weil ich hier gehörrt habe das es wirken soll,so etwa wie leichter dünger?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Mär, 2007 14:50
in guter Pflanzenerde ist für den Anfang genug Dünger vorhanden. Milch hab ich noch nie als Dünger getestet und hab es auch nicht vor. Da hätte ich viel zu viel Bammel, dass alles beginnt zu gammeln. Vielleicht stark mit Wasser verdünnt, aber pur - würde ich nicht machen.. Aber noch braucht deine Pflanze bestimmt nichts. Wenn sie die ersten Blätter treibt und wächst, dann kannst du ans Düngen denken..
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 83
Bilder: 11
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 15:00
Wohnort: Mönchengladbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Mär, 2007 15:22
okay,weil ich schaffe es immer irgendwie meine pflanzen umzubringen obwohl ichs nur gut gemeint habe.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Mär, 2007 15:29
dann gönne ihnen erst einmal nur Wasser, am besten zimmerwarm, kalkfrei und dann gieße auich nur so viel wie sein muss. Die meisten gießen ihre Pflanzen viel zu viel und das verträgt auch nicht jede..
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was für eine Pflanze ist das? Gibt es noch Rettung? von WC-frisch, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

2574

So 29 Nov, 2009 2:17

von SeeD Neuester Beitrag

Hibiskus abgemäht - gibt es noch Rettung? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1646

Mo 17 Mai, 2010 17:51

von belascoh Neuester Beitrag

Kamelie Sarah Frost- Gibt es noch Rettung? von Darth Kris, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2645

So 04 Mai, 2008 10:16

von Chiva Neuester Beitrag

Gibt es noch Rettung für meine beiden Geldbäume? von anjanette, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1627

Mi 13 Feb, 2013 18:42

von resa30 Neuester Beitrag

hilfe gibt es noch rettung für meine Trachycarpus von charlexa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

4733

Do 02 Mai, 2013 13:16

von charlexa Neuester Beitrag

Drachenbaum hat alle Blätter verloren -gibt es noch Rettung? von Däumeline089, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5129

Di 02 Apr, 2013 12:14

von Squirin Neuester Beitrag

Echeveria - Stamm wird schwarz - Gibt es noch Rettung? von Mistin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

936

So 11 Nov, 2018 15:50

von Flowicki Neuester Beitrag

Schädlinge am Efeu (Welche? Gibt es Rettung?) von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

21402

Do 20 Nov, 2008 18:10

von moadle Neuester Beitrag

Bromelie vergessen zu gießen - gibt es Rettung? von DeadLife, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3264

Fr 25 Jan, 2008 19:36

von DeadLife Neuester Beitrag

Noch ein Aldi Kaktus von paprika, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1409

Sa 24 Jan, 2009 20:22

von Sebastian5770 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Gibt es noch Rettung für diese 2 j. alte Aldi Pflanze? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gibt es noch Rettung für diese 2 j. alte Aldi Pflanze? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.