Gestaltung Terrasse - Hilfe und Ideen gesucht - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Gestaltung Terrasse - Hilfe und Ideen gesucht

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28289
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragFr 12 Mär, 2010 8:47
Das die Koi alles kleinbekommen, liegt zumeist daran, das sie einfach solange auf etwas herumkauen, bis es zermahlen ist. Barsche sind da einfach nicht so ausdauernd. Vor allem die jungen Blätter der Anubias dürften gar kein Problem sein, vielleicht hättest du auch nicht unbedingt die nana versuchen sollen, sondern eine grössere Art. ;)
Feinfiedrige Pflanzen haben da dann natürlich überhaupt keine Chance und diese werden von Amphibien und Insekten besonders bevorzugt. Aber alles, was relativ weit aus dem Teich herauswächst (Iris, Pfeilkraut, Rohrkolben etc.) ist ziemlich sicher vor ihnen. An den Stängeln haben sie wenig Ansatzfläche zum Herumkauen und diese Pflanzen wachsen auch ziemlich schnell. Nur der erste Neuaustrieb ist stark gefährdet.

An einem steil abfallenden Ufer kannst du Pflanztaschen Bilder und Fotos zu Pflanztaschen bei Google. verwenden oder Kübel auf gestapelte Steinplatten setzen. Je nach dem, wie hoch die Pflanze wachsen soll.

Den Schlamm wirst du wohl in Handarbeit entfernen müssen. Der wird ja im unteren Bereich schon stark verdichtet sein? Du musst auch wissen, das Koi im Schlamm wühlen und dein Wasser immer trüb sein wird, wenn du auch nur wenig Schlamm im Teich hast.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragFr 12 Mär, 2010 10:06
hallo

ein Bild, auf dem man sieht, wie Teich und Terrasse zunander liegen, wäre auch noch hilfreich. Wenn du beides getrennt voneinander planst, ist es sehr schwierig, ein zusammenhängendes Bild zu schaffen. Die Gefahr ist groß, dass das hinterher total zusammengestückelt wirkt :-k


Zu den Kois - wäre es vielleicht möglich, einen Teil des Teiches für die Kois zu "reservieren" und von dem anderen Teichteil abzutrennen? Den Koibereich könnte man dann so putzen, dass eben kein Restschlamm mehr am Grund ist, dann hätte auch der Filter eine Chance. Dann würdest du die Fische vielleicht auch mal zu Gesicht bekommen...
Gibt es einen flacheren Bereich quer durch den Teich, an dem man eine Abtrennung einbringen könnte? Vielleicht ergeben sich an der Abtrennung auch noch gute Bepflanzungsmöglichkeiten...
Im Herbst könntest du einen guten Teil der Blätter mit einem über den (Koi-)Teich gespannten Netz abfangen. Wenn's das über den ganzen Teich soll, lass es nicht bis zum Boden hängen, damit Vögel etc. noch trinken können. (Achtung, da gibt's auch ziemlich ungeeignete, in denen grad Vögel sich verheddern können - wodran erkennt man ein geeignetes Netz?)

In dem zweiten Teil könnten dann auch koigefährdetere Pflanzen hin. Außerdem könnten Molche & Co dort so weiterleben wie bisher, im Moment scheint mir das (so auf den ersten Blick O:) ) trotz des steilen Ausstiegs nach hinten mit den Rückzugsmöglichkeiten zwischen den Büschen und den vielen Blättern etc. am Boden ein recht guter Lebensraum für Amphibien zu sein... Den Ausstieg könntest du mit dem einen oder anderen schräg eingelegten Ast, Brett oder Stein (oder ähnlichem) noch erleichtern :-k

Ach ja - muss Seline zustimmen, die Krüppelweide IST sehr schön :grjajaja:
aber wie war das? Abgebrochen? Also futsch?

:)
snif
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 10:42
Wohnort: Auerbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Mär, 2010 11:58
ja die krüppelweide ist abgebrochen :-(.
das Problem sind auch die anderen Bäume, die haben einfach zu viel licht weggenommen und somit die krüppelweide sehr geschwächt.
Die muss auf alle Fälle weg weil die auch schon morsch ist und nicht wirklich noch treibt...
Habe mir auch eine Trauerweide überlegt aber die ist für diesen teich zu groß bzw. wird zu groß.

das mit dem Zusammengestückelt ja glaub ich. ähm hab etz kein bild bei der hand aber der Teich ist direkt neben dran. Man sieht auch das Pflaster noch ein wenig! Ich sag mal es sin zwischen dem rechten Eck der Terrasse und des Teichs vielleicht ca. 4-5m.
Also letztendlich ist es sinnvoll die beiden aufeinander abzustimmen.

Es gab einen flachen Bereich. der wurde leider zugefüllt weil dieser komplett durchlöchert war und mein dad damals nicht die lust hatte da viel arbeit zu investieren :/.

das mit den Pflanztöpfen ist eine gute idee.

Beim Schlamm dachte ich an richtig leistungsfähige Schlammpumpen die mir den Schlamm rauspumpen und mit einem kleinem messer auch noch blätter oder dergleichen zerstückeln.

Bei der untersten Schlammschicht kann ich mir gut vorstellen, dass diese bereits sedimentiert ist :/. 15-20Jahre werden da nicht lügen. und die bäume mit den Blättern produzieren ja da genügend Schlamm.
Die Netze werde ich die nächsten JAhre auf alle fälle anwenden.

@Roadrunner:
wenn die Kois ein wenig wühlen stört mich nicht. Finde es sogar schöner wenn der Teich da ein wenig "dreckig" aussieht, so gecleant gefällt mir nicht.
Und Spaß machen im Schlamm zu wühlen tuts den Kois auch :).

Ok insgesamt werden die Kois im Teich nicht so gefräßig sein, weil einfach das wasser kälter ist und dadurch ihr grundumsatz geringer ausfällt...
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28289
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragFr 12 Mär, 2010 13:34
Mit gefrässig hat das Verhalten der Koi nichts zu tun, das ist einfach ihr Verhaltensmuster. In der Natur bekommen Karpfen ja auch nicht einmal am Tag ihre ganze Ration und faulenzen dann. Sie gründeln den ganzen Tag herum, weil das ihr 'Job' ist. Auch volle Bäuche oder kälteres Wasser (wobei Koi Kaltwasserfische sind und kaltes bzw. natürlich erwärmtes Wasser ihr normales Element ist) halten sie nicht davon ab (ausser im Winter, wenn der Rest des Teiches aber auch im Winterschlaf ist).

Wenn Terrasse und Teich so nahe beieinander liegen und du lieber einen tropischen Garten haben möchtest, dann gestalte einfach beides tropisch. Mit den richtigen Wasserpflanzen, der Banane und dem einen oder anderen tropisch anmutendem Gehölz ( Trompetenbaum Bilder und Fotos zu Trompetenbaum bei Google. , Seidenakazie Bilder und Fotos zu Seidenakazie bei Google. , Baumoleander Bilder und Fotos zu Baumoleander bei Google. ) oder Stauden ( Gunnera Bilder und Fotos zu Gunnera bei Google. , Tafelblatt Bilder und Fotos zu Tafelblatt bei Google. , Hibiscus moscheutos Bilder und Fotos zu Hibiscus moscheutos bei Google. ), kannst du ein tropisch wirkendes Gesamtkonzept entwerfen.
Den Flachwasserbereich zu reaktivieren oder einen Teil des Teiches von den Koi abzuschirmen, halte ich für eine gute Idee, es kommt deiner vermutlichen Vorstellung von einem Biotop dann doch etwas näher. Immerhin könntest du dann doch einer Menge mehr Lebewesen einen Lebensraum bieten, als wenn die Koi-Armee durch den gesamten Teich pflügt. ;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 10:42
Wohnort: Auerbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Mär, 2010 14:03
ja fischen fehlt insgesamt ein sättigungsgefühl, deswegen sterben ja die meisten an einer fettleber und nicht wg. alter.
also mein auqarium ist momentan nicht beheizt, hat letztendlich nur raumtemperatur :).

das mit dem abtrennen hört sich echt super an, mal schauen was es da für möglichkeiten gibt, aber da findet sich sicher was :).

Naja was heißt südländisch, ich habe bei mir momentag ca. 7Palmen die im ganzen haus verteilt überwintern, desweiteren eine riesige hängematte:
http://www.tofi-web.de/marken/bilder/am ... ematte.jpg
da bietet es sich an alles ein wenig südländisch zu gestalten :).

mit seidenakazie meinst du einen schlafbaum oder? weil da hab ich auch einen kleinen *g*.
Wäre dieser die bessere alternative zum platz der krüppelweide?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragFr 12 Mär, 2010 14:08
cayman hat geschrieben:das mit dem Zusammengestückelt ja glaub ich. ähm hab etz kein bild bei der hand aber der Teich ist direkt neben dran. Man sieht auch das Pflaster noch ein wenig! Ich sag mal es sin zwischen dem rechten Eck der Terrasse und des Teichs vielleicht ca. 4-5m.
Also letztendlich ist es sinnvoll die beiden aufeinander abzustimmen.


Das der Teich direkt daneben liegt, ist schon klar.
Das Umfeld wär trotzdem noch ganz interessant! Bietet sich ein (Teil-)Sichtschutz an der Terrasse an, vielleicht auch als Verbindung zum Teich, oder soll das rundum ganz offen bleiben? Von wo aus kommt man zur Terrasse? Nur über die Treppe? Wohin führt die (direkt aus dem Garten oder hat's da noch Platz?) Könnte man die Terrasse vielleicht noch ein Stück vorragen lassen, damit man am Wasser sitzen kann? und so weiter...

Da helfen Bilder immer!
Mal ganz davon abgesehen, dass ich neugierig bin :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 16:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 12 Mär, 2010 16:51
An einer Pergola schädigt der Blauregen nichts, du solltest halt darauf achten das er nicht ins Dach wächst. Es gibt auch diverse Sorten, die nicht ganz so starkwüchsig sind. Die Blüte gehört allerdings nunmal zu den schönsten besonders wenn sie von einer Pergola wie ein Dach herunter hängen. Also ich würde in dir empfehlen. Der Gelb blühende Strauch ist bestimmt eine Forsythie Bilder und Fotos zu Forsythie bei Google. oder vielleicht eine Kornelkirsche Bilder und Fotos zu Kornelkirsche bei Google. .
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28289
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragSa 13 Mär, 2010 10:17
Wenn du das ganze, also inkl. Teich südländisch gestalten möchtest, kannst du auch die Banane an den Teich setzen. Dazu braucht es dann etwas mehr um einen stimmigen Gesamteindruck zu vermitteln. Eben z.B. die bereits genannten Pflanzen.

Es hätte nur seltsam ausgesehen, wenn da an einem Naturteich eine einzelne Banane wächst. Mit den passenden Begleitern, kann das aber durchaus passen wirken.
Das wichtigste ist erstmal, das du dir klar wirst, was du genau möchtest. In Bezug auf deinen Teich und deine Terrasse. Entweder trennst du beide Bereiche optisch voneinander (was bei der nahen Lage zueinander möglicherweise schwer wird) oder du gestaltest sie nach einem gemeinsamen Gesamtkonzept.

Entscheidest du dich für ein tropisch/mediterran anmutendes Gesamtkonzept, ist eine Banane am Teichufer überhaupt nicht ausgeschlossen...;)

Aber auch die Seidenakzie/Schlafbaum würden sich am Teich schön machen, allerdings nicht unbedingt, wenn der als Naturteich bestehen bleiben soll, dann wäre eine Weide o.ä. wieder passender...;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 10:42
Wohnort: Auerbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Mär, 2010 11:54
hallo zusammen,
also ich habe am wochenende einige fotos gemacht. bin leider noch nicht zum hochladen gekommen!
wird heute wenn ich von der arbeit heimkomme nachgeholt :).
Also ich möchte ein stimmiges gesamtkonzept haben welches für Biotop und Terrasse.
Anbei ein kleines Foto von meiner hängematte und der Rückseite der Terrasse. hatte ich zufällig noch aufm handy gehabt.

Weitere Fotos folgen heute Abend!!!

Aber trotzdem schon mal vieln vielen vielen Dank für die ganzen tollen Beiträge.
Finde eure Unterstützung hammer!
Bilder über Gestaltung Terrasse - Hilfe und Ideen gesucht von Mo 15 Mär, 2010 11:54 Uhr
Aufzeichnen.JPG
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 10:42
Wohnort: Auerbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Mär, 2010 12:45
so bruder hat mir paar bilder hochgeladen, sind leider bisschen klein, ich hoffe dass ich heute abend größere bekomme.
Aber vielleicht helfen diese vorerst :)
Bilder über Gestaltung Terrasse - Hilfe und Ideen gesucht von Mo 15 Mär, 2010 12:45 Uhr
Aufzeichnen.JPG
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28289
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragMo 15 Mär, 2010 14:59
Habe ich das richtig erkannt, der Teich liegt rechts, wenn man von vorne auf die Terrasse blickt?

Eine einheitlich Gestaltung würde sich da schon anbieten. Das wäre dann aber mit einigen Neupflanzungen verbunden...;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 10:42
Wohnort: Auerbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Mär, 2010 15:19
ja richtig erkannt :) und dahinter erschließt sich noch ein riesiger garten (einige 100qm groß).

ich möchte das auch einheitlich gestalten bzw passend zueinander, die pflanzen sind mir eigentlich relativ egal. mit der banane und dergleichen ist es so dass ich die bereits habe und es sich daher angeboten hätte.

aber ein Schlafbaum schaut doch nicht so extrem naja südländisch aus?!? :).

Achso ja die bäume rechts am ufer möchte ich größtenteils absägen...
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28289
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragMo 15 Mär, 2010 16:23
Nun, wenn du alles in einem tropisch/mediterranen Stil gestaltest, steht der Banane und dem Schlafbaum ja nichts im Wege. Allerdings muss dein Teich dann eben auch in dem Stil bepflanzt werden.

Du musst entscheiden, wie das Gesamtbild hinterher in etwa aussehen soll, dann können wir dir die passenden Pflanzen empfehlen. Das die Banane nicht an den Teich passt, habe ich dir geschrieben, weil man im Moment diesen Teich als natürlich/europäisch angelegten Teich empfindet und dort einen einzelne Banane einfach deplatziert wirkt. Den Teich kannst du aber auch zur Banane passend bepflanzen... ;)

Guck mal, ein Bild vom tropischen Hof im Kölner Botanischen Garten (Teich, Bananen und andere Pflanzen wirken zusammen sehr gut):





Das kann also durchaus stimmig sein...;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Mo 02 Nov, 2009 10:42
Wohnort: Auerbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 15 Mär, 2010 16:43
hey andrea,
danke für die tollen fotos,
ja schaut auch super aus :).
ähm will aber dabei bei normalen seerosen bleiben und auch bei einem kleinen bereich. stattdessen lieber einen großen sichtbaren schwimmbereich (um trotzdem mal einen fisch zu erspähen :) )

Die riesenseerosen werd ich mir auf mauritius mal anschauen, sollen da ja im botanischen garten von pampelmousses wachsen :).

Also was mir gefällen würde wenn der Dachgiebel grüner werden würde. Ist das mit einem Blauregen möglich?

Wenn ich mir aber den botanischen Garten so anschaue, glaube ich, dass insgesamt ein "uriger" und von einheimischen Pflanzen geprägter Biotop besser aussehen würde!
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28289
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragMo 15 Mär, 2010 16:50
Die Victoria amazonica Bilder und Fotos zu Victoria amazonica bei Google. hätte ich dir jetzt aber auch nicht für deinen Teich empfohlen. :D Das sollte nur verdeutlichen, das sich Teich und Banane nicht ausschliessen müssen... :wink:

Dann geht es also doch eher wieder in Richtung naturnah?
VorherigeNächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ideen für die Gestaltung eines kleinen Bereichs gesucht von ML99, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

9632

Sa 08 Jan, 2011 21:02

von Rouge Neuester Beitrag

Japanischer Garten - Ideen zur Gestaltung von Bonsaimann, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 24 Antworten

1, 2

24

25446

So 02 Sep, 2012 8:51

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

Ideen für die Terrasse von Molati, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

1161

Mi 12 Feb, 2020 17:01

von Silberfisch Neuester Beitrag

Tipps für grüne Gestaltung eines Schotterhaufens gesucht von ML99, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

3014

Mo 31 Aug, 2015 16:08

von ML99 Neuester Beitrag

«Minikatzentränkenteich» auf Terrasse gesucht! von GrüneVroni, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 18 Antworten

1, 2

18

15307

So 05 Aug, 2012 14:35

von Moonstone Neuester Beitrag

Gräser für Terrasse gesucht von tus-boys, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 0 Antworten

0

316

Mo 07 Mai, 2018 12:41

von tus-boys Neuester Beitrag

Ideen gesucht von boomer, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

6873

So 10 Mai, 2009 8:15

von Chridi Neuester Beitrag

Ideen für Kinder gesucht von mauseline79, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 22 Antworten

1, 2

22

12517

Do 31 Jan, 2008 22:37

von mauseline79 Neuester Beitrag

Ideen für Vorgarten gesucht von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

6875

Do 29 Apr, 2010 19:24

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

Ideen für Essbaren Vorhang gesucht von Witchlady, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 2 Antworten

2

3833

Mi 09 Jan, 2008 11:54

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gestaltung Terrasse - Hilfe und Ideen gesucht - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gestaltung Terrasse - Hilfe und Ideen gesucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ideen im Preisvergleich noch billiger anbietet.