Anmelden
Switch to full style
Ob verkaufen, tauschen oder verschenken, alles was man für den gärtnerischen Bereich so braucht ...
Thema gesperrt

Mi 20 Dez, 2006 14:42



sorry man bekannter hat gottesanbetterinnen
hab mich vertan

lg iris

Mi 20 Dez, 2006 14:46

iris001 hat geschrieben:hmm mich reizen diese tierchen schon lange habe auch noch ein terrarium hier stehen(war mal eine vogelspinne drin.)ist ca. 30 lang und 25 hoch,
was mich aber intressieren würde was fressen den die überhaupt.mein bekannter hat die riesen teile und die fressen
heimchen.
was würdest du denn im tausch haben wollen gerne??


Hallo Iris,

macht doch nix, die Gespenstschrecken sind reine Vegetarier. Pauschal gesagt, alle Beerensträucher, Obstbäume (Apfel, Quitte, Pflaume etc.), Rosenarten, Buchen-, Eichen- und Lindenblätter, Feuer- und Weissdorn. Im Winter bleiben davon allerdings nur Brombeeren und Feuerdorn übrig. Die Zweige halten bis zu einer Woche, ansonsten muss nur noch ein- bis zweimal am Tag mit Wasser gesprüht werden.
Das Terrarium würde ich, wenn es geht, hochkant aufstellen. So passen längere Zweige hinein.

Du kannst sie gegen Portoerstattung haben, oder wenn du hast, gegen Samen/Stecklinge etc. tauschen...:)

Mi 20 Dez, 2006 14:54

hi andrea

hmm hochkant stellen müßt ich ausprobieren weil es eine glasplatte zum hochschieben hat.ausprobiert es geht.
so saat habe ich folgende
gespensterranke 10 korn
feuerglut akelei 10 korn
kanarische glockenblume 10 korn
schwarze stockrose 20 korn
baum des reisenden 10 korn
welche möchtest du haben wenn überhaupt.steckis hab ich selber leider nicht wenn im nächsten herbst ein paar engelstrompis
deine hp kenne ich sogar hatte mal den thread gelesen wegen der gubbys.und hatte mal im frühjahr schon gefragt wegen nachzuchten da wußt ich aber nicht wer du hier bist und das die hp dir gehört :D

lg iris

Mi 20 Dez, 2006 15:00

Ja, Iris, hast du dir die Guppies abgeholt? Sei nicht böse, ich weiss es nicht mehr genau, aber ich habe so viele Anfragen...ich blicke da nicht mehr durch... ;)

Tja, die Akelei hört sich interessant an...;)

Mi 20 Dez, 2006 15:05

hi andrea ist mir etwas zuweit bis zu dir zufahren hatte dann in braunschweig welche bekommen.die ureltern waren wildfänge.nu habe ich nur noch barsche.fange aber wieder mit garnelen im frühjahr wieder an.red crystal bekomme ich und schwarze auch.
dann kommt ein becken nur mit ringelhänder.

wegen der satt schick mir mal deine addy dann kann ich das ganze nach weihnachten losschicken

iris

Mi 20 Dez, 2006 16:14

Hallo Andrea,
deine gespenstschreckeneier sind angekommen und die Idee mit dem Stift ist klasse!

Kannst du mir noch ne Kurze Anleitung für die anderen samen geben, bitte??

LG
Prinzenrose,

PS: Deine Schnecken schicke ich vorraussichtlich noch heute ab!

Mi 20 Dez, 2006 16:41

Ach du je, was hatte ich dir denn alles eingepackt?

Äh, also Jackfruit und Jacaranda einfach in die Erde...Brachychiton leicht mit einem Hammer anknacken, 24 Std. in warmen Wasser quellen lassen und auch in die Erde...oh, ja, der Schlafbaum... die Samen mit heissem Wasser übergiessen und dann 24 Stunden an einem warmen Platz im Wasser quellen lassen, dannach einsäen.

Hab ich noch etwas vergessen?

Mi 20 Dez, 2006 16:44

Hallo,
meine Gespenster sind schon in einer kleinen Schlupfbox, nass gestellt und bei Zimmertemp!

Ok, wegen der Samen, nur den Kardamon hast du vergessen!

LG
prinzenrose

Mi 20 Dez, 2006 21:06

Ah, ja... die kannst du auch 24 Stunden in warmen Wasser quellen lassen...die sind sehr hartnäckig und brauchen etwas länger... aber sie keimen garantiert! :wink:

Mi 20 Dez, 2006 21:09

hi andrea

hatte dir vorhin nen link geschickt wegen nem größerem terrarium.
wie groß muß es den werden bei ca. 10 tieren?
das würde mir der typ extra bauen dann.und wie das mit dem holz ist das gut oder nicht so gut.zu anfang können sie ja noch im kleinem bleiben aber wenn richtig dann soll es super richtig werden denn ich mag es auch nicht so klein also sollen die tierchen auch gewissen komfort haben:-)

iris

Mi 20 Dez, 2006 21:21

Nun ja, aus zehn Eiern schlüpfen bestimmt nicht alle, aber für zehn ausgewachsene Tiere reichen so ca. 60x40x40cm aus. Allerdings am besten hochkant.
Um so grösser die Schrecken werden, desto ruhiger werden sie auch. Du kannst etwa einen 50cm langen Brombeerzweig für 2-3 Tiere/3-4 Tage rechnen. Bei zehn Tieren müssen also vier bis fünf davon in das Terri passen, damit du nicht jeden Tag neue Blätter heranschaffen musst... :)

Mi 20 Dez, 2006 21:28

hi andrea

danke dann weiß ich bescheid.
auwei habe ganz vergessen mein gg weiß ja noch garnichts von der überraschung

iris

....

Di 06 Feb, 2007 20:18

Hallo Andrea (roadrunner)
ich bin zwar erst 15 jahre alt aber ich habe interesse an den eiern.
wir habn im moment das theme Heuschrecken und so.
ich habe ein kurzreferat über die Gespenstschrecke gehalten und habe mich nebenbei informiert wie man diese tiere halten muss.
Also Brom-Himbeerblätter fütter das terra regelmäßig einsprühen (wegen der luftfeuchtigkeit) und am besten weissen sand auf den boden tun damit man die eier besser findet.
Hoffe das ist alles so richtig.
meine Bio Lehrin hält alles mögliche an insekten unteranderem Stabheuschrecken. Auch interessante tiere... naja... würde mich auf eine antwort freuen...
(fressen die nicht auch eukalyptus)
Liebe grüße Shaima

Di 06 Feb, 2007 20:29

Hallo Shaima,

natürlich kannst du auch Eier bekommen. Die Tiere sind durchaus von 15-jährigen zu halten. :wink: Aber selbstverständlich müssen deine Eltern einverstanden sein.
Schick mir doch mal eine Mail über meine Homepage. ;)
(Auf das kleine Häuschen rechts neben diesem Beitrag klicken)

Mi 07 Feb, 2007 20:29

Hallo Andrea...
ich hab bis jetzt noch keine e-mail bekommen... :(
kann ja sein das du beschäftigt bist wenn ja sende nur ein zeichen von dir!
ich habe dir über meine hotmail adresse meine e-mail adresse geschickt. liebe grüße
shaima.


(sollte man gespenstschrecken auf der heizung halten wenn möglich? also mit nem regal davor.... am fenster?)
Thema gesperrt