Gerbera! Welcher Standort und welche Pflege? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
Gardify – smarter Gärtnern

Gerbera! Welcher Standort und welche Pflege?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineMichael 75
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe leider keine Antwort würde aber auch sehr gerne wissen, wie Kathrin79, ob ich die welken Blüten der Gerbera mit dem Messer oder einer Schere herausschneiden, oder sie vielleicht herausbrechen soll??
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 09 Mai, 2009 21:40
Ich schneid die Blüten nie ab...ich zieh die immer raus...


Und zu der Frage mit dem Teilen: ich hab mal eine geteilt, das hat ganz gut geklappt...
meine steht übrigens im Schatten im Garten...schon seit Wochen...sie mußte sich erst eingewöhnen und ließ alles hängen aber nun treibt sie wieder neu...
OfflineMichael 75
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Jun, 2009 9:12
Ich habe jetzt die Blüten immer wieder erfolgreich mit der Schere ca 2 cm über'm Boden abgeschnitten. Alles was noch da blieb, ist dann in kürzester Zeit abgetrocknet und lies sich dann von Hand entfernen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Di 18 Aug, 2009 20:27
Wohnort: Sofia - Bulgarien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 21 Aug, 2009 10:52
Also mit dem Umtopfen wuerde ich am Anfang noch etwas warten, bis sich die Pflanze etwas erholt hat von der neuen Umgebung. Gerberas sind meiner Meinung nach sehr empfindliche Pflanzen - kleine Diven ;-)

Meine ersten zwei Gerberas die ich mir holte, hatte ich sofort umgetopft, die eine ist sofort eingegangen. Es darf auf keinen Fall Erde in das Herz gelangen, es faengt sofort an zu faulen. Wie schon erwaehnt sollte sie nicht in Torfsubstrat gezogen werden. Es geht allerdings, nur muss man vorsichtig giessen.

Meine stehen auf dem Balkon im Schatten. Ich habe einen Suedbalkon und das in Bulgarien und hier ballert die Sonne im Sommer was das Zeug haelt sodass sie auch nach langer Eingewoehnungszeit sogar im Schatten manchmal die Blaetter haengen lassen. Am Abend erholen sie sich wieder.

Doch in Deutschland, wenn sie eingewoehnt sind an einen Standort im Freien, dann wuerde ich sie ruhig in den Halbschatten stellen, bis sonnig. Nur nicht in die pralle Mittagssonne. Definitiv aber immer 2 Wochen erst in den Schatten stellen, damit sie sich eingewoehnen koennen, sie verbrennen sehr schnell.

Gegossen muessen sie je nach Bedarf, das ist bei jeder Pflanze unterschiedlich. Sie sollten nie komplett austrocknen weder triefnass sein, bei Staunaesse gehen sie ein. Also die Erde sollte immer leicht feucht sein, NICHT nass.

Was das Bluehen angeht ist das so eine Sache. Ich denke das sie zum Bluehen viel Futter/ Duenger benoetigen. Ich habe das bei meinen beobachtet, das sie ohne Duenger munter wachsen und Blattwerk nachschieben was das Zeug haelt, aber nicht bluehen. Erst bei Duengergabe schieben sie Knopsen nach. Ich Duenge momentan einmal die Woche und es klappt ganz gut.

Bei den Baumarkt Gerberas habe ich beobachtet, das sie jedesmal mit wenig Blattwerk und vielen Blueten, sogar missgebildet (2 ineinander gewachsen) verkauft werden. Meiner Meinung nach sind die mit irgendwelchen Bluehhormonen/Duengern behandelt worden und Stauch-
Praeparaten und es deswegen nach dem Kauf zu misserfolgen kommt, mal ganz abgesehen von falscher Pflege. Von daher ist es ratsam sie nach etwas Eingewoehnungszeit in neue Erde umzutopfen. Vorsichtig dabei mit den Wurzeln, nicht allzusehr beschaedigen, das vertragen sie nicht so gut. Auf jeden Fall lassen sie am Anfang kraeftig alle Blaetter haengen nach dem Schock und saemtliche Knospen gehen ein. Aber bei richtiger Pflege sollten sie sich wieder erhohlen.

Ich hoffe ich konnte helfen

lg

ps: Im Anhang Bilder, einer meiner Gerberas mit einer neuen "Baumarktpflanze" - man kann den Unterschied deutlich erkennen, was die Groesse und Blattwerk angeht. Und zwei Bilder einer missgebildeten Knospe.
Bilder über Gerbera! Welcher Standort und welche Pflege? von Fr 21 Aug, 2009 10:52 Uhr
Bild013.jpg
Bild014.jpg
Missgebildete Bluete 1
Bild015.jpg
Missgebildete Bluete 2
Zuletzt geändert von tintin am Fr 21 Aug, 2009 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 19:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 21 Aug, 2009 13:52
ich hatte früher auch nie glück mit gerberas. aber seit ich den tipp von hier, sie nachm kauf gleich umzutopfen behrzigt habe, hab ich keine probleme mehr. bei mir sind sie keine diven. sie werden einfach gegossen nach lust und laune, mal mit dünger. alte blüten entfernt und stehen halbschattig bis eher sonnig. ich kaufe meine gern reduziert als restposten für einen euro und bekomme sie sehr schnell dann auch wieder hin.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Di 18 Aug, 2009 20:27
Wohnort: Sofia - Bulgarien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 21 Aug, 2009 14:20
Man kann sie natuerlich sofort umtopfen nach dem Kauf. Ich warte lieber ein bisschen, bis die Blueten verblueht sind, denn in der Regel (bei mir) gehen die Blueten/ Knopsen erst mal nach dem umtopfen ein. Am wichtigsten ist einfach das keine Erde in das Herz gelangt, um Faeule zu vermeiden, so ist mir die aller Erste eingegangen :(
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 19:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragÜberwinterung von GerberaSa 17 Okt, 2009 16:39
hallo gärtner,

ich hab auf meinem balkon 3 gerberas zu stehen und eine gerbera, die ich abgeteilt habe von einer anderen. nun ist aber meine frage, wie überwinter ich sie am besten? reicht da das recht helle kühle (16-manchmal 22 grad) schlafzimmer oder muss es das im winter helle aber ziemlich kalte (2-10 grad ) treppenhaus sein?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43065
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 65
Blüten: 11472
BeitragSa 17 Okt, 2009 23:59
OfflineAileen
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo
Ich habe seid ein paar wochen eine Gerbera Pflanze und jetzt habe ich so komische weiße "flauschige" flecke auf denn Blättern gesehn, man kann sie weg wischen. Jetzt würde ich gerne wissen ob das Parasiten sind oder ähnliches, bitte um Hilfe!

liebe Grüße
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1219
Bilder: 0
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 21:43
Wohnort: Leichlingen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Nov, 2009 19:17
das hört sich stark nach Mehltau an.

http://green-24.de/forum/viewtopic.php?t=50167&highlight=

vielleicht hilft dir das ja weiter
OfflineAileen
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragdankee wegen MehltauMi 04 Nov, 2009 23:21
hallo
und vielen dank für die Hilfe
hab ein HAusmittel Mittel gegen Mehltau gefunden irgendwelche Forscher aus Australien haben herausgefunden das Milche dagen hilft und gleichzeitig die Blume stärkt
also die Blume/Blätter mit Lauwarmen Wasser und Milch im VErhältniss 9/1 zwei mal wöchentlich besprühen

mal sehen ob es hilft ich probiere es aus

lg Aileen
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlüten hängenSo 13 Jun, 2010 17:18
Ich habe vor einiger Zeit eine Gerbera geschenkt bekommen.

Nach einer Weile ließ sie Blüten und Blätter hängen und ich hab mich dann schlau gemacht und bei meiner festgestellt, dass sie Nässe sehr viel weniger verträgt als Trockenheit.

Als ich sie dann weniger gegossen hatte, stellten sich die Blüten wieder auf und sie bekam immer neue Blüten und Blätter.
Seit dem gieße ich imer erst, wenn sie oben abgetrocknet ist.

Es scheint ihr gut zu bekommen..

Ich habe meine im Schlafzimmer Nord-West-Richtung mit etwas Abendsonne bei etwa 20 - 25 Grad im Sommer und etwa 15 Grad im Winter.
Im Winter gieße ich dann entsprechend weniger.
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 130
Registriert: Fr 18 Jun, 2010 8:36
Wohnort: Germering
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Mai, 2011 21:34
Ich dachte Gerbera sind einjährige Pflanzen und eine Weiterkultur lohnt nicht?
Überwintern hätte ich auch fast geschafft, doch im Frühjahr hat sie dann doch das letzte Blatt verloren. Zu trocken durch Heizungsluft. Hat jemand eine Idee, wo im Haus ich sie besser überwintern könnte? Unser Schlafzimmer ist im Winter sehr kalt, weil wir eigentlich immer mit offenem Fenster schlafen. Wäre das ein guter Platz oder zu kalt?
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 130
Registriert: Fr 18 Jun, 2010 8:36
Wohnort: Germering
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Mai, 2011 23:14
Dieses Thema scheint übersehen zu werden - ist das Thema zu alt, dass man keine Antworten mehr bekommt? Ich wüsste nun auch gerne, ob ich meine Gerbera umtopfen sollte, wo ihr alle von sprecht.
Vielleicht hat meine auch die falsche Erde, dann wäre jetzt der ideale Zeitpunkt sie umzutopfen, wo ich heute alles Verblüte entfernt habe und nur noch Blätter dran sind. Ich habe auch oft das Problem, dass kaum noch Blüten nachkommen. Dabei steht meine Gerbera immer auf dem Fensterbrett zur Ostseite und hat vor ein paar Wochen ein Universaldüngestäbchen in die Erde bekommmen. Müsste doch eigentlich reichen, oder?

Hier ein Bild von dem Substrat in der die Gerbera steht.
Das Bild ist zwar von meiner Minze geschossen, hat aber die gleiche Erde, wie mir scheint.
Bilder über Gerbera! Welcher Standort und welche Pflege? von So 22 Mai, 2011 23:14 Uhr
P5220716.JPG
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 23 Mai, 2011 0:24
Ich hatte Dir das doch schon in der PN, die Du mir schriebst, beantwortet! Zu kalt darf es nicht sein! Die magische Temperatur liegt bei 15 °C! Und warum stellst Du die Gerbera net raus? Meine ist schon im Garten ausgebuddelt! :-
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

kalmar rose - welcher standort, welche pflege etc.? von hooptielilly, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2906

Mo 30 Jun, 2008 18:50

von hooptielilly Neuester Beitrag

Unbe. Zimmerpflanze,welcher Standort/Pflege? Exacum affine von Karin und Stefan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

3155

So 11 Nov, 2007 11:21

von Karin und Stefan Neuester Beitrag

Aronia - Standort, Pflege usw? von vulpecula, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

6475

Do 23 Apr, 2020 8:17

von Lapismuc Neuester Beitrag

Standort & Pflege von Kamelien von klarasonnengrün, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1826

So 08 Apr, 2012 15:27

von klarasonnengrün Neuester Beitrag

Schlafbaum - Pflege - Standort von Rinny, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

3147

Di 17 Sep, 2013 7:19

von Rinny Neuester Beitrag

Raphiolepsis indica! Pflege, Standort usw von Mel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

992

Di 15 Jun, 2010 21:39

von Mel Neuester Beitrag

Bestimmung Pflege bzw. Standort Empfehlung - Begonie von hacky, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2421

Mi 02 Jun, 2010 15:40

von hacky Neuester Beitrag

Dioon spinulosum Palmfarn Standort und Pflege von Palmenherz, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

5256

Fr 06 Jul, 2012 20:10

von Palmenherz Neuester Beitrag

Welcher Standort auf dem Balkon? von MrKy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1734

Mi 24 Jun, 2009 9:33

von Hesperis Neuester Beitrag

Gasterien - welcher Standort von MidnightSun, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1439

So 07 Apr, 2013 11:00

von MidnightSun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Gerbera! Welcher Standort und welche Pflege? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gerbera! Welcher Standort und welche Pflege? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der welche im Preisvergleich noch billiger anbietet.