Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 18.08.2007 - 16:25 Uhr  ·  #211
klar und besonders für kinder ist das ne klasse sache!

aber nochmal zur anzucht, es geht sogar nur die kartoffelschale einzupflanzen, also kartoffel schälen, essen, kartoffelschale etwas antrocknen lassen, dann einpflanzen und staunen!
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle 222 m ü. NN
Beiträge: 4410
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 18.08.2007 - 21:26 Uhr  ·  #212
Klasse Largo...Danke dass Du darüber berichtet hast
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Allgäu 556m ü. NN
Beiträge: 2405
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 18.08.2007 - 22:49 Uhr  ·  #213
Zitat geschrieben von belascoh
klar und besonders für kinder ist das ne klasse sache!

aber nochmal zur anzucht, es geht sogar nur die kartoffelschale einzupflanzen, also kartoffel schälen, essen, kartoffelschale etwas antrocknen lassen, dann einpflanzen und staunen!


WIE??? Kartoffelschalen einpflanzen??? Das höre ich zum ersten Mal! Wieso machen das die Kartoffelbauern nicht alle? D a steckt doch massives Einsparpotential dahinter!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 18.08.2007 - 22:59 Uhr  ·  #214
noch nie die spriessenden kartoffeln auf dem komposthaufen gesehen???
normalerweise hab ich die immer untergebuddelt, aber irgendwann war ich mal den sommer nich da und meine eltern haben kaum was gemacht und siehe da, es gab kartoffeln aus dem komposthaufen!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Allgäu 556m ü. NN
Beiträge: 2405
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 18.08.2007 - 23:01 Uhr  ·  #215
Schon! Aber ich dachte bisher, dass die halt aufgrund der auf den Kompost geworfenen alten Kartoffeln wachsen würden!
Doch nicht aus Kartoffelschalen!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 18.08.2007 - 23:13 Uhr  ·  #216
wir haben da nie ganze kartoffeln entsorgt! immer nur die schalen1
warum solte auch eine pflanze die aus einer schale treibt nicht trotzdem knollen bilden?
die knolle ist ja nur ein speicherorgan, damit die jungpflanze nen ordentlichen startschub bekommt! wenn genügend nährstoffe vorhanden, wie z.b. im komposthaufen, dann kann die pflanze locker auf ihre knolle verzichten!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Allgäu 556m ü. NN
Beiträge: 2405
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 19.08.2007 - 00:35 Uhr  ·  #217
Coole Sache! Das wusste ich wirklich noch nicht! Werde ich aber bei Gelegenheit mal ausprobieren!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: linz/ö
Beiträge: 1956
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 19.08.2007 - 09:02 Uhr  ·  #218
wenn an den schalen noch augen oder gar triebe vorhanden sind, kann ich es mir leichter vorstellen.
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 19.08.2007 - 10:24 Uhr  ·  #219
keine knolle ohne augen!!! und wenn du die etwas dicker abschälst treiben die auch, kein problem!!!
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43290
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11892
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 19.08.2007 - 10:27 Uhr  ·  #220
hallo

ich hab drei komposter, seit 3 jahren und in denen sind immer die schalen von kartoffeln, aber noch nie ist da einen kartoffelpflanze gewachsen
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 19.08.2007 - 10:29 Uhr  ·  #221
wenn man seinen kompost vernünftig pflegt passiert das ja auch nich!
aber komisch ich hatte ständig kartoffeltriebe im kompost, die ich wieder untergebuddelt hab! schneidet ihr etwa alle ganz hauchdünn nur die schalen ab?
oder holt ihr keine kartoffeln vom bauern, sondern nur aus dem supermarkt?
keine ahnung wieso sonst bei euch auf dem kompost nix treibt, ich bin verwundert, dass ich anscheinend der einzige bin, der sowas festgestellt hat!
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43290
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11892
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 19.08.2007 - 10:33 Uhr  ·  #222
Zitat geschrieben von belascoh
wenn man seinen kompost vernünftig pflegt passiert das ja auch nich!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: linz/ö
Beiträge: 1956
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 20.08.2007 - 08:47 Uhr  ·  #223
es gab auch bei uns zeiten, da wurden die saatkartoffeln halbiert oder sogar geviertelt und mehr. Je stärker die verkleinerung, desto höher die ausfälle, auch pilzbefall trat auf.
Offenbar ist das vorhandensein von einem auge (auch schlafend) auf jedem teilstück voraussetzung.
Dennoch lohnte sich das strecken des saatgutes in summe!
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 80
Dabei seit: 07 / 2005
Betreff:

Re: Gemüse aus Gemüse selber züchten?

 · 
Gepostet: 20.08.2007 - 10:15 Uhr  ·  #224
Hallo,

Knoblauch kannst du schon im November setzten, die treiben dann im Frühjahr raus.
Kartoffeln, kommt darauf an ob frühe, mittlere oder späte so Ende April bis Ende Mai. So setzte ich meine.
Zwiebeln kannst du setzten so März rum, jenachdem wie es mit dem Frost ist.

Gruß

AJB
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.