Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen???? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen????

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 17:11
:shock: :shock: :shock:
Bella Donna kommt nach NRW??????
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 17:54
Im Winter will sie kommen.

Aber dann ist der Wechsel noch nicht erfolgt - die wollen den Wintergarten ja erst nächstes Jahr quitt werden.

Schade, dass wir noch keine Tipps bekommen haben außer - danke, Mel - Baugenehmigung fragen.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 18:05
Gockel doch mal :wink:

http://www.schennjesse.com/aufbauselbst ... php?step=1

Abbauen ist das kleinere Problem :-k :-k :-k
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 08 Aug, 2008 18:06
Mary, ich würde die Bekannten fragen, wer der Vorbesitzer war und mich mit ihm selber in Verbindung setzen. Dann erfahrt ihr aus erster Hand alles was wichtig ist:

- Baugenehmigung nötig ja/nein
- welche Firma hat den Wintergarten aufgebaut?

Evt. könnt ihr euch an die Firma dann wenden und mal nachhören, wie teuer ein Ab.- und Aufbau wäre und worauf man achten sollte, wenn man selber Hand anlegt.



Ciao DonnaLeon
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 19:30
Mel - da ist doch außer den Türgriffen goar keen Holz drinne.

Das ganze Ständerwerk ist Alu und das finde ich eben so gut. Diese Türgriffe - wie sie in den Schulen üblich sind - werde ich gerne abschleifen und lasieren. Dafür habe ich die beste Lasur, die es gibt. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 19:35
Wer der Vorbesitzer war, wissen wir nicht.... Die Schulkollegin vom Arndt ist ja mal schon froh, dass ich ihr zeigen konnte, was sie aus dem Riesengarten als Unkraut rausreißen soll...

Ich denke, wenn die sich dort eingelebt haben, werden sie mal die Unterlagen vom Vorgänger durchforsten und dann auch die Unterlagen betreffend den Wintergarten weitergeben können.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragFr 08 Aug, 2008 20:07
Tolles Anbauhäuschen, das dürft ihr eiuch wirklich nicht entgehen lassen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 20:12
Wollen wir ja auch nicht -

wir kriegen aber keine Tipps, wie man das verwirklichen könnte. :o

Alle sind so begeistert wie wir - aber wie führt man das durch? :(
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43107
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragFr 08 Aug, 2008 20:49
eintipp von mir, vielleicht ruft ihr mal bei einer firma an, die wintergärten baut und fragt da mal nach :wink: und dann auch mal fragen, ob die sowas ab- und wieder aufbauen würden :wink: kostenvoranschlag einholen

ich würde folgender massen vorgehen:

alles ausmessen(grundriss/höhe/breite/länge/tiefe) dann zuhause, an dem platz wo er hin soll, die masse übertragen und schauen ob´s passt :wink:

denke es wird knifflig werden, denn so wie ich das sehe,ist der auf mass angefertigt worden :-k
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 20:54
wenn er zu hoch ist, wegen eurem dach, dann müsstet ihr euch evtl. überlegen den tiefer zulegen, also erdaushub machen, damit er dahin passt, wo er hin soll!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Aug, 2008 20:56
War auch schon unser Gedanke mal schauen, morgen ist der Dachdecker unser Nachbar erst mall gefragt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 14:21
Hallo,
seit ich neulich diesen thread von dem Witnergarten gelesen habe, spukt er mir im Kopf rum. Das Ding ist wirklich toll. :-#=
Also, bin ja auch keine Expertin, aber ein zwei Ideen habe ich doch: Erstens: Bei so einem Teil muß man ja damit rechnen, daß mal jemand eine Scheibe "zerdeppert" :-#= . Also müßten eigentlich alle Türen / Fenster o.ä. "aushängbar" sein. Dann kann Glaser nämlich mitnehmen. Das Dach wird oben aufgesetzt sein und per Schrauben / Winkel mit den Wänden verbunden. Das Gestell für die Wände wird sicher im Boden verschraubt sein. Die Teile werden halt schweineschwer :mrgreen: sein.
Mein Tipp: Wenn es denn soweit ist, dann inseriert doch in dem bekannten Handwerkerauktionshaus. Meine Erfahrung sagt, das wird dann billiger als beim netten Handwerker nebenan, und wenn etwas kaputt geht, dann sollte der Handwerker dennoch versichert sein.
Lieber Gruß
Ulli
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 353
Bilder: 5
Registriert: So 16 Dez, 2007 15:03
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 14:44
Der ist echt schön, den würde ich auch übernehmen, keine Frage!

Also zuerstmal kommts natürlich drauf an wie geschickt ihr seid ;) Es ist von Vorteil wenn man ein bischen was im Blut hat um sowas zu machen. Will sagen: Nur linke Hände habens schwer :)

Dann beachten, passt der wo bei euch auch ran? Ggf irgendwo ran passen. Der Tipp mit den Fotos war auch gut. Am besten die teile Nummerieren, welche Kante an welche muss oder so. (Abwaschbarer Edding oder Klebestreifen mit Zahlen drauf etc.

Schützt das Glas und euch. Kein Handgriff ohne Handschuh! (leidvolle Erfahrung dank böser scharfer Kanten)

Material verzieht sich natürlich auch mal, deshalb kanns grade beim Wideraufbau von Wintergärten schonmal Schwierigkeiten geben, aber es läßt sich alles irgendwie lösen.

Wollt ihr das selbst transportieren? Alles schön sichern und in Decken einpacken oder so.

Euer Boden sollte natürlich fest im Untergrund sein aber ihr habt ja noch ein bischen Zeit wie ich rausgelesen habe.

Mehr fällt mir spontan nicht ein.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 15:12
Transportieren in einem großen Hänger vom Nachbarn. Er ist Dachdecker, ob er mit hilft den WG mit abzubauen weiß ich nicht. Helfen tut noch ein guter Freund von mir, er ist Kunstschlosser/ Schmied, in seinem Betrieb stellen sie auch WG her, aber nur Sonderanfertigungen und ich als GWS und noch paar helfende Hände, die nicht gerade ungeschickt sind. :D :D :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 353
Bilder: 5
Registriert: So 16 Dez, 2007 15:03
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 11 Aug, 2008 15:15
Na dann kriegt ihr das hin!!
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gartenpavillon stabil aufbauen von Stewy0310, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

961

Mi 18 Jul, 2018 16:29

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

junge Kirschlorbeerhecke richtig aufbauen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

11702

Mi 19 Mai, 2010 9:02

von Gast Neuester Beitrag

Wintergarten von Anja 007, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

1600

Sa 05 Mai, 2007 19:34

von nazareno Neuester Beitrag

ver(w)irrter im Wintergarten von Mo, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 14 Antworten

14

2071

Do 05 Jul, 2007 17:03

von Rose23611 Neuester Beitrag

Tomaten im Wintergarten von Grünhilde, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

4673

Mo 10 Nov, 2008 23:26

von Grünhilde Neuester Beitrag

petroleum im wintergarten? von Gast, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

3205

Mi 07 Jan, 2009 11:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

Dolchstoß im Wintergarten von cantharellus, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

1852

Sa 28 Mär, 2009 9:36

von Synne Neuester Beitrag

Bambus im Wintergarten von Venus Trap, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2249

Mo 03 Aug, 2009 11:23

von Mel Neuester Beitrag

Pflanzen für den Wintergarten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4541

Mo 21 Sep, 2009 7:04

von Frank Neuester Beitrag

Wintergarten-Bilder von SandraD, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

2607

So 06 Apr, 2014 18:22

von SandraD Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen???? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gebrauchten Wintergarten neu aufbauen???? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aufbauen im Preisvergleich noch billiger anbietet.