Garten Efeu Stirbt ab

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 06 / 2020
Betreff:

Garten Efeu Stirbt ab

 · 
Gepostet: 29.07.2020 - 21:44 Uhr  ·  #1
Hallo, unser Garten wird von einer hohen und alten Efeu Häcke umsäumt. Seit nunmehr zwei Jahren werden grosse Teile des Efeus über de Winter oder im Frührjahr erst gelb dann braun und sterben ab. Kann es sich hier um eine Pilzkrankheit handeln? Ich habe seit ein paar Jahren den Mergelboden mit Komposterde vornähmlich aus Laubabfällen aufgefüllt. Weiss jemand ob und wie man so eine Krankheit behandeln kann? Einzelne, befallene Zweige abzuschneiden bringt nichts, da auf einen Schlag mehrere Meter der Hecke befallen sind und absterben.
Bin für jeden Hinweis dankbar!
Grüsse aus Paris, Mike4
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43299
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11937
Betreff:

Re: Garten Efeu Stirbt ab

 · 
Gepostet: 30.07.2020 - 10:36 Uhr  ·  #2
hallo mike

herzlich willkommen

zeigst du uns bitte mal fotos, von der betroffenen hecke dann kann man evtl besser helfen
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 06 / 2020
Betreff:

Efeu Stribt ab

 · 
Gepostet: 26.08.2020 - 22:40 Uhr  ·  #3
Hallo,
mein Garten ist von einer Efeu Hecke umgeben, die seit 2 Jahren langsam abstirbt. Die Blätter entferben sich langsam werden gelb dann braun und trocknen ab. Der betreffende Zweig ist dann tot und schlägt nicht wieder aus. Am Frost kann es nicht liegen, den hatten wir schon seit mehreren Jahren nicht mehr. Ich habe seit ein paar Jahren Komposterde an die Hecke gegeben, um den Mergelboden etwas anzureichern. Könnte es sein dass sich dadurch ein Efeupilz eingeschlichen hat?
Kennt jemand ein Mittel, um den Rest der Hecke zu retten?
Vielen Dank,
Mike[attachment=0]IMG_5309.JPG[/attachment]
IMG_5309.JPG
IMG_5309.JPG (2.99 MB)
IMG_5309.JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3249
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 10723
Betreff:

Re: Garten Efeu Stirbt ab

 · 
Gepostet: 27.08.2020 - 09:45 Uhr  ·  #4
Efeu ist eigentlich ziemlich hart im Nehmen.
Ich würde ihm keinen Kompost mehr geben, die betroffenen Teile alle großzügig herausschneiden und im Hausmüll vernichten (falls es ein Pilz ist).

Älterer Efeu hat manchmal solche Ecken, wo er scheinbar grundlos abstirbt. Ich habe eine mit Efeu begrünte Wand, da wird ziemlich regelmäßig geschnitten, um zum Neuaustrieb anzuregen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.