Gärtner-Gehalt? - New GREENeration - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityNew GREENeration

Gärtner-Gehalt?

Ich bin jung und brauche das Grün - Grundlagen, Studium, Ausbildung, Schule ...
Worum geht es hier: Ob Frage, Sachbericht, Referat, Aufsatz oder Studium... Alles wird grün werden...
In den Fachbereichen der Biologie und in der Ausbildung zum Gärtner ist die Botanik ein umfassendes Thema. Wir helfen bei Lösungsansätzen und Fachbegriffen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5841
Bilder: 27
Registriert: Fr 10 Mär, 2006 20:06
Wohnort: Schwabenländle
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Jan, 2007 22:32
Hallo,

bin bissl spät aber vielleicht hilft euch ja mein Link auch. Ich kenn ne gute Seite, wo man sich über alle Berufe infomieren kann. Was man da so macht, Ausbildung, Gehalt usw.

versucht´s mal unter
einfach so in die Adresszeile eingeben:

berufenet


Gruß Matze
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 05 Feb, 2007 23:36
Hmmm...mir wird ganz übel, wenn ich mir die unten erwähnten Tarife durchlese :? Ich habe Gartenbau studiert, 2 Jahre Berufserfahrung und trotzdem sind selten Arbeitgeber bereit, mehr als 8,50 ? / Stunde netto zu bezalhen :( Was mach ich nur falsch? Bin ein Arbeitstier und kann sehr wohl behaupten dass ich fundierte Pflanzenkenntnisse sowie astreine Zeugnisse hab. Liegts an der Verhandlung? einfach Wahnsinn............Hat jemand ähnliche Erfahrungen!?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Feb, 2007 18:12
das kann ich mir nur so erklären,

1. der arbeitgeber sitzt im osten (anderer tarif),
2. der arbeitgeber bietet nur gartenbauhelferstellen an,
3.er ist nicht tarifvertraglich gebunden & kann so seine leute ausbeuten (davon würd ich sowieso die finger lassen, das muss man nicht unterstützen), oder
4.du bist kein ausgebildeter gärtner (gartenbaustudium nur mit vorpraktium?) & damit wirst du nicht als fachkraft gerechnet.

cheers, stella
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHallo nochmal ;o)Mi 07 Feb, 2007 10:06
:D Nö, Der Arbeitgeber ist in Bayern, bin als Abteilungsleiterin eingestellt...und trotzdem...*bäähh* :twisted:

Ich weiß eben nicht, was so die Tarife sind oder was man "normalerweise" verdient oder verdienen sollte :cry: ....wollt` mich daher hier in diesem Forum einfach mal informieren.........

Naja macht aber auf jeden Fall Spaß, wird vielleicht mit den Jahren dann mehr...mal sehn :roll: .

Viele Grüße!!!!
:D
Azubi
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: Fr 11 Aug, 2006 19:38
Wohnort: Münsterland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGärtnergehaltDo 08 Feb, 2007 6:39
Hallo Georg ..
wenn Du genaueres über Auszubildenden-Entlohnung wissen möchtest - dann schreibe
oder rufe doch bei der Landwirschaftskammer an -
(( ich habe leider keine neuen Unterlagen mehr ))
da erfährst Du alles über den Beruf / Ausbildungspläne / Tarife / Tarifverträge usw.
- aber das ganz grosse Geld ist leider im Allgemeinen bei den Gärtnern und Floristen nicht zu verdienen - und wenn dann musst Du dafür sehr
hart arbeiten - und auch viel Geld für alles investieren, wenn der Betrieb dich nicht fördert - Dir einen Namen schaffen bei Wettbewerben -besonders gute Prüfungen ablegen // nach deiner Ausbildung noch evtl.
eine II. verkürzte Ausbildung / Tech. / Meister /
Ausbildereignungsprüfung / Ing . / Edengärtner
ich wünsche Dir viel Erfolg
es gruesst Heidi
Offlinemaule
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Okt, 2010 20:19
also als geselle verdine ich bei 169monats stunden 9,50 die stunde und das mit 4 jahren berufserfahrung. kenne mittkerweile zeitarbeiter die mehr kriegen ungelernt . überleg es dir ob du das lernen willst

Anmerkung der Moderation

bitte beim Antworten auf Beiträge mal auf´s Datum gucken

DANKE
OfflineInsider
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 25 Jan, 2011 7:50
:D Hallo alle Grünen!
Habe das eben per Zufall gelesen und möchte den neuesten Stand kundtun. Der aktuelle Stundenlohn eines Zierpflanzengärtners im Erwerbsgartenbau lt Tarif und Stand Januar 2011 ist nach dem 3. !!! Gesellenjahr als Ecklohn 11,02 Euro. Mal 169 Monatsstundenn = 1.862 Euro Brutto. Bei Steuerklasse 1 sind das netto 1.258 Euro. Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld gibt auch keines lt. Tarif. Urlaub nur 24 Tage im Jahr.
Leider wird der Ecklohn nur selten bezahlt. Wer ist im Familiengartenbaubetrieb schon in der Gewerkschaft. Daher sind die Löhne meister niedriger.
Zur Info meine Frau verdient im Discounter an der Kasse 12,00 Euro ungelernt mit Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und sauberer Arbeit ohne schweren Heben, Nässe Hitze oder Kälte je nach Jahreszeit.

Es gehört schon viel Begeisterung dazu diesen Beruf auszuüben, wenn man auch noch mit etwas Luxus im Leben oder Familie leben will. :-#=

Anmerkung der Moderation: Danke für die aktuellen Infos - trotzdem: bitte beim Antworten auf Beiträge auf´s Datum gucken. DANKE :wink:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Mär, 2012 17:19
Bin momentan Azubi im Bereich Zierpflanzenbau und verdiene im ersten Lehrjahr 383 Euro Netto.
Azubis unter 18 Jahren bekommen weniger.
Am meisten gibts in städtischen Betrieben die verdienen glaub ich knapp 100 Euro mehr.
Vorherige

Zurück zu New GREENeration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gärtner-Gehalt? - New GREENeration - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gärtner-Gehalt? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gehalt im Preisvergleich noch billiger anbietet.