Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder)

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Apr, 2011 15:38
Mit Zimt! Nimm's mir jetzt bitte nicht übel, aber zwecks Desinfektion und Behandlung von Verletzungen bei Sukkulenten gibt's schon Dutzende von Beiträgen! Einfach mal die Forensuche anschmeißen (direkt die Schiefertafel anklicken, nicht nur "Suchbegriff" eingeben!) :wink:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Apr, 2011 20:06
Haha, is ja eigentlich auch logisch. Habs schon so oft gelesen, aber vorhin war ich wohl etwas durcheinander und hab an alle möglichen Desinfektionslösungen gedacht :roll:

Hast du, ode jemand anderes, vielleicht ne Idee wie ich das Teil wieder einpflanzen soll?

Wenn ich nur die Wurzeln einbuddel, dann steht das Ding ja komplett schief. Wenn ich sie grade einpflanze hab ich das Problem das die unteren Blattansätze wieder im Substrat stecken und ggf. wieder anfangen zu faulen.
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Apr, 2011 20:45
Wenn die wieder gesund ist, macht's der nix aus, wieder mit den Blättern auf oder im Substrat zu liegen ... meine Yucca filamentosa liegt ja auch mit den untersten Blättern auf!
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDo 28 Apr, 2011 22:38
Ich würde es mit Pflanzen dieser Art ungefähr so machen:

Unten das Substrat, oben eine stabilisierende Deckschicht aus Kies, der keine Feuchtigkeit hält (so mache ich es ohnehin bei allen Sukkulenten) - so daß der Wurzelhals und die unteren Blattansätze soweit möglich nur in der Deckschicht stecken. Ist immer etwas schwierig, weil ich die Pflanze zuerst eintopfe, und hinterher erst die Deckschicht aufbringe.

Es würde den Wurzeln zwar vermutlich nich unbedingt schaden, aber in diesem speziellen Fall würde ich auf der Seite, wo die Wurzeln so waagrecht aus der Pflanze rauskommen, einen kleinen Berg Substrat um die Wurzeln herum aufschütten, bevor die Deckschicht kommt.
Bilder über Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) von Do 28 Apr, 2011 22:38 Uhr
x3x.JPG
x3x.JPG (11.15 KiB) 2213-mal betrachtet
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Apr, 2011 23:36
Wie geil, sogar mit Zeichnung =D>

Ja, so werd ichs machen. Dankeschön
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 30 Apr, 2011 16:30
So, hab sie jetz eingepflanzt. Was ne Arbeit.

Das mit der Kiesschicht hab ich net ganz so hinbekommen da mir diese riesigen Blätter überall im Weg waren.

Hab aber sehr lockeres, torffreies Substrat mit viel Kies benutzt, das trocknet eh schnell ab.
Bilder über Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) von Sa 30 Apr, 2011 16:30 Uhr
P1020080b.JPG
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 89
Registriert: So 02 Mai, 2010 20:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Jul, 2011 20:27
Hallo,
die Furcraea sieht doch schon mal sehr gut aus. Es wird nicht lange dauern, da wird der Topf zu klein sein. Die Art wächst schneller als so manche Agaven-Art. Ich habe die Erfahrung machen müssen, daß schon bei geringen Frostgraden (1-2 Grad minus) die Blätter geschädigt werden. Also goße Vorsicht bei Nachtfrostgefahr !
Gruß Roland
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Jul, 2011 0:08
Ah ok, danke. Leider findet man im Internet nur sehr wenig Infos oder Erfahrugsberichte über die Pflanze.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 16 Mai, 2013 11:31
Ich habe sie gestern mal umgetopft. sieht wirklich gut aus. Der alte Topf ist komplett gesund durchzurzelt gewesen. Jetz hat sie einen, vor allem breiteren Topf bekommen. Auch nach unten hin is noch etwas Platz.

Das Problem das sie hin und herwackelt besteht immer noch. Der Wurzelballen hängt genauso wie vorher an diesem seitlichen Stumpf und dadurch liegt sie mit der Unterseite mehr oder weniger auf dem Substrat. Ändert sich das nochmal, also glaubt ihr das wächst raus so das sich ein stabiler Stamm gerade nach oben entwickeln kann?
Bilder über Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) von Do 16 Mai, 2013 11:31 Uhr
P10300d13.JPG
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: So 20 Jun, 2010 22:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 17 Mai, 2013 9:41
:?:
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bilder Album - neue Version von Frank, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 9 Antworten

9

4764

Mo 19 Feb, 2007 17:45

von Frank Neuester Beitrag

Wer ist dieser Unbekannte? (neue Bilder!) von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

2151

So 06 Mai, 2007 10:21

von Indigogirl Neuester Beitrag

Halbe Erdnusskerne von banana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

5552

Fr 12 Mär, 2010 20:07

von heinze1970 Neuester Beitrag

Halbe Töpfe von Inyourgarden, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 9 Antworten

9

5289

So 21 Aug, 2011 13:05

von Inyourgarden Neuester Beitrag

Halbe Kartoffeln und Pflanzenasche? von Kaktee, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

3610

So 27 Feb, 2011 1:05

von Kaktee Neuester Beitrag

Yucca ??? Agave???? Furcraea???? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1233

Di 10 Mai, 2011 6:36

von Gast Neuester Beitrag

Aloe? / Agave? --> Furcraea von Rouge, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

854

Di 05 Feb, 2013 17:56

von Rouge Neuester Beitrag

sieht aus wie eine halbe ananas. was ist das? Guzmania von reki89, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1214

Mo 05 Nov, 2012 13:11

von reki89 Neuester Beitrag

Welches Substrat und Dünger bei Furcraea u. Madagaskarp. von Aszid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

957

So 10 Apr, 2011 14:58

von Scrooge Neuester Beitrag

Wer kennt dies Pflanze? Furcraea foetida. von Matilda, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1913

Mo 16 Mai, 2011 19:20

von Matilda Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrüneVroni und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bilder im Preisvergleich noch billiger anbietet.