Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 86  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Sep, 2008 19:03
Hallo,

heute habe ich entdeckt, dass drei der 4 noch verbliebenen Dracunculus vulgaris mit der starken Pigmentierung im Kühlschrank gkeimt sind.

Ich habe sie jetzt rausgeholt und sie sitzen nun in sehr feuchter Erde und ich hoffe, dass sie was werden.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Okt, 2008 19:28
Hallo,

heute habe ich die erste große Amorphophallus konjak geerntet.

Sie hat massenhaft Brutknollen, die insgesamt 500 gramm wiegen.

Leider wiegt die Mutterknolle nur 3kg. :cry:

Schade eigentlich - ich hatte mir mehr erhofft. Sie hat ihr Gewicht demnach nur versechstfacht - ich hatte schon Amorphophallus die mehr geschafft haben - die waren allerdings nicht so groß.

Naja, wie dem auch sein - schön ist sie trotzdem und sie wird bestimmt blühen.

Leider habe ich beim Ausgraben die Knolle mit den Spaten verletzt.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1883
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Okt, 2008 20:08
Hi Stefan

Letzts jahr hatte ich im herbst auch nur solch kleine Knöllchen ca 5g und weniger von der Konjak

Jetzt im Herbst habe ich auch meine ausgegraben. eine Knolle mit 500g war dabei. :D :D die anderen habe ich nicht gewogen. Bei mir waren fast keine Brutknollen da. leider :(

Jedenfalls hoffe ich doch, daß ich im Frühling eine Blüte bekomme
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Okt, 2008 21:30
Meine konjac und auch die Dracunculus stehen noch draußen auf der Terasse im Topf. Die habe die Blätter noch nicht eingezogen, soll ich die denn schon ausgraben? :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1883
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Okt, 2008 23:55
Wenn deine noch schön dasteht, warum ausgraben ???? Mary

Es soll doch auch wieder wärmer werden laß Ihr doch noch die zeit die Nährstoffe aus dem Blatt zurück zu holen in die Knolle. Es sei denn, du bist jetzt auch neugierig geworden wie groß die knolle ist.

aber je mehr zeit die hat sich zurückzuziehen, desto besser für die Pflanze.
Das gilt eigentlich für alle knollen, die sich zurückziehen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Okt, 2008 23:58
Ich hatte Mary eben gefragt, wann es Zeit ist diese Pflanen rein zustellen oder aus zubuddeln. Bin neugierig geworden, was aus denen geworden ist. :oops: :oops: :oops:
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragMo 06 Okt, 2008 23:59
Und Dracunculus ist ja obendrein ziemlich frostfest, ich denke, der übersteht auch die ersten Fröste noch....;)

Mein konjac hängt langsam schon etwas schief, ich denke, der ist bald soweit...;)
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 16:22
Hallo,

Amorphophallus hat Recht.
Normalerweise sollte man die erst ausgraben, wenn die Blätter gelb sind und sich von der Knolle lösen.
Meine hatte ich allerdinsg schon ausgegraben, da die Gefahr auf Frost bestand und ich sie im Keller einziehen lassen wollte.

@Amorphophallus: Die wird wohl dieses Jahr wahrscheinlich noch nicht blühen.
Deine Knolle hat ihr gewicht deswegen verhundertfacht, weil sie kaum Brutknollen gebildet hat. Brutknollen bilden ist sehr Kraftaufwendig und wenn sie wenige bilden, dann wachsen sie sehr schnell.
Meine hat lettes Jahr auch so um die 500g gewogen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 17:16
Danke, ich hatte sowieso vor sie noch drin zu lassen, bis die Blätter eingezogen sind....

Wenn's zuuu kalt wird, können sie entweder ins Tomatengewächshaus oder in die Garage....
Dracunculus hat 1 Blatt eingezogen, eins ist noch grün.

Konjac steht noch wie 'ne Eins! 8-[ ....und soooo neugierig wie Arndt bin ich auch nicht.... [-( :-

Mich hat nur verwirrt, dass Ihr schon wußtet, wie groß und schwer Eure nun sind. :-#)
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 17:33
Hallo,

hier ist ein Bild meiner Knolle.
Der Apfel ist ein normal großer Apfel.



Den Lehm habe ich auf die Schadstelle gemacht.

Bist du sicher, dass du eine Dracunculus hast marcu?
Ich habe noch nie eine Dracunculus mit nur zwei Blättern gesehen.
Ich denke du redest von einer Typhonium.
Die sehen so aus:


Eine Dracunculus sieht so aus:


Sprichst du auch von einer Typhonium roadrunner_1?
Du hast doch kürzlich geschrieben, dass die Dracunculus schon eingezogen haben - oder habe ich da was missverstanden?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Zuletzt geändert von Stefan_09_08_1991 am Di 07 Okt, 2008 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 17:37
:shock: :shock: :shock:



.... und die hat noch nicht geblüht? Wie lange hast Du die denn schon?

[-( Ich fasse es nicht.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 17:38
Hallo,


die habe ich erst gestern aus der erde geholt.
Sie wird also erst im Frühling blühen.

ich habe sie seit 2005.

Letztes jahr hat sie 500g. gewogen und nun 3kg.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 17:44
Ein Monstrum :shock: :shock: :shock:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 17:47
Hallo,

die ist noch nicht mal halbwüchsig.
Die werden bis zu 10kg schwer. Ich habe auch schon von schwereren gehört.

(Wie groß die dann wohl sind?)

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Okt, 2008 17:47
Meins ist eine Typhonium. Sie wurde mir aber als Dracunculus verkauft.

Aber seit Essen habe ich auch eine Dracunculus. Die treibt oben schon aus. Steht im Wohnzimmer auf einem Kaffeepott. Der Verkäufer in Essen hat gesagt, ich soll sie noch im Garten einpflanzen.
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere von Mara23, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 136 Antworten

1 ... 8, 9, 10

136

13966

Mi 10 Okt, 2018 21:35

von Kaa Neuester Beitrag

FAQ Amorphophallus, Typhonium & Co. von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

13229

Fr 12 Mär, 2010 23:32

von Scrooge Neuester Beitrag

Dracunculus oder Amorphophallus? von daylily, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

551

Sa 06 Aug, 2016 22:21

von daylily Neuester Beitrag

Ist das Amorphophallus? ->Drachenwurz(Dracunculus vulgari von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3977

Mo 11 Jun, 2007 14:30

von Mo Neuester Beitrag

Arum? Arum maculatum von garten_fee_1958, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3534

Do 17 Mai, 2012 21:51

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Unterschied Amorphophallus konjac & Amorphophallus bubli von Siam, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

3824

Di 13 Jul, 2010 13:44

von Mr. Titanum Neuester Beitrag

Was bin ich? Arum italicum von einser, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3361

Fr 30 Okt, 2009 21:17

von Lapismuc Neuester Beitrag

Arum? aus Italien von Trocknerflusen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2713

Fr 13 Nov, 2009 15:13

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das? Arum maculatum von burgerking, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

623

Mi 04 Mai, 2016 17:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Typhonium venosum von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

4927

Mo 21 Apr, 2008 19:31

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weitere im Preisvergleich noch billiger anbietet.