Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 72  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jul, 2008 17:47
:shock: mods waren doch flotter als ich:

\:D/ =D> :mrgreen: DANKE!!!!
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21393
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 45
Blüten: 64579
BeitragMi 30 Jul, 2008 17:48
@marcu: nur manchmal...... :-#= :-#= :-#=
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jul, 2008 17:50
:-#: Danke Mara! :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jul, 2008 18:11
Baghira hat geschrieben:Hallo Scrooge,

hast Du den Eidechsenwurz denn zum ersten Mal im Garten?

Meinen habe ich schon ca. 10 Jahre und er hat bisher jedem Versuch, in wegen seiner Größe zu entfernen, widerstanden - in der Erde wohlgemerkt!

Also wenn Du nicht in "Sibirien" wohnst, decke ihn im Herbst gut ab und lass in drin. Wenns schief geht, bekomst Du im nächsten Jahr ein paar Knollen von meinem.

Sieh mal, so sieht meiner aus: http://green-24.de/forum/ftopic30168.html

Diesen Tipp würde ich allerdings nicht zu ernst nehmen. :-
Willst du tatsächlich jedes Jahr neue Knollen schicken? :-#=
Sie überleben nicht im Garten auch nicht bei Zone 8a.Die Feuchtigkeit macht da einen Strich durch die Rechnung. [-X
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jul, 2008 18:14
Aber ich habe Sauromatum... von Essen im Frühjahr und es war auch schon ein

Kindel-erbs-chen da....

Ist aber schon *verschonken* :lol:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6430
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 30 Jul, 2008 20:18
Baghira hat geschrieben:Hallo Scrooge,

hast Du den Eidechsenwurz denn zum ersten Mal im Garten?

Meinen habe ich schon ca. 10 Jahre und er hat bisher jedem Versuch, in wegen seiner Größe zu entfernen, widerstanden - in der Erde wohlgemerkt!

Also wenn Du nicht in "Sibirien" wohnst, decke ihn im Herbst gut ab und lass in drin. Wenns schief geht, bekomst Du im nächsten Jahr ein paar Knollen von meinem.



Hallo,

ja, die Pflanze war das erste mal draußen.
Sie sollte an der Stelle aber sowieso wieder weg - eben weil ich eingesehen habe, daß der Platz völlig ungeeignet ist. Die Frage ist nun nur: ist es für die Zwiebel (falls überhaupt eine da ist, so früh im Jahr :roll: ) besser, sie möglichst bald aus der Erde zu nehmen, oder macht sie sich so oder so erst im Herbst "überwinterungsfertig" (Wurzeln einziehen, etc.)?



Aber, wo wir gerade bei Überwinterung sind: Der andere Eidechsenwurz sitzt im Kübel und wächst fröhlich vor sich hin - statt das Ding im Herbst auszugraben, könnte ich den Topf doch im Winter auch einfach mit Stroh abdecken und in die Garage stellen, oder?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jul, 2008 20:29
Also meine ist auch im Kübel aber ich werde sie ausbuddeln.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragMi 30 Jul, 2008 21:16
Meine stehen auch schon seit einigen Jahren im Garten, allerdings in 30cm Tiefe unter Bäumen...;)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 18:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Jul, 2008 23:06
Danke Roadrunner, da werde ich die auch verbuddeln.... spart mir Platz bei der Überwinterung.... :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 31 Jul, 2008 7:30
VolkerHH hat geschrieben:Diesen Tipp würde ich allerdings nicht zu ernst nehmen. :-
Willst du tatsächlich jedes Jahr neue Knollen schicken? :-#=
Sie überleben nicht im Garten auch nicht bei Zone 8a.Die Feuchtigkeit macht da einen Strich durch die Rechnung. [-X


Hallo Volker,

und wo wachsen meine Deiner Meinung nach????? Wenn sie nicht im Garten überleben????

Ganz nebenbei sehen sie wesentlich kräftiger aus als Deine
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragDo 31 Jul, 2008 9:31
Aber mal ohne Quatsch, Volker, hier im Rheinland überleben sie wirklich im Freien. Vielleicht ist unser Klima doch noch etwas anders, als dein Ostsee-(ich liebe es trotzdem)Klima. :D

Meine Pflanzen kommen brav jedes Jahr wieder, genauso wie Arisaema fargesii Bilder und Fotos zu Arisaema fargesii bei Google. und jetzt auch endlich Dracunculus. Dieses Jahr habe ich Arisaema candidissimum Bilder und Fotos zu Arisaema candidissimum bei Google. und Amorphophallus konjac ausgepflanzt, mal sehen, wie die sich machen...;)
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 18:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 31 Jul, 2008 11:47
Hallo Andrea,

Arisaema candidissimum habe ich auch schon problemlos überwintert! Und sie hat im Frühjahr eifrig geblüht.

@ Volker: Ich mache doch keine Versprechungen, die ich nicht halten kann. Bin nämlich nicht dämlich :-#=
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragDo 31 Jul, 2008 13:20
Das das klappt, habe ich mir fast gedacht. :wink: Hoffentlich ist ihnen mein Standort genauso genehm wie deiner, ich liebe diese Blüten...;)
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere von Mara23, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 136 Antworten

1 ... 8, 9, 10

136

13966

Mi 10 Okt, 2018 21:35

von Kaa Neuester Beitrag

FAQ Amorphophallus, Typhonium & Co. von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

13229

Fr 12 Mär, 2010 23:32

von Scrooge Neuester Beitrag

Dracunculus oder Amorphophallus? von daylily, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

551

Sa 06 Aug, 2016 22:21

von daylily Neuester Beitrag

Ist das Amorphophallus? ->Drachenwurz(Dracunculus vulgari von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3977

Mo 11 Jun, 2007 14:30

von Mo Neuester Beitrag

Arum? Arum maculatum von garten_fee_1958, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3534

Do 17 Mai, 2012 21:51

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Unterschied Amorphophallus konjac & Amorphophallus bubli von Siam, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

3824

Di 13 Jul, 2010 13:44

von Mr. Titanum Neuester Beitrag

Was bin ich? Arum italicum von einser, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3361

Fr 30 Okt, 2009 21:17

von Lapismuc Neuester Beitrag

Arum? aus Italien von Trocknerflusen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2713

Fr 13 Nov, 2009 15:13

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das? Arum maculatum von burgerking, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

623

Mi 04 Mai, 2016 17:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Typhonium venosum von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

4927

Mo 21 Apr, 2008 19:31

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weitere im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron