Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 82  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragSo 30 Mär, 2008 0:52
Ihr werdet es nicht glauben, aber meine Typhonium-Knollen haben im Garten schon im Januar angefangen zu treiben. Sie sind jetzt gut 60cm hoch und haben Temperaturen von -7°C und nassen Schnee völlig schadlos überstanden. Ich mache die Tage mal ein Foto, im Moment bin ich leider wegen einer Sprunggelenkszerrung etwas fusslahm... :oops:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 12:20
Hallo,

sie haben wirklich -7 °C Frost ausgehalten???

Meine sind letzten Herbst schon bei den geringsten Frost erfroren (also das Laub)

@amorphophallus:

Die Amorphophallus konjak kannst du ohne Bedenken im Sommer auspflanzen, die sollen sogar von Wühlmäusen verschont werden.

Bei der Amorphophallus bulbifer bin ich mir nicht sicher, ob es gut ist, wenn man sie auspflanzt. Hat deine denn vorher geblüht? Dann werden die Knollen danach meist kleiner, als die alten.
Das liegt daran, dass sie erst sehr spät im Jahr treiben, deshalb habe ich meine bewusst sofort nach der Blüte in den Keller gelegt, dort liegen sie nun seit letzten Sommer und ich lasse sie dann im Frühjahr wieder treiben.
Das schlechte Wachstum kann auch daran liegen, dass sie in einen zu kleinen Topf und/oder in zu schlechter Erde gestanden hat. Da kann es durchaus passieren, dass sie kleiner, als vorher werden.
Manche Leute haben aber auch immer Pech mit Amorphophallus bulbifer - bei denen wird sie nie was.
So geht es mir mit Amorphophallus paeoniifolius - die wachsen bei mir überhaupt nicht, während andere, wesentlich tropischere Arten viel besser wachsen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 12:42
Andrea,
dann wünsche ich Dir gute Besserung!!
Und sobald meine Beete draussen fertig sind, kommen sie raus. \:D/ \:D/

Wozu hat man einen Hexengarten? Muss nur noch gucken in welche Ecke :mrgreen:
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragSo 30 Mär, 2008 12:46


Wobei man etwas relativieren muss, sie stehen bei mir im Garten schon geschützter als der Flughafen, wo sich die Messstation befindet und die Blätter waren zu diesem Zeitpunkt (18.-19. Februar) noch nicht entfaltet. Dennoch finde ich das sehr erstaunlich, auch, dass sie schon im Januar zu treiben begonnen haben (zwei völlig von einander unabhängige Pflanzen). Wenn ich gleich in den Garten humpel, mach ich mal Fotos...;)

Danke, Chiva! Heute geht es schon etwas besser, als gestern...;)
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 13:05
Hallo Andrea , auch von mir gute Besserung , da mußt du schön stille sitzen obwohl das oft nervig ist . :grmeinkleiner:
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragSo 30 Mär, 2008 13:19
Danke Brigitta! Der Doc hat gesagt ich soll den Fuss belasten und rumlaufen, ist nur manchmal leichter gesagt als getan...blöder Zeitpunkt jetzt. Aber es ist nicht so schlimm, ich hoffe, in ein paar Tagen geht das dann schon wieder...;)

So hier sind die Fotos:

Das ist eine kleine Gruppe, ich habe noch nie daran herumgegraben, die Brutknollen sind also alle in der Erde geblieben.





Das ist eine Einzelknolle an ganz anderer Stelle, ich habe mal einen Handfeger daneben gelegt, damit man erkennen kann, wie dick der Trieb ist.

Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 30 Mär, 2008 19:32
Hallo,

das sind aber keine Typhonium.
Das sind Dracunculus, wahrscheinolich vulgaris.

Hast du ein Glück. Mir wurde noch keine Dracunculus vergönnt. :cry: :cry:

Ich finde sie viel schöner, als Typhonium.

Was hälst du davon, wenn ich dir eine Typhonium gebe und du mir eine Dracunculus?

Ach noch was:
Kannst du mir Bescheid geben, wenn sie blühen?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragSo 30 Mär, 2008 19:58
Huch, du könntest Recht haben... :-k

Letztes Jahr hatte ich da nur Typhonium stehen...die Dranunculus hatte ich längst abgeschrieben, bzw. angenommen, das es Typhonium wären.... - ich muss mal suchen, ob ich ein Foto von letztem Jahr finde.

Vielleicht kommen die später.... :-k

Ja, wenn du möchtest, kannst du eine Brutknolle abhaben, allerdings dürfte es jetzt wohl etwas spät sein, oder?
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 16:21
Hallo,

ja leider ist es schon zu spät, um eine Brutknolle auszugraben.

Aber mir ist viel wichtiger, wann sie blühen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 16:53
Die Auswanderer:


2 fehlen noch. Die haben jetzt erstmal genug Platz. Stehen ca 10cm vom Rand weg.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 19:35
Aha Heike.. :shock: :shock: Was machst du denn wenn nochmal Frost kommt??
Die Wanne scheint mir etwas schwer oder täuscht die Grösse auf dem Bild??
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 20:30
Nö, täuscht nicht, ist fast ein Meter lang und 40cm tief, aber wozu hat man einen Mann im Haus?? :- :- :-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 20:49
Der arme GG. :-#= :-#=
Die Knollen überstehen den Frost aber der Austrieb nicht. [-X
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Apr, 2008 11:21
Hallo,

habe im letzten Jahr scheinbar eine Amorphallus Konjak Knolle im Garten vergessen.

Letzte Woche habe ich entdeckt, dass die da neu austreibt :- :-
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragMi 02 Apr, 2008 21:26
Ja, darüber haben wir auch schon diskutiert. Ich werde das dieses Jahr auch ausprobieren...!

Herzlichen Glückwunsch!!! =D>
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere von Mara23, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 136 Antworten

1 ... 8, 9, 10

136

13966

Mi 10 Okt, 2018 21:35

von Kaa Neuester Beitrag

FAQ Amorphophallus, Typhonium & Co. von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

13229

Fr 12 Mär, 2010 23:32

von Scrooge Neuester Beitrag

Dracunculus oder Amorphophallus? von daylily, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

551

Sa 06 Aug, 2016 22:21

von daylily Neuester Beitrag

Ist das Amorphophallus? ->Drachenwurz(Dracunculus vulgari von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3977

Mo 11 Jun, 2007 14:30

von Mo Neuester Beitrag

Arum? Arum maculatum von garten_fee_1958, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3534

Do 17 Mai, 2012 21:51

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Unterschied Amorphophallus konjac & Amorphophallus bubli von Siam, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

3824

Di 13 Jul, 2010 13:44

von Mr. Titanum Neuester Beitrag

Was bin ich? Arum italicum von einser, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3361

Fr 30 Okt, 2009 21:17

von Lapismuc Neuester Beitrag

Arum? aus Italien von Trocknerflusen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2713

Fr 13 Nov, 2009 15:13

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das? Arum maculatum von burgerking, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

623

Mi 04 Mai, 2016 17:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Typhonium venosum von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

4927

Mo 21 Apr, 2008 19:31

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weitere im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron