Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 90  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Mär, 2008 19:22
Heute hat übrigens meine Amorphophallus operculatus eingezogen.
Die Knolle ist zufriedenstellend gewachsen (von ca 10 Gramm auf etwa 110 Gramm)
Ich erwarte jetzt eigentlich eine Blüte.

Hier ist eine Foto der Knolle:



Die Knolle ist sehr stark deformiert, da der Topf zu kurz war.
Normalerweise bildet diese Art sehr lange Knollen, das hätte meine auch gemacht, da der Topf aber zu kurz war, hat sie "umgelenkt" und ist unförmig geworden.
Zudem hat sie den Topf unten ausgebeult, da sie dort wohl mit einiger Karft dagegengerammelt ist.
Dieses jahr bekommt sie eine Dachrinne als Topf. :-#=

@Pelargos:

Wie groß ist denn deine Amorphophallus Konajk Knolle?
Sieht nach 500 Gramm aus.
Biarum dürfte nicht winterhart sein.
Ich finde Biarum davisii sehr schön, doch leider bin ich noch zu keiner gekommen.
Zu deiner Frage wegen der Blätter:
Wenn es ihnen gut geht, bekommen sie mehrere Blätter, wenn es ihnen zum Beispiel an Nährstoffen mangelt, dann bekommen sie nur ein Blatt.
Man sieht auch, dass Knollen, die mehrere Blätter hatten größer sind.


Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 472
Bilder: 11
Registriert: Mo 15 Okt, 2007 20:15
Wohnort: Strassen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Mär, 2008 19:53
ich war grad die Knolle abwiegen...gut geschätzt...sie hat knapp 500g:-)

und das heist dann dass ich meine Pflänchen unterernährt habe?! naja...dann werd i es heuer wol besser machen:-))

i hab ja irgendwo gelesen, dass sie besonders gut in Buchenlauberde wachsen sollen...stimmt das?

lg
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Mär, 2008 19:59
Hallo,

du hast deine nicht unterernährt.
Die zählt schon zu den Größeren. Wie groß war denn das Blatt dieser Knolle?
Meine hatte ein Blatt von 30cm Höhe und bei dieser Größe treiben sie keine weiteren Blätter.
Ob sie gut in Buchenlauberde wachsen, weiß ich nicht, da ich es noch nie ausprobiert habe.
Ich pflanze Meine dieses Jahr in Kompost mit Asche und etwas Lehm.
Hauptsache der Topf ist groß und man düngt richtig, dann wächst sie gut.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mär, 2008 17:30
Hallo,


meine Dracontium gigas ist von gestern Abend auf Heute um 5cm gewachsen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Sa 26 Jan, 2008 14:06
Wohnort: roklum, kreis wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mär, 2008 23:17
hallo,
meine thyphonium hat heute in 13,5 std knapp 2,5 cm geschafft :-#=
werd die tage mal wieder ein aktuelles foto stellen. :grfotos:
mfg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Sa 26 Jan, 2008 14:06
Wohnort: roklum, kreis wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mär, 2008 23:46
Stefan_09_08_1991 hat geschrieben:Hallo,

du hast deine nicht unterernährt.
Die zählt schon zu den Größeren. Wie groß war denn das Blatt dieser Knolle?
Meine hatte ein Blatt von 30cm Höhe und bei dieser Größe treiben sie keine weiteren Blätter.
Ob sie gut in Buchenlauberde wachsen, weiß ich nicht, da ich es noch nie ausprobiert habe.
Ich pflanze Meine dieses Jahr in Kompost mit Asche und etwas Lehm.
Hauptsache der Topf ist groß und man düngt richtig, dann wächst sie gut.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan


hallo

womit kann ich sie denn am besten düngen?
was mögen sie denn am liebsten zum naschen?
kann ich z.b. auch pferdemist oder taubenmist geben?
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Mär, 2008 8:11
Mein lieber Guru, warum Asche? Und woher nehmen? :-k
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Mär, 2008 17:11
Hallo,

am besten düngst du mit normalen Grünpflanzendünger.
Pferdemist soll ebenfalls sehr gut sein. Taubenmist geht bestimmt auch, obwohl ich da nichts garantieren kann. Mit Mist dünge ich aber nie, da mir das zu streng riecht.
Die Knolle dürfte darin und damit aber auch gut wachsen.

@Chiva:
Asche ist ein Stoffe, der viele Mineralien und auch etwas organisches Material enthält - eben das, was Holz auch enthält. Es ist eben nur besser als Holz, da es nicht fault, oder so.
Es ist also eine Art Dünger.
Die Knollen kommen aber auch ganz gut ohne aus.
Kleingehackte Holzkohle ist noch besser, die lockert die Erde zudem noch auf.

Man sollte jedoch nicht zu viel Asche in die Erde einbringen, da sonst der Boden verdichtet.

Asche bekommst du am besten, wenn du unbehandeltes Holz verbrennst.
Wenn du Platz genug hast, kannst du natürlich auch einen Holzkohlemeiler aufbauen und deinen Guru mit der überflüssigen Holzkohle belifern. :-#=

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Sa 26 Jan, 2008 14:06
Wohnort: roklum, kreis wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Mär, 2008 15:44
Hallo,

die Blüte wäre ja dann ziemlich klein.
Das liegt wohl aber daran, dass die Knolle auch nicht sonderlich groß ist.
Nächstes Jahr wird die Blüte dann größer.

Aber was ist denn das für ein Knubbel auf der Blütensüitze???
Meine haben das nicht.

Meine Dracontium ist von heut Morgen auf Jetzt wieder 3 cm gewachsen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Mär, 2008 20:16
Meine zwei Stinker fangen nun auch an zu treiben :mrgreen:



Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Sa 26 Jan, 2008 14:06
Wohnort: roklum, kreis wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Mär, 2008 0:06
Stefan_09_08_1991 hat geschrieben:Hallo,

die Blüte wäre ja dann ziemlich klein.
Das liegt wohl aber daran, dass die Knolle auch nicht sonderlich groß ist.
Nächstes Jahr wird die Blüte dann größer.

Aber was ist denn das für ein Knubbel auf der Blütensüitze???
Meine haben das nicht.

Meine Dracontium ist von heut Morgen auf Jetzt wieder 3 cm gewachsen.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan


keine ahnung ! :-k
stelle morgen mal ein paar bessere bilder rein. :grfotos:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Sa 26 Jan, 2008 14:06
Wohnort: roklum, kreis wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Mär, 2008 22:26
das mit dem bild wird heute leider nichts :cry:
muss mir morgen mal ne cam vom nachbarn leihen. ohne tageslicht macht sie nur sch..? bilder :-#)
@stefan. aus dem gnubbel spriesst ein weiterer ansatz. :-k
bin echt mal gespannt wie das weiter von sich geht.
diese blüte ist echt was für ungeduldige, da man ihr fast zugucken kann.
bin mal gespannt, was die verwandten zu ostern zu ihr sagen!? :-#= :-#= :-#=
wenn sie das öffnen bis dahin noch hin halten kann. :-k
bin zwar selber soetwas wie ein exot, aber so eine pflanze haben die garantiert noch nicht gesehen :-#=
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Mär, 2008 22:28
und erstrecht noch nich gerochen! *fg*
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 149
Registriert: Sa 26 Jan, 2008 14:06
Wohnort: roklum, kreis wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Mär, 2008 22:45
belascoh hat geschrieben:und erstrecht noch nich gerochen! *fg*

stimmt, ich aber auch nicht.
mittlerweile habe ich zehn knollen, wovon wohl 4 dieses jahr blühen.
drei von ihnen sind noch lange nicht soweit. damit warte ich auch bis es kein frost mehr gibt. die stelle ich dann auf dem hof an die mauer die direkt an nachbars hof grenzt. :-#= :-#= der wird sich freuen :-#= :-#=
da er sich dort immer aufhält! :-##
das wird ein spass :-#=
wir stehen dort öfters und unterhalten uns bei ner flasche bier.
wer soll denn ahnen, dass der gestank von den kleinen kommt :- :-#=
ich weis von nichts :^o ](*,) :-#=
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere von Mara23, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 136 Antworten

1 ... 8, 9, 10

136

13966

Mi 10 Okt, 2018 21:35

von Kaa Neuester Beitrag

FAQ Amorphophallus, Typhonium & Co. von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

13229

Fr 12 Mär, 2010 23:32

von Scrooge Neuester Beitrag

Dracunculus oder Amorphophallus? von daylily, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

551

Sa 06 Aug, 2016 22:21

von daylily Neuester Beitrag

Ist das Amorphophallus? ->Drachenwurz(Dracunculus vulgari von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3977

Mo 11 Jun, 2007 14:30

von Mo Neuester Beitrag

Arum? Arum maculatum von garten_fee_1958, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3534

Do 17 Mai, 2012 21:51

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Unterschied Amorphophallus konjac & Amorphophallus bubli von Siam, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

3824

Di 13 Jul, 2010 13:44

von Mr. Titanum Neuester Beitrag

Was bin ich? Arum italicum von einser, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3361

Fr 30 Okt, 2009 21:17

von Lapismuc Neuester Beitrag

Arum? aus Italien von Trocknerflusen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2713

Fr 13 Nov, 2009 15:13

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das? Arum maculatum von burgerking, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

623

Mi 04 Mai, 2016 17:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Typhonium venosum von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

4927

Mo 21 Apr, 2008 19:31

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weitere im Preisvergleich noch billiger anbietet.