Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 83  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragDi 16 Okt, 2007 18:54
Meinen einen A. konjac habe ich am Sonntag geerntet, 870g und 21 Brutknollen, insgesamt fast 1kg. \:D/

Der andere konjac ist ein total bekloppter, der beginnt immer Anfang Oktober zu teiben, das Blatt ist mittlerweile ca. 50cm hoch. :roll:
Na ja, wenn er meint...seuftz...

Das man dir ein Arum als Dracunculus verkauft hat, ist schon dreist...! :? Ich hatte zweimal Typhonium... :?
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Okt, 2007 9:13
Hallo,

ganz so groß ist meine Amorphophallus konjak noch nicht.
Sie wog 620 Gramm mit 22 Brutknollen insgesamt wahrscheinlich an die 800 Gramm.

Ich habe aber auch den Fehler gemacht ihn in einen zu kleinen Topf zu setzen, deshalb betrug das Endgewicht nur das 6 - fache des Ausgangsgewicht.

Ich habe schon schön große Töpfe (90 Liter) für nächstes Jahr gekauft und erwarte nächstes Jahr ein Knollengewich von mindestens 2,5 Kilo.

Vielleicht ist deine andere gar keine konjak, sondern eine tropischere Sorte, die treiben nähmlich nicht nach den Jahreszeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragMi 17 Okt, 2007 10:49
Ich habe uns mal ein eigenes Thema dazu aufgemacht, in Bestimmungen hat das ja nichts mehr zu suchen... :wink:

Hier ist der Dicke mit seinen Brutknollen...


Tja, es sollte eigendlich ein konjac sein. Ich habe die Knolle vor 1,5 Jahren im Amorphophallusforum ertauscht. Der Anbieter ist eigentlich sehr kompetent...aber vielleicht hatte er ja auch falsche Infos..

Leider hatte ich die Knolle letztes Jahr noch bis Mitte Dezember draussen (weil kein Frost war), als ich sie dann reinholte, hat sie die Umstellung wohl nicht verkraftet und das (noch nicht mal ausgewachsene) Blatt wurde welk und starb ab. Dieses Jahr habe ich sie schon vor den Blattaustrieb reingeholt und hoffe es geht jetzt gut. Dadurch hatte sie natürlich reichlich an Substanz verloren... :(

Wie man sieht sind die Brutknollen schon ziemlich weit, die Mutterknolle ziert sich immer noch:

Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Okt, 2007 21:39
Hallo,

die sieht eigentlich aus, wie eine konjak.

Ich muss mich entschuldigen, den ich habe bei meinen Brutknollen unabsichtig gemogelt, es waren nur 12 anstatt 22, das ist mir aufgefallen, da die Brutknollen bei dir so reichlich aussahen.

Übigens ich zähle 23 nicht 21 Brutknollen auf den Bild.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragMi 17 Okt, 2007 21:50
Ja, finde ich eigentlich auch.... :-k

23? :shock:

Hast du die noch angewachsenen mitgezählt? Die habe ich nicht gezählt...dann komme ich auch auf 23... :mrgreen:
Zuletzt geändert von Roadrunner am Mi 17 Okt, 2007 21:55, insgesamt 1-mal geändert.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Okt, 2007 21:52
Mir ist, als ich die ganzen Brutknollen sah, eingefallen, dass der Weltbedarf an Amorphophallus konjak ja bald gedeckt sein muss.
Die Anzahl der Pflanzen steigt ja exponentiell.

Und selten ist die inzwischen wirklich nicht mehr, wenn die selbst in Gaststätten steht und man sie von Leuten, die eigentlich keine Pflanzen mögen, geschenkt bekommt.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragMi 17 Okt, 2007 21:57
Ja, wie wahr. Auf dem Pflanzenmarkt in Köln habe ich eine, bestimmt 70cm hohe, Pflanze für 10 Euro gesehen. Die dürfte ein ähnliches Gewicht wie meine Dicke gehabt haben...
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Okt, 2007 22:02
Hallo,

ich habe an jede Brutknolle ein Rechteck gemalt und die Große hat eine Elipse.
Wie viele Rechtecke
Das Rechteck, welches rechts über den kreis ist, sehe ich als Brutknolle.

Hier das Bild:


Mit freundlichen grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragMi 17 Okt, 2007 22:07
Hast ja Recht, ich hatte die angewachsenen nicht mitgezählt.... :mrgreen:

Und oben rechts, das ist auch eine.... :wink:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Okt, 2007 11:34
Hallo,

hier ist ein Bild von meiner Knolle.
Ich habe sie ohne Brutknollen fotografiert.
Ich bin gespannt, wie groß das Blatt wohl nächstes Jahr wird.



Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragDo 18 Okt, 2007 11:48
Tolle Knolle!

Und du willst sie wirklich auspflanzen, oder nur eine Brutknolle?

Vielleicht klappt das ja wirklich, aber ich würde dir auf jeden Fall raten, sie mindestens 30cm tief zu setzen...

Bin gespannt, ob es klappt! ;)
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Okt, 2007 11:53
Hallo,

die werde ich noch nicht auspflanzen, sondern eine kleinere Knolle, die letztes Jahr als Brutknollen angefangen hat und jetzt ungefähr 5 cm Durchmesser hat.
Wenn die das Überlebt, werden noch ein paar andere ausgepflanzt aber die Große werde ich wohl nicht auspflanzen.

Wenn sie wirklich winterhart sind, müsste man allerdings aufpassen, dass die nicht verwildern.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragDo 18 Okt, 2007 12:00
Na ja, bei der Vermehrungsrate... :D

Ich sehe schon Wälder aus Amorphophallus vor mir stehen... :mrgreen:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 981
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 19:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 18 Okt, 2007 12:03
Schön würde das ja aussehen, und wenn dann alle blühen...


Mit freundlichen Grüßen
Stefan
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28087
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 114
Blüten: 58588
BeitragDo 18 Okt, 2007 12:07
Iiiiiik :shock: , vielleicht doch lieber nicht.... :wink:
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere von Mara23, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 136 Antworten

1 ... 8, 9, 10

136

13966

Mi 10 Okt, 2018 21:35

von Kaa Neuester Beitrag

FAQ Amorphophallus, Typhonium & Co. von Scrooge, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

13229

Fr 12 Mär, 2010 23:32

von Scrooge Neuester Beitrag

Dracunculus oder Amorphophallus? von daylily, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

551

Sa 06 Aug, 2016 22:21

von daylily Neuester Beitrag

Ist das Amorphophallus? ->Drachenwurz(Dracunculus vulgari von Mara23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3977

Mo 11 Jun, 2007 14:30

von Mo Neuester Beitrag

Arum? Arum maculatum von garten_fee_1958, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

3534

Do 17 Mai, 2012 21:51

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Unterschied Amorphophallus konjac & Amorphophallus bubli von Siam, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

3824

Di 13 Jul, 2010 13:44

von Mr. Titanum Neuester Beitrag

Was bin ich? Arum italicum von einser, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3361

Fr 30 Okt, 2009 21:17

von Lapismuc Neuester Beitrag

Arum? aus Italien von Trocknerflusen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2713

Fr 13 Nov, 2009 15:13

von Roadrunner Neuester Beitrag

Was ist das? Arum maculatum von burgerking, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

623

Mi 04 Mai, 2016 17:26

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Typhonium venosum von Amorphophallus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

4927

Mo 21 Apr, 2008 19:31

von Stefan_09_08_1991 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Amorphophallus - Typhonium - Dracunculus - Arum - Weitere dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weitere im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron