Frosch im Teich

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: bei Bonn USDA Zone 8
Beiträge: 275
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 01:18 Uhr  ·  #1
Hallo ihr,

heute beobachtete mich bei Gartenarbeiten ein Fröschlein vom Wasser aus.
Wird er den Winter in dem kleinen Teich überleben?? Kann/muß ich dafür etwas tun?? Oder frißt er gar meine Fischlein in dem Wasser?

Hiiiiiiilfe!!!!

LG kobold
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28522
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 58943
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 10:23 Uhr  ·  #2
Wenn dein Teich eine Mindesttiefe von 80cm hat und nicht durchfriert, wird dein Fröschlein überleben.

Und nein, er frist deine Fische nicht. Er ernährt sich hauptsächlich von Insekten, Würmern und Schnecken.

Das ist meiner:

Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: bei Bonn USDA Zone 8
Beiträge: 275
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 13:02 Uhr  ·  #3
Hallo Andrea,
bin ich froooohh! Keine Morde, kein Toter........ Danke Dir!!

Dein Fröschlein ist aber süß - so ähnlich sieht der Meinige auch aus.

LG Barbara
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28522
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 58943
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 13:08 Uhr  ·  #4
Ja, ich habe ihn letztes Jahr versehentlich mit Pflanzen als Kaulquappe eingeschleppt und konnte seine ganze Entwicklung mitverfolgen. In zwei Sommern von der Quappe zum 14cm-Frosch.

Hier ist nochmal eine Portrait-Aufnahme, ich durfte ihm die Kamera 5cm vor die Nase halten :

Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 13:09 Uhr  ·  #5
Hi zusammen
wenn ich mich mal einmischen darf wie groß ist den der Frosch?
Ich habe einen der ist ca 3cm groß und der auf dem Bild sieht ein gutes Stück größer aus. Kann so ein kleiner auch draußen bleiben im Teich?
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28522
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 58943
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 13:12 Uhr  ·  #6
Meiner ist mittlerweile ein Riesenkerl. Aber letztes Jahr war er auch noch klein, eben gerade aus der Kaulquappe entwickelt.

Wenn der Teich tief genug, ist kann er bedenkenlos im Teich bleiben. Das Überwintern ist ganz natürlich und soll auch so sein.
tysja cuffese
Avatar
Herkunft: Nordthüringen
Beiträge: 13883
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 33196
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 13:15 Uhr  ·  #7
Wie ist es mit Eurer Nachtruhe? Wir hatten mal einen Frosch im Teich, der sich allerdings direkt unter unserem Schlafzimmerfenster befindet, der hat uns manchmal nicht schlafen lassen, weil er nachts sein Froschkonzert gegeben hat.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: bei Bonn USDA Zone 8
Beiträge: 275
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 13:27 Uhr  ·  #8
Die Frösche, die in den letzten Jahren mal hierhergefunden hatten, waren - zu meinem großen Kummer - nach ein paar Wochen wieder verschwunden. Drum habe ich auch keinen "Konzerten" lauschen können............

LG Barbara [/code][/list]
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28522
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 58943
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 17.11.2006 - 13:32 Uhr  ·  #9
Bei uns ist das Haus zwischen Teich und Schlafzimmerfenster, das wird wohl nicht allzusehr stören.

Ich bin sehr gespannt, wann mein Frosch das erste Mal quakt. Vielleicht ist es auch ein Weibchen...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wien/Österreich
Beiträge: 3071
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 20.01.2007 - 16:34 Uhr  ·  #10
Wir haben zwar keinen Frosch aber eine kleine Erdkröte. Dieses Jahr haben wir sie unter einer Kiste gefunden. Im Herbst. Weil wir wussten, dass sie ein neues Winterquatier brauchte haben wir einen Stein neben sie gelegt. Sie ist gleich druntergekrochen. Den Stein haben wir mit Laub zugedeckt.


DAGR
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Beiträge: 1044
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 20.01.2007 - 16:52 Uhr  ·  #11
Um uns herum gibt es einige Teiche in den Gärten - auch in meinem. Da ist in den warmen Monaten schon reichlich Gequake zu hören. Auch bekommen die Nachbarn viel davon mit, denn die Häuser stehen so, dass sich ein schöner - Resonanzraum - ergibt und der Schall auch weiter getragen wird.

So um die 20 Frösche sind sicher in meinem Teich - jetzt im Schlamm eingebuddelt.

Beschwerden hat's bisher noch nicht gegeben.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Bergisch Gladbach
Beiträge: 384
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 20.01.2007 - 21:06 Uhr  ·  #12
Bei uns sind die Frösche in den 2 Nachbarteichen. Das ist auch seeeehr laut! Zum Glück ist mein Zimmerfenster zur Straße und nicht zum Garten hin gerichtet, also bekomme ich davon wenig mit.
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Hochdorf
Beiträge: 63
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

... Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 11.04.2007 - 23:28 Uhr  ·  #13
Hi kobold,
ich habe auch jedes Jahr mehrere Frösche im Teich. Wo die herkommen weiss ich nicht, sind eigentlich immer welche da. die Laichen auch regelmässig im Teich. Wegen der Fische brauchst du dir keine sorgen zu machen, Frösche fressen hauptsächlich Insekten. Das einzige "Problem", was eins werden könnte, ist der Brunftschrei der Frösche. Also wenn da mehrere Teiche in der Nähe sind oder du mehrere Frösche in deinem Teich hast, kann es schon mal etwas lauter werden. Ein einziges mal habe ich selber nicht schlafen können, wegen dem Gequake, aber das ist halt die Natur und damit sollte man leben können. Eine Autobahn vor den Schlafzimmerfenster ist sicher unangenehmer
Ich jedenfalls freue mich jedes Jahr auf die Frösche in meinem Teich.
Sind auch sehr interessant zu beobachten.

Gruß Jimmy
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle
Beiträge: 5841
Dabei seit: 03 / 2006
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 12.04.2007 - 01:28 Uhr  ·  #14
Hallo,

wir haben hier bei uns in der zuchtanlage auch einen Teich mit Goldfischen und Fröschen. Da gab´s auch nie Probleme. Nur die Kaulquappen haben da drin keine Chance, die werden von den Goldis gefuttert. Schade eiegtlic. Wann laichen denn Frösche?

Gruß Matze
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 1028
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Frosch im Teich

 · 
Gepostet: 12.04.2007 - 13:39 Uhr  ·  #15
Hallo,

also wir haben uns vor ca. 2 Jahren einen Frosch mit unserem Nachbarn "geteilt" Der war immer abwechselnd bei uns und im Nachbargarten, leider hat er den 2. Winter nicht überlebt. Aber gequakt hat der nie!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tiere & Tierwelt

Worum geht es hier?
Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.