Frauenschuh zu viel gegossen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Frauenschuh zu viel gegossen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFrauenschuh zu viel gegossenSa 21 Jun, 2008 9:50
hey ich habe mir letztes Jahr eine Frauenschuh - Orchidee gekauft. Sie hatte noch eine schöne Blüte die dann nach einigen Wochen abgefallen ist. Dann habe ich den Stiel abgeschnitten. Jetzt hab ich erst gesehen das sie einen Absenken hat und habe beschlossen sie umzutopfen. Gesagt getan, kaum hatte ich die Pflanze aus dem Topf raus, sah ich schon das Unglück; lauter verscimmelte und braune Wurzeln.Es war also keine einzige gute mehr zu finden. Ich habe die fast alle angeschnitten, die 2 Pflanzen getrennt und seperat wieder eingepflanzt. Meine Frage wird das denn überhaupt was, wenn da keine Wurzeln mehr da sind, es war zwar an beiden ne ganz kleine neue Wurzel aber ob die zählt!? ich habe die Pflanze eigntlich nicht viel gegossen, einmal die Woche ein Schnapsglas voll, dafür habe ich die aber jeden Tag mind. einmal eingesprüht, weil bei mir sonst die Gefahr, Wollläuse zu bekommen sehr hoch ist. Meine anderen 2 Phalaenopsis hat es auch schon leicht erwischt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1240
Registriert: Sa 24 Mai, 2008 21:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jun, 2008 10:10
Hallo,
als erstes,: In welchem Substrat hast du die Pflanzen?
Das mit den schnapsgläsern, ist nicht so das wahre, lieber alle 10 Tage einmal Tauchen und abtropfen lassen!
Wie oft düngst du!
Besprühst du nur die Blätter oder auch das Substrat?
Also alle 2 Tage besprühen, und neben die Orchideen einen kleinen Behälter mit Wasser aufstellen, reicht!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jun, 2008 10:15
also ich habe sie direkt in orchideenerde. also wenn ich sie besprühe, treff ich meistens auch das substrat mit. Und düngen tu ich sie nicht allzu oft. Denkst du das sich da wieder neue Wurzeln bilden könnten?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1240
Registriert: Sa 24 Mai, 2008 21:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jun, 2008 10:23
Hallo,
ja, es bilden sich bestimmt wieder neue Wurzeln!
Mit was für Wasser gießt du?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jun, 2008 11:53
Paphiopedilum mag es schon etwas nasser als normale Orchideen. Ich sprühe bei mir auch nur aufs Substrat. Wenn die ganze Erde nass war und die Wurzeln am verschimmeln waren kann es eigentlich nicht sein dass du einmal die Woche mit einem Schnappsglas giesst.
Mach doch einfach ein Foto von der Pflanze
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Jun, 2008 12:11
sie sieht halt ganz normal aus, finde ich. Wobei ich das nicht so beurteilen kann, weil das mein erster frauenschuh ist. und jetzt hab ich hier auch noch irgendwo gelesen, das man den Stängel nach der Blütezeit gar nicht abschneiden darf. und nie wieder ein neuer kommt. Und ich hab den auch noch abgeschnitten, oje #-o :oops:
Bilder über Frauenschuh zu viel gegossen von Sa 21 Jun, 2008 12:11 Uhr
21062008636.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1240
Registriert: Sa 24 Mai, 2008 21:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jun, 2008 8:27
Hallo,
irgendwnn, kommt schonmal ein neuer Blütenstrang, es dauert eben nur länger!
Steht deine Orchi, in der Sonne?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jun, 2008 9:46
Dein Paphiopedilum sieht ganz gut aus.
Das mit dem stengel abschneiden hast du verwechselt das ist nur bei panelopsen so. Bei Frauenschuhe kann man den Stengel getrost abschneiden.

Ist das Südseite am Fenster????
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 20:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jun, 2008 11:28
ja das ist Südseite, ist das gut oder soll ich sie eher wo anders hin stellen
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 17:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jun, 2008 11:33
Hallo Skahexe,

Orchideen mögen ganz allgemein keine volle Sonne. Wenn Du kein anderes Fenster hast, musst Du die Pflanze beschatten.
Und den Blütenstiel abzuschneiden was wirklich ok.

Versuche es also mit etwas Schatten und die Pflanzen werden sich sicher wieder erholen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Jun, 2008 14:39
Hell aber ohne direkte Sonneneinstarhlung

Und alles das was Barbara sagt :wink:

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dickblatt zu viel gegossen von lif, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

5108

Mi 22 Aug, 2007 11:51

von lif Neuester Beitrag

Kaktus zu viel gegossen =( von *.*, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4281

Do 11 Jul, 2013 21:34

von *.* Neuester Beitrag

Euphorbia Tirucalli zu viel gegossen - was nun? von 12Katja12, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1001

Sa 10 Aug, 2013 15:49

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Aloe zu viel/zu wenig gegossen? von Zwopfeva, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

2680

Mi 16 Apr, 2014 14:43

von only_eh Neuester Beitrag

Eucalyptus globulus zu viel gegossen, was tun? von bfskg, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1169

Sa 13 Dez, 2014 0:23

von bfskg Neuester Beitrag

Hilfe, Aloe vera zu viel gegossen!- Baumaloe von Natalie, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 12 Antworten

12

9262

Fr 01 Jan, 2010 16:10

von Sukkulenten-Tante Neuester Beitrag

Frauenschuh von Peg01, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

2774

So 07 Nov, 2010 22:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Frauenschuh von Abena, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1776

Mo 14 Mär, 2011 12:53

von bbbssx Neuester Beitrag

Amaryllisknolle gegossen von yammy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

7730

Fr 08 Jan, 2010 13:11

von Roadrunner Neuester Beitrag

zu wenig gegossen von geisti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1509

Di 06 Sep, 2011 18:18

von geisti Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Frauenschuh zu viel gegossen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frauenschuh zu viel gegossen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gegossen im Preisvergleich noch billiger anbietet.