Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen
Gardify – smarter Gärtnern

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 851
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 15
Blüten: 150
Meine Frangipanis schmeißen derzeit die Blätter ab. Also werde ich wohl das gießen jetzt einstellen. Bislang wurden sie noch sparsam gegossen. Die sind aber auch noch jung( 2 Jahre) und blühen auch nächstes Jahr bestimmt noch nicht.

Vectra: Das deine im Sommer schlafen werden, glaube ich nicht weil das Lichtangebot steigt. Die kommen ja auch den Tropen und Suptropen. sind also nicht zwingend an Jahreszeiten angepasst. Hier werfen sie halt die Blätter weil das Licht nicht ausreicht.
Evt werden sie nächstes Jahr einen Blühpause einlegen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 436
Registriert: Di 16 Okt, 2018 22:53
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2902
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 10
Blüten: 2679
Also ich hab meine mehr oder weniger in die Winterpause "gezwungen". Hab sie einfach seit Oktober nicht mehr gegossen. Es hat aber trotzdem lange gedauert, ehe sie ihr Laub verloren haben. Die Stämme sind noch schön fest und so werden sie noch weiterhin ohne Wasser auskommen müssen.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 851
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 15
Blüten: 150
Meine stehen zum Teil auch noch mit ein paar Blättern da.längst weg. Aber die meisten sind Aber seit Dez habe ich auch nicht mehr gegossen. Davor sehr sparsam.
Die vorhandenen Blätter haben aber Blattläsue und sollten langsam mal fallen.
Bei meinen ist auch alles fest.
Ich denke ich werde noch min. bis Anfang März oder zum Blattaustrieb nicht wässern.

Täuscht das eigentlich auf dem Foto? Ich finde die Spitze sieht irgendwie braun aus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
Ich habe meine ebenfalls in die Winterruhe gezwungen. Ich glaube, das war Anfang November. Seitdem steht sie im Arbeitszimmer auf dem Schreibtisch.
Der Neuaustrieb vom Sommer (also so kleine Blattspitzen oben) war immer knackig grün. Seit letzter Woche sehe ich, dass er braun und vertrocknet ist, aber noch nicht abgefallen ist.
Der Stamm ist nach wie vor prall. Ich drücke da aber nicht arg dran herum, sondern lasse sie einfach stehen.
Gegossen habe ich seit November nicht.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 436
Registriert: Di 16 Okt, 2018 22:53
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Schokokis hat geschrieben:Täuscht das eigentlich auf dem Foto? Ich finde die Spitze sieht irgendwie braun aus.

Ja und nein. Die Spitzen sind wirklich außen etwas 'braun', allerdings sieht das für mich alles ganz normal und gesund aus. Man sieht dass die Spitze in Winterruhe ist und das Wachstum eingestellt hat. Ich gieße meine 3 Frangis noch alle paar Tage so dass die Erde zwar recht trocken ist aber nicht komplett austrocknet.
Bilder über Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V von Sa 01 Feb, 2020 23:03 Uhr
frangipani4.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2902
Bilder: 51
Registriert: Di 03 Jun, 2008 23:19
Wohnort: Niedersachsen, Seesen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 10
Blüten: 2679
Ich gieße diesen Winter konsequent nicht, da ich gelesen habe, dass sich sonst keine Blüten bilden. Es fällt zwar schwer, aber wat mutt, dat mutt. Mal sehen, ob sie dieses Jahr dann blühen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
Genau das habe ich auch gelesen auf einer Homepage. So mache ich es auch. Keinesfalls gießen.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 106
Bilder: 34
Registriert: Do 02 Sep, 2010 9:50
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Meine ist einfach nur ein Stiel, steht auf dem Flur in einer Ecke und ist komplett vergessen. In die Winterruhe ab Oktober gezwungen, gibt es seitdem kein Licht und kein Wasser. Dürfte jetzt glaube das 7. oder 8. Jahr sein.
Denke so Ende Märze/Anfang April fange ich langsam mit dem Aufwecken an.
Leider ist die da so schnarch langsam, wie in die Winterruhe zu gehen. Letztes Jahr Anfang April angefangen, kam der erste Blatt Ende Juni.

Im übrigen ist der Stamm auch kaum schrumpelig geworden und Spinnen blieben dieses Jahr auch weg.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
Hier sind auch keine Schrumpelanzeichen.
Ich habe aber das Gefühl, dass sich an den Triebspitzen was tut... das wäre doch echt zu früh!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 436
Registriert: Di 16 Okt, 2018 22:53
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Aufgrund eurer Antworten werde ich mal noch weniger gießen als ich das eh schon tue :-)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
So, ich habe nun mit Küchenkreppmethode neu ausgesät.
Caramel Love, Doung Pol und Rungtawan
Wobei ich glaube, dass die Namen nicht gesichert sind. Das darf wohl jeder so machen, wie sich's am besten verkauft.

Sät noch jemand?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 247
Registriert: Mo 06 Mär, 2006 0:49
Wohnort: Duisburg, USDA-Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe 3 inzwischen schon ältere Plumerias, 2 davon sind etwa 8-9 Jahre alt, eine ist 6 Jahre alt. Allesamt wurden von mir aus Samen gezogen.
Einer der beiden alten hat ein Mal geblüht, ansonsten reichte es leider nur für Blütenansätze im Spätherbst, was dann zu spät für die Blüte war.
Seit etwa Dezember stehen die 3 - wie jedes Jahr - wieder im dunklen, aber nicht kalten Keller. Ich vergesse sie auch jedes Jahr und habe nur 1x vor ca. 4 Wochen minimal gegossen.
Gestern habe ich dann festgestellt, daß eine der Alten an den Verzweigungen schrumpelig geworden ist (siehe Bilder). Das hatte ich noch nie! :roll:
Der eigentliche Stamm vor den Verzweigungen ist noch prall.
Ich habe jetzt erst einmal etwas mehr gegossen, die Pflanze aber am dunklen Standort gelassen. Blätter sind ja auch Mangelware...
Frage: würdest Ihr die verschrumpelten Verzweigungen jetzt erst einmal beobachten? Wenn ja, wie lange gibt man ihnen für eine Erholung Zeit? Könnte ich diese Stücke auch wegschneiden? Sollte sie schon aus dem Keller raus?
Ich freue mich über Tipps.

MfG
MrKy
Bilder über Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V von So 23 Feb, 2020 15:02 Uhr
20200223_123259_neu.jpg
20200223_123319_neu.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
Ich habe gelesen, dass sie schrumpeln darf.
Meine habe ich inzwischen an ein Südfenster gestellt. Am Blattaustrieb tut sich was Minimales. Ich gieße aber nicht.
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Do 26 Mär, 2020 15:22
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Leute,

nachdem ich nur hin und wieder mal hier reingeschaut und still mitgelesen habe, hab ich mich nun mal angemeldet, um meine Begeisterung für die Frangipanis zu teilen.

Ich glaube, den ersten Kontakt mit der Plumeria hatte ich auf den Seychellen und als ich dann irgendwann Jahre später auf der Suche nach gut riechenden Pflanzen für die Wohnung war, bin ich wieder darüber gestolpert. Nach einiger Suche habe ich dann auch einen Gartenfachmarkt gefunden, bei dem ich im August 2017 ein blühendes Exemplar kaufen konnte. Zugegeben habe ich mich am Anfang nicht besonders viel mit der Pflege und den "Eigenheiten" der Pflanzen beschäftigt, weswegen ich recht überrascht war, als diese dann zum Winter hin all ihre Blätter abgeworfen hatte. Nachdem ich für mein "Feuerholz" ausgelacht wurde und die Pflanze ohne Blätter in der Tat recht trostlos ausgesehen hat, habe ich Ende 2017 zwei Triebe abgeschnitten und als Stecklinge wieder eingepflanzt. Die beiden Stecklinge haben sogar 2018 jeweils einen Blütentrieb bekommen, leider hat aber die Zeit bis zur Winterruhe nicht mehr gereicht. Vor einem Jahr habe ich mir dann in dem Gartenfachmarkt noch eine zweite Pflanze gekauft, die ich aber bisher noch nicht in der Blüte gesehen habe. Allerdings - und deshalb melde ich mich eigentlich hier mal zu Wort - beenden meine vier Frangipanis gerade ihren Winterschlaf und wenn ich mich nicht verzählt habe, sind insgesamt neun Blütentriebe im Anmarsch. Zwei Bilder habe ich mal angehängt, um zu zeigen, wie es derzeit bei mir aussieht.

Neben den vier großen (blühfähigen) Exemplaren habe ich mittlerweile noch 28 Plumerias, die ich so etwa letzten Sommer beginnend aus Samen gezogen habe. Laut Verkäufern sollen das u.a. die Sorten Aztec Gold, Elsie, Salmon Pink, Lurline, Snow White, Intense Rainbow, Imperial Chrown und Duke sein. Ob die Pflanzen irgendwas mit den Namen gemeinsam haben, als die sie mir verkauft wurden, wird sich hoffentlich irgendwann zeigen.

Aber nun muss ich mich erstmal noch ein ganz klein wenig gedulden, bis ich endlich weiß, wie meine zuletzt erworbene Pflanze blüht. Ihr Blütentrieb ist jedenfalls der große im Bild.

Viele Grüße

plumeria_1.jpg

plumeria_2.jpg
VorherigeNächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria I von 8er-moni, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1384 Antworten

1 ... 91, 92, 93

1384

142143

Di 29 Dez, 2009 23:23

von beatmaus Neuester Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria II von Kachingl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 959 Antworten

1 ... 62, 63, 64

959

271926

Di 28 Dez, 2010 18:21

von Gast Neuester Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria III von Tantabiddy, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1259 Antworten

1 ... 82, 83, 84

1259

179374

Do 12 Jan, 2012 10:03

von Canica Neuester Beitrag

Frangipani - Tempelbaum - Plumeria IV von Canica, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1477 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1477

380918

Do 05 Sep, 2013 8:57

von Mara23 Neuester Beitrag

Tempelbaum/Plumeria/frangipani KRANK? von Raphael, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

1330

Sa 01 Sep, 2018 12:22

von Raphael Neuester Beitrag

Plumeria - Frangipani von cat, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 4 Antworten

4

12985

So 10 Dez, 2006 12:00

von Elfensusi Neuester Beitrag

Plumeria/Frangipani von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3477

Sa 18 Apr, 2009 11:43

von Rose23611 Neuester Beitrag

Plumeria Frangipani von Jami96, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4421

Fr 01 Okt, 2010 10:24

von Jami96 Neuester Beitrag

Frangipani / Plumeria von subtrop, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

5105

Fr 13 Dez, 2013 19:10

von NorbertK Neuester Beitrag

Frangipani / Plumeria - Need some Help von Koeh, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

4418

Mi 17 Apr, 2013 20:15

von Koeh Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frangipani - Tempelbaum - Plumeria V dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der plumeria im Preisvergleich noch billiger anbietet.