Frangipani / Plumeria

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Florida
Beiträge: 770
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 03:50 Uhr  ·  #1
Vor 3 Jahren habe ich einen kleinen Ableger von einem grossen Frangipani Baum bekommen. Der war ca. 10 cm gross. Erst wuchs er im groesseren Topf ganz gut und dann habe ich in vor 2 Jahren in den Boden gesetzt. Er waechst kaum noch, kriegt ab und zu wieder oben einen Blaetterkranz. Verliert die Blaetter aber wieder, aus welchen Gruenden auch immer....wieso wird aus dem kein Baum?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Florida
Beiträge: 770
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 03:53 Uhr  ·  #2
Na wo ist denn das Foto hin?
Ich versuch's nochmal:
feb 2011 010 klein.jpg
feb 2011 010 klein.jpg (1.85 MB)
feb 2011 010 klein.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 116
Dabei seit: 08 / 2009
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 06:45 Uhr  ·  #3
Hast Du den so ins freie Gesetzt? Bin etwas perplex........., wo wohnst Du denn?
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 549
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 06:47 Uhr  ·  #4
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 07:43 Uhr  ·  #5
Hallo subtrop,

bei Plumerien hängt das Wachstum stark vom Wetter ab. Je sonniger und wärmer die steht, desto besser wächst die. Wenn Ihr also beispielsweise einen verregneten Sommer hattet, hat sie schlechtere Karten als bei einem trocknen, heißen Sommer.
Dazu kommt, dass die Plumeria die Jahreszeiten mitmacht. Bei uns hier in Deutschland verliert sie im Winter auch alle Blätter, denn sie steht kühler als im Sommer. Das macht sich bemerkbar und ist völlig normal. Im nächsten Sommer sollte sie wieder gut durchstarten und dann kannst Du nur Daumen drücken, dass Ihr einen tollen, warmen Sommer habt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 09:56 Uhr  ·  #6
Vielleicht ist es ihr auch zu feucht? Aber ob sie dann immer wieder durchschieben würde...
Wie ist der Standort denn?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Florida
Beiträge: 770
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 15:37 Uhr  ·  #7
Also ich wohne in Suedflorida, und ich habe auch schon einmal den Standort gewechselt. Sonne kriegt sie den ganzen Tag. Wenn ich mir hier so die Plumeria Baeume in der Umgebung anschaue, verlieren die nicht im Winter ihre Blaetter. Kann es sein, wenn der Ableger von einer falschen Stelle am Baum abgemacht worden ist, dass dann vielleicht gar kein Baum daraus waechst?
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21780
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64959
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 15:53 Uhr  ·  #8
Ich würde mal sagen, dass dann etwas mit den Wurzeln nicht in Ordnung ist. Da solltest du vielleicht mal nachforschen, ob der überhaupt ausreichend Wurzeln hat, sieht mir nämlich für zwei Jahre sehr mickrig aus. In zwei Jahren frei ausgepflanzt, egal von welcher Stelle als Steckling genommen, gehen die normalerweise ab wie nichts. Natürlich nur, wenn sie wirklich gut gewurzelt haben. Auch wenn es jetzt Streß bedeutet, guck bitte mal nach der Wurzelmasse.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Florida
Beiträge: 770
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 16:23 Uhr  ·  #9
Das koennte sein. Beim letzten Umpflanzen waren da viele Kakerlaken dran. Das ist hier aber ueberall, wo gegossen wird, sind diese Viecher auch im Boden und unter Toepfen. Und Gift spritzen geht bei mir gar nicht. Da muss ich mal nachforschen, was ich da in den Boden tun kann, was die Kakerlaken davon abhaelt da rum zu machen.
Vielleicht nochmal Standort wechseln, an eine sandigere trockenere , aber auch heissere Stelle?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Florida
Beiträge: 770
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 23:11 Uhr  ·  #10
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 243
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Re: Frangipani / Plumeria

 · 
Gepostet: 13.12.2013 - 18:10 Uhr  ·  #11
@Subtrop
was ist denn aus Deiner Plumeria geworden? Sollte in Florida sicher schon geblüht haben.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.