Frage zu Orchideen

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Straubing
Beiträge: 25
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Frage zu Orchideen

 · 
Gepostet: 10.06.2009 - 12:19 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

meine Orchideen (versch. Sorten) haben irgendwie an den frischen Trieben und auch an den Blütenstängeln überall so "Tautropfen", so klebrige, transparente Tropfen die mir u.a. Ameisen anlocken.

Meine Frage, wieso machen die Pflanzen das?
Sind die so "wohlgenärt" das sie nicht mehr wissen wohin mit ihrem Saft oder sind die krank?

Die Vanda's, Ludisia Discolor und Masdevalia machen das nicht....

Weiß dazu jemand Rat?


Danke, Gruß Klaus
P1010025.JPG
P1010025.JPG (70.72 KB)
P1010025.JPG
P1010022.JPG
P1010022.JPG (30.49 KB)
P1010022.JPG
P1010021.JPG
P1010021.JPG (32.62 KB)
P1010021.JPG
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Beiträge: 6674
Dabei seit: 03 / 2009
Betreff:

Re: Frage zu Orchideen

 · 
Gepostet: 10.06.2009 - 12:32 Uhr  ·  #2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.