Anmelden
Switch to full style
Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...

Worum geht es hier:

Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Antwort erstellen

Frage wegen Glücksklee und Kunstlichtbeleuchtung

Mo 19 Jan, 2009 2:45



Hallöchen,ich hätte da mal ein paar Fragen.Hoffe jemand weiss Rat.
Habe mir kurz vor Silvester einen Glücksklee angeschafft und auch ziemlich bald umgetopft.Jetzt fängt der wie verrückt an zu wachsen.Als ich mir den Klee angeschafft hatte,hatte er grosse Blätter mit kurzen Stielen.Bei mir steht er jetzt mal auf der Komode neben dem Fenster und mal direkt auf der Fensterbank,bekommt auch direkte Sonne ab wenn sie mal scheint.Die ganzen Neutriebe die jetzt wuchsen seit er bei mir ist,sehen aber anders aus,die haben kleinere Blätter und deutlich längere Stiele als die alten noch vom Blumenladen.Liegt das daran,dass sie bei mir vielleicht ZU WENIG licht bekommt?

und was mir noch aufgefallen ist: wenn der Klee Abends auf meiner Komode steht,steht ca ne Unterarmlänge weiter daneben direkt ne Lampe.Nachdem die ein paar Stunden gebrannt hat,sieht man ganz deutlich,dass sich der Klee komplett in Richtung der Lampe neigt,der ändert quasi innerhalb von ein paar Stunden komplett seine Wuchsrichtung.Ich weiss dass sowas mit Kunstlichtlampen extra für Pflanzen erzeugt werden kann,aber meine ist doch nur ne ganz normale glühbirne( 40 watt,keine grossartige Wärmeerzeugung) Hat das trozdem einen gewissen Tageslichteffekt für die Pflanze? Wenn ja,würd ich die öfters mal neben meinen Carnivoren brennen lassen :lol: :lol: Ich war ganz erstaunt.
Würde mich über Antworten freuen \:D/


Mo 19 Jan, 2009 12:49

Hallo carnivore!
Glücksklee hab ich auch zu Hause (Sorte Iron Cross), aber selbstgezogenen. Ja, meiner neigte sich auch immer zum Licht hin und stand ziemlich windschief da, bis ich ihn direkt ans Fenster gestellt habe. Nun ist er zufrieden und blüht schon. Was die Länge der Stiele angeht: Natürlich können Pflanzenstiele zu lang werden (vergeilen) wenn die Pflanze nicht genug Licht bekommt, ich könnte mir aber durchaus vorstellen dass das beim Klee normal ist, da meiner auch relativ lange Stiele hat.

LG,
Banu

Mo 19 Jan, 2009 13:00

Da kann ich Banu nur zustimmen! Mein Glücksklee hat auch recht lange Stiele. Ich halte ihn aber im Garten. Vor dem Frost wird er ins Haus geholt und die Knollen(Zwiebeln) überwintern im Keller.

LG Distelchen

Mo 19 Jan, 2009 14:38

Das ist schon mal gut,denn ich kann mir auch nicht vorstellen,dass der zu wenig Licht bekommt.Steht an nem sehr hellen,riesigen Fenster und soweit ich weiss brauchen die ja auch keine Unmengen von Licht.Weiss denn jemand was zu dem Thema mit der Lampe? Das würde mich echt interessieren

Mo 19 Jan, 2009 21:22

Wie gesagt carnivore, das ist normal. Mein Klee hat sich auch Richtung Fenster verrenkt, aber nachdem er dort stand, hat er damit aufgehört. Ich hab ihn nur aus ästhetischen hin und wieder mal gedreht, damit er mit dem erneuten neigen seine Sturmfrisur ablegt.

LG,
Banu

Mo 19 Jan, 2009 23:24

ja aber mich würde interessieren,warum der sich zu ner Glühbirne dreht,hat die also die selbe Wirkung wie solche Pflanzenlampen?

Di 20 Jan, 2009 10:16

Ob ne einfache Glühbirne die selbe Wirkung hat, weiß ich nicht, aber im Endeffekt ist der Auslöser ein und das selbe: Licht.

LG,
Banu

Zum Thema Glühlampen

Di 20 Jan, 2009 10:51

Hallo,

hier ein interessanter Link zum Thema verschiedene Lichtquellen. Pflanzen benötigen das rote und blaue Spektrum, was in Glühlampen, die ein kontinuierliches Spektrum haben, vorhanden ist.

http://www.kowoma.de/terraristik/techni ... chtung.htm

Gruß

So 25 Jan, 2009 21:21

die art kommt aus dem sonnigen mexiko, wie mir wikipedia verraten hat und möchte daher entsprechend viel sonne. hier stehts auch, inklusive ein paar pflegetips:
http://www.hausgarten.net/news/gartenne ... sklee.html
Antwort erstellen